Software für elektronische Akten

Robertus12

New member
Hallo,

ich arbeite derzeit in einer Kanzlei. Die Kanzlei wurde jetzt an den Sohn vom Inhaber verkauft. Mein neuer Chef möchte jetzt die Akten alle elektronisieren. Jetzt hat er mich damit beauftragt eine Software zu finden, die dieses kann. Die Voraussetzung an die Software ist, dass wir auch einen Support haben. Jetzt bin ich auf die Firma SER bei der Suche nach elektronische Akte gestoßen.

da ich jetzt nicht wirklich damit vertraut bin, würde ich gerne von euch wissen, ob jemand die Software auch einsetzt und mir etwas dazu erzählen?
 
Was muss das Programm denn alles können? Akten elektronisieren, da kannst du im einfachsten Fall auch alles scannen und abspeichern...Falls das nicht viel können muss, könnte man sich evtl. ein passendes Programm selbst programmieren, falls ihr brauchbare Informatiker an Bord habt, die sich mit Datenbanken auskenne. MS Office ist bestimmt bei euch installiert, Access ist für den Anfang ein brauchbares Programm. Andere Datenbankprogramme mit Support werden schnell extrem teuer, besonders wenn es um spezielle Datenbanken gibt, die individuell angefertigt werden müssen da sprechen wir schnell von 10.000+ Euro.

Persönlich kenne ich als Alternative von d.evelop deren D3 müsste das heißen. Damit habe kurzzeitig auch schon gearbeitet, allerdings wirklich nur kurzzeitig.

 
Zuletzt bearbeitet:
Wir wollen gerade nicht erst alles aus drucken und dann einscannen.
Es soll den Email-Verkehr mit aufnehmen und eigentlich alles was in die Akten so hinein gehört.
Diese sollen dann auch von jedem bearbeitet werden können.
 
Ich weiß nicht ob du dir meinen Link angeschaut hast. Die Software kann das was du verlangst. Mit d.velop handelst du dann aber einzeln aus was du brauchst und was nicht. Mehr kostet mehr ist klar.

Lizenzen musst du auch für mehr, mehr bezahlen. Es gibt meines Wissens nach oder gab zumindest Lizenen mit verschiedenen Zugriffsberechtigungen die auch preislich unterschiedlich ausfallen, Admin- kostet mehr als nur Leseberechtigung. Ich glaube man kann auch verschieden teure und umfangreiche Support Pakete ordern. Solche Dinge solltest du aber mit d.velop oder eben dem gewünschten Programmhersteller abklären und dir schriftlich geben lassen.

Erstell auf jeden Fall zuerst ein Lastenheft in dem alles genau dokumentiert ist, was das Programm wie können muss und lass dir das von d.evelop so zusichern und unterschreiben (bzw. überhaupt besprechen ob die das mit der Software überhaupt umsetzen können), das erspart dir im Zweifel viel Ärger wenn was nicht klappt oder nicht vorhanden ist. Du solltest das Lastenheft mit den Anforderungen von allen Nutzern erstellen und auch mit dem Chef absprechen, aber das ist vermutlich logisch. Preisverhandlungen werden dann einzeln gemacht. Du kannst dich auch bestimmt erstmal über die Funktionen von d.evelop aufklären lassen, das machen die bestimmt gerne, wollen ja Lizenzen verkaufen.

Das sollte übrigens auch mit fast jedem anderen gewerblichen Datenbank Produkt (Softwarelösung) so funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ach so.

Hat das nur kurz überflogen gehabt und bin da nicht tiefer eingestiegen.

Aber das mit dem Lastenheft ist wirklich eine gute Idee. Ich werde dies dann auch mal mit meinem AG durchsprechen.
 
Hat der dir denn schon Rückmeldung gegeben ? Ich persönlich muss sagen, dass ich wirklich super viele verschiedene Informationen gesucht habe wenn es um die geht denn wir wollen auch verschiedene Prozesse und auch Abläufe optimieren und schauen, dass wir auch effizienter arbeiten können.

Wir haben natürlich im Internet gesucht und ich muss sagen, dass es sehr viele Anhaltspunkte gibt die man sich zu elektronischen Akten finden kann :s..da kommt man auch einfach manchmal durcheinander.

Aber wir haben einen Fachmann gefunden welcher uns da echt gute Leistungen geboten hat als auch eine App in welcher man sich alles ganz einfach eintragen und pflegen kann.

Man muss sich da Zeit lassen bei der Suche, dann kann man auch was finden.

LG
 
Also wenn man Mr. Google diesbezüglich bemüht, kommt man ja wirklich auf unzählige Programme, die einem das Arbeitsleben leichter machen sollen. Dabei bin ich auf gestoßen. Das speichert und verwaltet die Kundendaten und erleichtert die Kommunikation und Aufgaben. Ist jetzt die Frage, ob du nach sowas suchst, aber es klingt im ersten Moment sehr gut, finde ich 🙂
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
42
Besucher gesamt
42

Beliebte Forum-Themen

Zurück
Oben Unten