Xeon X5355 vs. Opteron 8218

BloodyLove

New member
Ich nehme einen aktuellen Artikel aus der Computerzeitschrift iX aus dem Heise Verlag (Ausgbe 3/2007) zum Anlass um mal wieder meiner Blutehe zu AMD zu fröhnen und meiner Abneigung zu Intel gerecht zu werden *g*

Nur damit keine Missverständnisse auftreten: Es geht hier um neue Server-CPUs...

Gegenübergestellt wurden Intel Xeon X5355 codename Clovertown und der AMD Opteron 8218 codename Santa Rosa...

Beides sind Quad-Core CPUs, die in Serverrechnern mit Linux und Windows Server in der jeweils 32 bit und 64 bit Version getestet.

Beim Preis ist interessant, dass die Opteron CPU mit ca 1350 $ etwas teurer ist als die mit 1125 $ angesetzte Intel CPU... Das dürfte sich allerdings durch die Anschaffungskosten der entsprechenden Rams wieder ausgleichen: 134 € für 1 GB FB-DIMM-Ram der für Intel benötigt wird und nur ca 78 € für 1 GB DDR2-SDRAM. Je mehr Ram man also benötigt um so günstiger wird die Opteron-Variante...

Das Testsystem hatte 16 GB Ram, 300 MB HDD und diverse Testprogramme...
Fazit des Testes war, dass die Singel-Cores von Intel zwar einzeln etwas schneller waren aber der Opteron das Leistungspotential der 4 Cores deutlich besser ausnutzt... --> besser Wahl !!!
Intel hat mit seiner "Ich bring das vor AMD auf den Markt"-Strategie mal wieder abolut ins Klo gegriffen... das wird den Investoren nicht gefallen... und der Aktie auch nicht *g*

Mein Scanner ist leider defekt, daher habe ich es abfotografiert...

http://innix.de/temp/INTELvsAMD.jpg
 

Semmel

New member
Dann zeig mal Ergebnisse bitte.

Ansonsten sollte AMD da natürlich mal mehr leisten, weil der Quad von denen glaub ich schon ein K8L ist.

D.h. dem seine Performance kann man auch auf die zukünftige Generation von Desktop-Prozessoren ungefähr übertragen.
 

DagoDuck

New member
Beides sind Quad-Core CPUs, die in Serverrechnern mit Linux und Windows Server in der jeweils 32 bit und 64 bit Version getestet.
Bei AMD ist es aber nur eine Plattform mit 4 Kernen, oder? Eine reine Quad-Core-CPU von AMD gibt es nämlich noch nicht. Der Opteron 8218 ist ein Dual-Core-Prozessor. Intels Xeon X5355 ist haargenau das selbe, wie ein Kentsfield. Zwei Dual-Core-Kerne in einem Chippackage.. Review gibt es u.a. hier von Semmel.
 

Xtasy

New member
naja ich trau der ganzen sache nicht, denn es gibt noch keine quadcore samples von amd ;)
 

BloodyLove

New member
Bei AMD ist es aber nur eine Plattform mit 4 Kernen, oder? Eine reine Quad-Core-CPU von AMD gibt es nämlich noch nicht. Der Opteron 8218 ist ein Dual-Core-Prozessor. Intels Xeon X5355 ist haargenau das selbe, wie ein Kentsfield. Zwei Dual-Core-Kerne in einem Chippackage.. Review gibt es u.a. hier von Semmel.
Ja, aber es geht darum, dass unterm Strich 4 Kerne Rechnen und die Leute von AMD optimal (fast zu 100%) skalieren und Intel nicht wirklich (50 %)...

Vielleicht habe ich mit "QuadCore" dem Begriff etwas daneben gegriffen aber ich bin auch kein CPU-pro sondern habe nur in kurzen Worten und Fakten den Inhalt des Berichts wiedergegeben...
 

Reggea Gandalf

Active member
Ist aber schon ein Unterschied, ob ein Quad von AMD oder 2 Duals Rechnen. Beim AMD Quad müssten sich auch 4 Cores einen MemoryController teilen.
Erstmal praxisnähere (Anwendungen) Tests abwarten... Das hier scheint ja wieder heiße (SPEC)Luft zu sein ;)