Synergy - eine Verbindung die nicht recht gelingen will

GästeFrage

New member
Guten Abend in die Runde,

ich hoffe, das ich hier in der richtigen Kategorie mit dem Thema bin.

Ich nutze Synergy auf einem Rechner mit Windows 10, das ist der Server. Als Client einen Windows 10 Laptop und ein MacBook. Die Firewall von Norton Security lässt sich nur schwerlich dazu bewegen, die Verbindung zu akzeptieren. In der dazugehörigen Programmsteuerung sind drei Komponenten von Synergy (Synergy selbst, SynergyC und SynergyS) ohne jegliche Einschränkung freigegeben. Dennoch lässt Norton nicht zu, das die Clienten (Win 10/ Mac) mit dem Server (Win 10) connected (Timed out).

Wenn ich die Firewall für einen kurzen Moment ausschalte, reagieren beide Nebenstellen (Win 10/ Mac) sofort und stellen die Verbindung her. Danach kann ich die Firewall einschalten und Clienten und Server funktionieren einwandfrei. Geht die Verbindung verloren, muss ich diese "Pairing Prozedur" erneut durchführen.

In umgekehrtem Aufbau, Mac oder Laptop als Server und Windows 10 Rechner als Client funktioniert es von vornherein tadellos.

Hat jemand eine Idee, was ich noch weiteres in der Firewall konfigurieren muss?

Vielen Dank für Eure Hilfe im vor raus

beesucher
 
X
Keine passende Antwort gefunden?