Radeon 9800pro zur 9800XT

wenn ich mich nicht irre kannst du die 9800pro nicht zu einer vollwertigen 9800XT machen, weil die XT den R360 chip hat und die PRO den R350.
XT hat 256MB speicher und die PRO nur 128MB.
Das einzige was sich da machen lässt ist. zb.deine Karte übertakten so dass die Frequenzen von XT erreicht. Dabei musst du aufpaasen dass die karte nicht zu warm wird,
also am besten Speicher zusätzlich kühlen und die GPU (am besten mir großem Kühler oder wakü).

sowas z.b.(bei mir wird die GPU mit wakü gekühlt, speicherkühler habe ich aus einem alten cpu-kühler "geschnitten":

ati1.jpg
ati2.jpg


oder halt ohne wasserkühlung da musste aber was besseres als standartkühler draufmachen damit die GPU auch nicht in schwitzen kommt:

ocru.jpg
 
Colossus schrieb:
Ja,aber es gibt mittlerweile auch r9800 pro karten die einen R360 chips verwenden (msi)

stimmt, aber da ist immer noch speicher unterschied. bzgl. R350 und R360: ich weiss es jetzt nicht 100% genau aber ich glaube nicht dass da irgendwie allzugroße unterschiede gibt zwischen den beiden
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
34
Besucher gesamt
35

Beliebte Forum-Themen

Zurück
Oben Unten