Wakü?

Deathunter

New member
Hallo,

Ich hab mal eher ne allgemeine Frage,

Ich schaue mich zur zeit nach nem Gehäuse um, und ne Wasserkühlung wollte ich eigentlich schon länger haben. Allerdings is beides zusammen in qualitativ angebrachter ausführung recht teuer. Doch dann bin ich auf das " Thermaltake ARMOR LCS VE2000SWA - Silver Alu Window " gestoßen, dort steht das in diesem Gehäuse bereits Radiator und Pumpe, sowie ein paar Lüfter enthalten sind.

Jetz würd ich gern wissen,

1. Taugt die Wakü in dem Gehäuse was? oder sollte man sich lieber selbst ne Wakü zusammenstellen

2. Was sollte man sich für eine effektive Wasserkühlung noch anschaffen?

danke im vorraus

Deathunter
 

terrorhai

New member
Naja, eine WaKü ist eigentlich was für Extrem Overclocker!
Wenn du keine Hardware hast, die 300Watt nur an Wärme rausballert, kommst du mit ner guten LuKü leiser und besser weg!
 

Deathunter

New member
naja ich würd halt den proz nochn bissi mehr übertakten (Q6600 @2.8GHZ auf kA 3,5GHZ) müsste man mal schauen wie weit der radiator mitmacht, außerdem würd ich mir noch was für meine northbridge überlegen, da diese sehr heiß wird und mit nem kleinen ~40-50mm lüfter gekühlt wird, und das ist sehr nerfig ;). vieleicht gibtes von thermaltake nen passenden aufsatz für meine northbridge den ich in den wasserkreislauf mit einbinden könnte

ich hab ein EVGA 680i A1
 

Dave77

New member
Fertig Wasserkühlungen taugen nix und geben meistens schnell den Geist auf. Die WaKüs von ThermalTake sind da mit die schlechtesten deswegen kauf dir lieber ne gute LuKü oder wenn du eine WaKü willst stell dir selber eine zusammen wobei du dann mit mehr als 200€ rechnen solltest.
 
X
Keine passende Antwort gefunden?