PC für 1300-1400€

New member
Hallo zusammen

tut mir leid da ich hier jetz schon wieder so ein thema aufmache aber wollte das jetzt einfach mal für meinen neuen pc so anfangen.

an meinem neuen pc ist mir vor allem wichtig das er für gamen sehr gut geeignet ist und damit er möglichst sehr leise ist...

hier mal die sachen die ich mir so überlegt habe was er haben sollte:

prozessor: würde ich einen i5 2500K oder einen i7 2600K sandy bridge nehmen, sind die 100 euro preisunterschied gerechtfertigt??
Mainboard: sockel dann ein 1155, 2x PCIe steckplätze
Arbeitsspeicher: typ weis ich noch nicht was da gut ist, 4 oder 6 gb
CPU lüfter: sollte eigentlich nur sehr leise sein, passiv wird wohl nicht gehen oder??
Festplatte: da weis ich nicht genau ob ich eine SSD (für betriebssystem) und eine normal einbauen soll oder doch nur eine normale mit 250 gb
Grafikkarte: kenn ich mich jetzt nich so aus wollte mir auf jeden fall nur eine sehr gute kaufen dachte an eine gtx 570 oder ati, ist auch noch offen
Laufwerk: wollte nur ein laufwerk das aber auch brennen kann
Gehäuse: ist mir auch wichtig das es leise ist evtl. schallgedämt, und schönes aussehen

wäre nett von euch wenn ihr mir für das geld einen pc zusammenstellen könnt.
danke für die bemühungen
 
Zuletzt bearbeitet:
Alles klar, ich stell mal eben was zusammen. Sekunde. :)


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


Also, ich würde es so machen:

1 x
4 x
1 x
1 x
1 x
1 x
1 x
1 x
1 x
1 x
1 x
1 x

Preislich wird das in ein paar Tagen bei ~1150€ bei Planet4one liegen.

Das Gehäuse ist edel und schallgedämmt. Die Lüfter sind auch muchsmäusschenstill. Einer kommt nach vorne, einer nach hinten und die anderen beiden klemmst du an den Scythe Mugen. Das System wird so gut wie unhörbar sein, auch dank entkoppelter Festplatte. Eine SSD für's Betriebssystem hast du auch. Stark und potent ist es ohne Frage. ;)

Ich hoffe ich konnte erstmal helfen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
ok dan gefällt mir ja schon mal sehr gut ;) danke für die schnelle hilfe

wollte nur mal fragen wofür ich das brauche:

und die 4 gb arbeitsspeicher reichen auch locker oder???

vom gehäuse her ist super aber hab mir eher was im gamingstyle vorgestellt gibts da überhaupt welche die gut schallgedämt sind???

und dann wollte ich noch kurz fragen wie das mit dem bestellen bei geizhals läuft... muss ich mich irgendwo anmelden um dort zu bestellen oder ist geizhals nur eine vermittlungsseite?
 
ok dan gefällt mir ja schon mal sehr gut ;) danke für die schnelle hilfe

Keine Ursache. :)

wollte nur mal fragen wofür ich das brauche:

Zum enkoppeln der Festplatte. So werden keine Vibrationen der Festplatte auf das Gehäuse übertragen und somit wirds leiser.

und die 4 gb arbeitsspeicher reichen auch locker oder???

Reichen locker. ;)

vom gehäuse her ist super aber hab mir eher was im gamingstyle vorgestellt gibts da überhaupt welche die gut schallgedämt sind???

Wie wärs mit einem von denen hier:




Sind alle schallgedämmt.

und dann wollte ich noch kurz fragen wie das mit dem bestellen bei geizhals läuft... muss ich mich irgendwo anmelden um dort zu bestellen oder ist geizhals nur eine vermittlungsseite?

Wie ich bereits schrieb, am besten bestellst du alles bei Planet4one. Aber Geizhals ist nur zum Preisvergleich. ;)
 
ja ok dann nehm ich da noch die 8 gb von g skill

es ist aber schon der i5 2500k besser als der i5 2500 weil bei planet4one ist der i5 2500 4€ teurer als der 2500K

wegen dem gehäuse von cooler master wollte ich mal noch nachfragen, ob da schon lüfter drin sind?
wenn ja, baue ich die dann aus und dafür vorne und hinten einen anderen rein oder???

und die lüfter muss ich nur aufs mainboard anstecken oder? bekommen die dann darüber auch den strom?

und bei planet4one kann mach gut einkaufen oder... wegen rückgabe falls was nicht geht auch kein problem??

danke fürs helfen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
175€ für ein Gehäuse ist aber schon ganz schön happig find ich. Aber das ist wieder geschmackssache wenn man für das Gehäuse so viel ausgeben möchte. Ich würde das Geld in stärkere Hardware investieren.
 
ja ok dann nehm ich da noch die 8 gb von g skill

es ist aber schon der i5 2500k besser als der i5 2500 weil bei planet4one ist der i5 2500 4€ teurer als der 2500K

wegen dem gehäuse von cooler master wollte ich mal noch nachfragen, ob da schon lüfter drin sind?
wenn ja, baue ich die dann aus und dafür vorne und hinten einen anderen rein oder???

und die lüfter muss ich nur aufs mainboard anstecken oder? bekommen die dann darüber auch den strom?

und bei planet4one kann mach gut einkaufen oder... wegen rückgabe falls was nicht geht auch kein problem??

danke fürs helfen ;)

könnt ihr mir darauf bitte noch antworten

und übertakten kann ich den prozessor mit dem mainboard auch noch ein bisschen oder???

