Xbox One: Microsoft testet preiswerte Download-Games

Kommentare-Dealer
Microsoft versucht derzeit mit allen Mitteln, seine Next-Gen-Konsole, die Xbox One, zu verbessern. Neben den zahlreichen Hardware-Optimierungen, und der stetigen Implementierung neuer Software-Funktionen, will sich das Unternehmen aus Redmond nun auch den Spielen widmen. Wie Microsoft Studio Manager Mike Ybarra über Twitter verrät, bietet der Konzern ab dem heutigen Tag günstige Download-Spiele im Marketplace an, um zu schauen, wie das Angebot angenommen wird. Den Beginn der Testphase macht das Game "Ryse: Son of Rome", das für 39,99 US-Dollar erhältlich sein soll.

Weiterlesen: Xbox One: Microsoft testet preiswerte Download-Games
 
Garantiert! Weil bereits auf der XBOX 360 wurden die Downloads sehr gut angenommen. Auch wenn ich glaube, dass Leute eher Arcade/Indie Games kaufen, sieht es für AAA-Titel sicher nicht schlecht aus.

Bis jetzt war es immer so, dass die Preise der Download Games nur unwesentlich günstiger waren, als die Spiele im Laden. Ich persönlich geb dann lieber 10 Euro mehr aus, hab dafür aber die Games auch im Regal stehen (wegen Platz auf der internen HDD / Ausleihen usw.).
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
35
Besucher gesamt
35

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?