probleme mit externe platte und AHCI

oetzi

New member
moin zusammen,
habe bei meiner externen platte das problem, dass sie im laufenden betrieb nicht erkannt wird, wenn ich sie per eSata anschließe (per USB wird sie erkannt und wenn ich sie vorm booten einstecke)

per google bin ich dann drauf gekommen, dass ich im BIOS AHCI anstellen muss.

dies habe ich gerade getan und beim hochfahren bekam ich nen blauen screen mit ner meldung (sinngemäß) "probleme beim hochfahren... um schäden zu vermeiden wurde das hochfahren abgebrochen... wenn sie neue festplatten installiert haben, entfernen sie diese wieder..."

einstellung aus dem bios wieder disabled und jetzt fährt die kiste wenigstens wieder hoch.

kann mir jemand sagen, wo das problem liegt? hab ich irgendwas falsch gemacht?

gruß
oetzi
 
Das Problem ist, wenn der Controller im BIOS auf AHCI umgestellt wird, laufen alle kompatiblen SATA Festplatten im ACHI Modus - das heißt, auch deine Festplatte wo Windows drauf ist.
Das da Bluescreens kommen ist kein wunder.
Es wäre von vorteil, zu wissen welches board du hast.
Für Gigabyte Boards gibts wunderbare HowTo´s zum nachträglichen einrichten von AHCI:


oder
 
Hi Jonny Bravo,
danke für deine Antwort.
jo es ist sogar ein Gigabyte Board, Modell: 965G-DS3

werde mich wohl mal am wochenende hinsetzen und mir die links angucken.

gruß
oetzi
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
42
Besucher gesamt
42

Beliebte Forum-Themen

Zurück
Oben Unten