prob mit msi afterburner

noclue

New member
hi
ich habe folgendes prob mit dem oc tool msi afterburner: ich kann keine vcore einstellungen ändern...
wie kann man das beheben?
p.s.: warum kann ich keinen shadertakt einstellen?(oder ist das son ati ding...)
 
Zuletzt bearbeitet:
K

KoH

Guest
Eigentlich müsste das gehen...
Ist bei dir die Schaltfläche schwarz, oder findest du sie einfach nicht ?
 

Urkman

Well-known member
Das funktioniert nur mit einer 5000er ATI oder einer MSI Graka, ansonsten lässt sich die vcore nur mitels Voltmod, sprich per hardware erhöhen.
 

Urkman

Well-known member
Soweit ich das weis und auch gelesen habe, funktioniert die vcore Einstellung des MSI Afterburner nur bei den neuen 5000er, und ob das auch bei den kleinen 5000er wie die 56xx und kleiner funktioniert, bezweifel ich mal.
Desweiteren soll der Afterburner bei MSI Grakas neuren Datums, bzw. Grakas die das MSI-Bios nutzen funktionieren.
Bei allen anderen Grakas ist die vcore-Funktion deaktiviert. Sie wird zwar angezeigt, aber es lässt sich nichts einstellen.
 
K

KoH

Guest
Also ich weiß zwar nicht ob das irgendwelche Auswirkungen auf die Software hat bzw mit dem MSI Bios, aber mein HD4870 Bios ist selbstgeschrieben. Vielleicht kann ich desshalb dort die Vcore verstellen ? Zudem habe ich es doch verstellt, oder nicht ?


Mit meiner HD4890 konnte ich dort nichts verstellen.
 

Urkman

Well-known member
Also ich weiß zwar nicht ob das irgendwelche Auswirkungen auf die Software hat bzw mit dem MSI Bios, aber mein HD4870 Bios ist selbstgeschrieben. Vielleicht kann ich desshalb dort die Vcore verstellen ?

Mit meiner HD4890 konnte ich dort nichts verstellen.


Ist durchaus möglich. (wie kommt man auf die Idee ein graka-Bios selber zu schreiben:eek:)
Ich habe den Afterburner mit drei Grakas ausprobiert, eine GTX260 von Zotak, eine GTS250 von Gainward und einer HD4890 von Saphirre und bei keiner dieser Grakas konnt ich die vcore verstellen.
MSI schreibt ja selber, dass die vcore Verstellung ein Feature für MSI Karten ist und bei den 57xx und 58xx ATIs lässt sich die vcore ja auch ohne den MSI Afterburner verstellen, daher geht das bei den Karten auch mit dem Afterburner anscheinend.
 
K

KoH

Guest
Ist durchaus möglich. (wie kommt man auf die Idee ein graka-Bios selber zu schreiben:eek:)
Ich habe den Afterburner mit drei Grakas ausprobiert, eine GTX260 von Zotak, eine GTS250 von Gainward und einer HD4890 von Saphirre und bei keiner dieser Grakas konnt ich die vcore verstellen.
MSI schreibt ja selber, dass die vcore Verstellung ein Feature für MSI Karten ist und bei den 57xx und 58xx ATIs lässt sich die vcore ja auch ohne den MSI Afterburner verstellen, daher geht das bei den Karten auch mit dem Afterburner anscheinend.

Och das geht realtiv easy mit dem RBE (Radeon Bios Editor) mich hat es nur gestört, dass ich im CCC nur maximal bis 790Mhz gehen konnte und für jegliche andere Spielchen mussten Tool´s wie Riva Tuner her. Zudem konnte ich so die Spannung verstellen in meinem Fall habe ich sie gesenkt um mehr Takt rauszuholen für weniger wärme. Bei meinem Exemplar war, und ist das Problem, dass die Karte einfach zu heiß wird und Texturenfehler produziert sobald der Takt jenseits von 810 ist.
 

noclue

New member
ich habe ja eine msi karte (5770), daher wundert es mich sehr das die vcore verstellung zwar angezeigt aber nicht nutzbar ist...
ansonsten hat mit rivatuner...
 
X
Keine passende Antwort gefunden?