"Was-liest-du-gerade-Thread"

oziris

New member
#1
Weil der "Lest ihr?"-Thread nicht genau darauf eingeht, soll dieser Thread, ähnlich dem "Was-hörst-du-gerade-Thread", die Lektüre enthalten, die Du gerade so konsumierst.

Bitte nicht jedes Hinweisschild reinposten. Ich denke Grundvorraussetzung sollten mind. 20 Seiten und bei neueren Sachen sollte eine ISBN drauf sein. ... ach zum Henker, wenn Du die Welt unbedingt wissen lassen willst, welche Website, Zeitschrift, Zeitung oder Gebrauchsanweisung Du liest, dann poste es halt!

Bitte keine Spoiler oder warne zumindest im Absatz davor, wenn Du das Ende verraten willst!

Ich bin kürzlich mit einem seltsamen englischen Busfahrer-Sammelband mit H. P. Lovecraft Geschichten fertig geworden: "Omnibus 1 - At The Mountains Of Madness".

Jetzt habe ich mit "Hogfather" dem 20. Buch aus Terry Pratchetts Discworld-Serie begonnen; es ist schon wirklich amüsant und der Anfang ist sehr vielversprechend.
 

Seewolf

New member
#2
GEO und Auto Motor Sport :D
Auto Bild Sportscars lese ich auch :D

Praxishandbuch Zylinderköpfe ISBN: 3-89880-349X
Glaube aber dass das keinen hier außer mir interessiert... :bigok:
 

oziris

New member
#3
GEO ist so super, ich hab das mit den Kindersorgen auch kürzlich gelsen.
Besonders scharf bin ich immer auf das GEO-Skop hinten, da stehen immer wissenschaftliche Durchbrüche und wissenswertes drin, das man sonst vielleicht nie erfahren hätte.
 

KeKs

New member
#4
Eigentlich immer die GameStar Ab 18 mit DVD+ die ich mir abonniert habe, um halt immer über Games informiert zu werden. Da finde ich die immernoch das one and only der Spielemagazine und die Hardwareecke ist nichtmal schlecht, obwohl man dem Einkaufsführer da nicht immer voll vertrauen sollte ;)

Ansonsten immer das PCMasters Forum, Scythe Forum, HiFi Forum und einzelne Seiten von mir.
 

oziris

New member
#5
"Hogfather" war wirklich lustig und hinten ein bischen sehr schräg.

Jetzt habe ich mit "Jingo" dem 21. Band aus Terry Pratchetts Discworld-Reihe begonnen.
 

KeKs

New member
#6
Ich kann schonmal sagen, dass wir im LK Deutsch noch Klaus Mann - Mephisto und Anna Seghers - Transit lesen werden.
 

SushY

New member
#10
@ keks, wie kannst du nur deutsch lk wählen???
mathe und physik is das wahre!!!^^
b2t: ich lese im mom nüx ausser zeitung und pcmasters :D
 

oziris

New member
#11
"Jingo" war nicht so lustig, wie man's von Pratchett vielleicht gewohnt ist, dafür gab es besonders subtile Parallelen zum RL und zu anderer Literatur, die man nur verstehen kann, wenn man entsprechend belesen ist. Ich bin mir ziemlich sicher, dass mir die eine oder andere Anspielung so entgangen ist.

Ich habe jetzt mit dem 22. Band aus Terry Pratchetts Discworld-Reihe begonnen: "The Last Continent"
Schon nach den ersten Zeilen bestätigt sich die Ahnung, welcher Kontinent hier wohl u.a. durch den Kakao gezogen werden wird.

... und im neuen GEO vermisse ich irgendwie das GEO-Skop, nachdem ich heut' morgen mal flux durchgeblättert habe :(
 

ChiefAlex

Super-Moderator
#14
Hui, hier lesen ja einige Terry Pratchett^^. Ich allerdings ausser "mort" alles auf Deutsch.

Jetzt im mom lese ich "Olympos" von Dan Simmons.
 

KeKs

New member
#15
@ keks, wie kannst du nur deutsch lk wählen???
mathe und physik is das wahre!!!^^
b2t: ich lese im mom nüx ausser zeitung und pcmasters :D
Tooll, Integralrechnung, Differentialrechnung und son Schmu - brauch ich nie wieder :D

In Deutsch gehts um Sprache, ist nützlich beim How2 schreiben :D

Mein zweiter Leistungskurs ist übrigends Englisch und zusätzliche Prüfungsfächer sind Informatik und Erdkunde.
 

KeKs

New member
#17
Jaja, steht morgen im Duden, wir haben da nen heißen Draht.

Erdkunde musste ich nehmen, finde ich von den Gesellschaftswissenschaften noch am besten :)
 
#18
also im moment lese ich **der Goldschmied**. ist ein historischer roman und handelt von einem goldschmied( wie der name schon sagt) im 13ten jahrhundert in england. ist sehr gut, kann ich momentan nur weiterempfehlen.
 

oziris

New member
#19
ist ein historischer roman und handelt von einem goldschmied( wie der name schon sagt) im 13ten jahrhundert in england.
Aus welchem Jahr stammt denn das Buch selbst?

Ich möcht jetzt nicht versnobbt oder banausig wirken, aber ist das nicht ein bischen Langweilig? Was kann ein Goldschmied schon erleben, außer ein paar Überfällen, der Pest, dem Ende der Kreuzzüge und dem potentiellen Umgang mit dem Adel?