und dann wollte ich noch fragen wofür ich die 3 kleinen steckplätz (glaube das sind PCIe oder???) um die normalen pci brauche
 
Der 2500 ist nicht besser als der 2500k, leistungstechnisch sind die identisch. Nur kannst du beim "k" den Multiplikator selbst festlegen und somit übertakten. :)

Die PCI, PCI-E x1 usw. Steckplätze brauchst du erstmal nicht. Im Prinzip könntest du da Sound- oder Controllerkarten einstecken. :)
 
wegen dem gehäuse von cooler master wollte ich mal noch nachfragen, ob da schon lüfter drin sind?
wenn ja, baue ich die dann aus und dafür vorne und hinten einen anderen rein oder???

und die lüfter muss ich nur aufs mainboard anstecken oder? bekommen die dann darüber auch den strom?

und bei planet4one kann mach gut einkaufen oder... wegen rückgabe falls was nicht geht auch kein problem??

übertakten kann ich den prozessor mit dem mainboard auch noch ein bisschen oder???


jetzt noch diese fragen bitte :)
 
Ob in einem Gehäuse schon Lüfter installiert sind und um welche Größen/Anzahl es sich handelt kannst du am Besten auf Geizhals erfahren - da steht es in der Artikelbeschreibung.
Selbstverständlich kann man diese dann gegen Silentlüfter austauschen, insofern das unbedingt nötig ist(laute Standardlüfter) und man es leise haben will. Ist aber kein Muss...
120er Silent: oder
140er Silent:

Lüfter werden ans Mainboard angeschlossen, genau wie der CPU-Lüfter und bekommen von dort auch Strom. Zusätzlich kann man sie übers BIOS oder Software temperaturgesteuert regeln lassen.

Mittlerweile hab ich schon bestimmt 12-15x bei Planet4One eingekauft, drei Rückgaben wegen defekt - alles ohne Probleme. Manchmal etwas längere Wartezeit wegen schlecht lieferbaren Artikeln, aber prompte Nachlieferung. Und das kann dir bei JEDEM Anbieter mal passieren...

Übertakten kannst du natürlich auch.
 
ok danke für die ganzen infos

jetzt hab ich nur noch eine frage weil ich ja dann 2 lüfter für den cpu kühler habe und 1 für vorne und einen für hinten am gehäuse.. kann ich alle 4 aum mainboard anschließen oder brauche ich da noch y stecker oder dergleichen dankeschön
 
jetzt hab ich nur noch eine frage weil ich ja dann 2 lüfter für den cpu kühler habe
Das ist unnötig und auch eher suboptimal...
Der Standardlüfter des Mugen ist sehr gut und außerdem über PWM regelbar. D.h. daß das BIOS die Steuerung automatisch und sehr gut durchführt. PWM-Lüfter haben einen 4pin statt 3pin-Anschluss.

Zwei Lüfter bringen keinen wirklichen Vorteil und über alle Maßen getaktete CPUs auch nicht.


EDIT:

Wenn du wirklich soviel Geld in einen Rechner stecken willst kannst du dir mal das näher anschauen...

1 x
1 x
1 x
1 x
1 x
1 x
2 x
1 x
1 x
1 x
1 x 1 x

Summe: 1328,56€ bei Planet4One


Mehr Spieleleistung ist im Moment für das Geld imo nicht möglich, dazu ein sehr leises System mit viel RAM und HD-Kapazität. Die SSD kann man imo auch noch weglassen und eine normale F3 500GB nehmen, dann spart man nochmal 70€ - mit der Ersparnis aus der 2TB-Datenplatte wären es schon 140€ weniger, mit "nur" 4GB RAM 180€ weniger.
 
Zuletzt bearbeitet:
ok das jetzt wieder was ganz anderes 2 grakas wollte ich eigentlich nicht da ich lieber in dann nächstes jahr eine weitere gtx570 dazugekauft hätte eine SSD finde ich nicht schlecht und die kostet mich 100 euro genau wie die 8 gb arbeitsspeicher... bei der anderen festplatte werden mir 500 gb auch reichen...
bei dem lüfter weis ich nicht wie groß da jetzt die unterschiede sind von der lautstärke her und bei dem anschließen von lüftern kenn ich mich leider noch garnicht aus, da bräuchte ich schon noch etwas hilfe
und das gehäuse ist ja auch nicht schallgedämt
 
Zuletzt bearbeitet:
Dann nimm eben eine 570 wenn du kein SLI magst...

Lüfter werden übers Mainboard angeschlossen und geregelt. Die T:B: 900 gehören zu den leisesten 120ern - hab selbst noch nichts Leiseres nicht gehört.

Wenn kein großartiger Schall zum Dämmen da ist kann man auch auf Dämmung verzichten, oder?
Klar kannst du ein schallgedämmtes Gehäuse nehmen, nötig ist das aber imo nicht.

BTW: In deinem letzten Post findet man keine einzige Frage, was auch der Grund dafür ist, daß niemand antwortet. Frage klar formulieren -> Antwort kommt.
 
hallo

wollte nur noch einmal nachfragen ob die sandy bridge prozessoren wirklich um die 20 prozent besser sind als ihre vorgänger?
 
ok das sieht ja wirklich ganz gut aus habe jetzt aber öfter gelesen das es öfter probleme mit den spielen bzw. der software von intel gibt

stimmt das oder hab ich da nur was flasch verstanden?
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
53
Besucher gesamt
53

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?