Pentium 4 ab dem 1. August mit 64 Bit

D3athhunt3r

New member
Pentium 4 ab dem 1. August mit 64 Bit


Lange war es ein Gerücht, doch als der Prescott auf den Markt kam und Intel bestätigte, dass der Nocona eine 64-Bit-Erweiterung in sich trägt, platzte die Bombe endgültig. Nun, einige Wochen später, sickern erste Details zu Pentium 4 Prozessoren mit eben dieser Erweiterung durch.

Die gute Nachricht zuerst: Geht es nach Intel, werden auch die „normalen” Pentium 4 CPUs mit der neuen Technik ausgestattet und nicht nur die teuren Varianten der „Extreme Edition”. Starten wird die neue Offensive des weltweit größen Prozessorherstellers am 1. August dieses Jahres. Von diesem Tag an wird Intel drei Desktop-Prozessoren im Portfolio haben, die mit einer aktivierten 64-Bit-Erweiterung zum Kunden kommen. Konkret werden dies die Modelle mit 3,2, 3,4 und 3,6 GHz sein. Bei der Abnahme von tausend Stück sollen diese jeweils $278, $417 und $637 kosten und sich somit in etwa auf dem Niveau der jetzigen Pentium 4s bewegen.

Am 22. August wird es allerdings schon die erste Preissenkung geben, denn an diesem Tag wird mit einem mit 3,8 GHz getakteten Pentium 4 ein neues Mitglied der Familie vorgestellt. Wie es die Tradition vorschreibt, wird dieser dann für 637 US-Dollar zu haben sein, während sich die anderen drei Modelle in der Preisliste jeweils eine Position nach unten schrauben. Lauffähig werden die neuen Prozessoren mit 64-Bit-Erweiterung auf Mainboards mit dem i925X- und i925XE-Chipsatz sein, ausgeliefert werden alle im Gewand des Sockel LGA 775. Ob Windows XP in der 64-Bit-Edition bis zum 1. August über den Beta-Status hinaus ist, kann zur Zeit wohl nur Microsoft beantworten. Intel ist jedoch zeitlebens dafür bekannt gewesen, keine halben Sachen zu machen.

greetz D3athhunt3r
 

MrServer

New member
ja hoffen wir mal das WIndows XP auch so weit sein wird, sonst bringt es uns ja net so viel ;)

Greetz ! :D
 

MrServer

New member
nun habe ich gehört, dass die 64 Bit Version erst später herauskommen soll. Warum weiß ich leider nicht aber das die Version später raus kommt.

Lassen wir uns mal überraschen... :D
 

MrServer

New member
hehe, jau Linux ist auch besser!
Habe nun nen Linux Server ders echt hamma geil und schnell, dachte gar net das Linux wirklich so viel besser ist!

GreetTz :)
 

Black Nova

New member
*hust* *hust*
Linux und nicht so viel besser?
Du dachtest allen ernstes, Linux sei nicht soo viel besser? :x :x
Linux hat Meilenweite Unterschiede.
Es spioniert einen nicht aus, es meckert nicht ständig rum, man hat einen kernel, mit dem man sein eigenes System programmieren kann KOSTENLOS!!!
Es kostet keine 250€ und kann nur 5mal verwendet werden und man muss danach keine teure hotline anrufen, um den Aktivierungscode zu bekommen.
Es gibt keine Probleme alá waol.exe verursachte einen schwerwiegenden Fehler in Kernel.exe.
Das System wird nun aus Sicherheitsgründen heruntergefahren.
Sowas gibt es in linux nicht! :x :x :x :x :x
So und Pentium mit 64Bit is fürn Popo.
Toll ein 3,4Ghz prozzi mit 64Bit auf dem nichts läuft.
Pff daselbe kannisch mitm 3200+ und ein paar taktungsmöglichkeiten rausholen.
Sogar schon mim 2800+ von AMD!
Braucht kein mensch.
pentium.
Pff da pfeif ich drauf.

Greetz Black Nova
 

fr34k

New member
der 64 Bit Befehlssatz ist dem 32 Bit weit überlegen.
aber wie du richtig anmerkst man kann es nicht nutzten :)
noch nicht ...

selbst wenn du die gleiche takt freqeunz erreichst wird ein 32 Bit prozi unterlegen sein, letzendlich.

Linux naja ist zwar ne tolle sache, aber was bringt dir ein betriebssystem das so viel besser ist ( was auch stimmt ) wenn man damit nix zocken kann.

Von Pc Spielen gibt es leider nun mal nur wenige Linux versionen.
es kann noch probiert werden über den WIN EMULATOR einiges zum laufen zu bekommen. was aber meinstens leider nicht so ganz funktioniert.

vielleicht kommt mit TCPA ein umdenken. was ich aber bezweifle :(
nach wie vor ist es so das Microsoft das Geld hat und damit die MACHT !!!

Und ich habe bisher noch nicht gehört das neue Rechner mit Linux vorinstalliert verkauft werden ...... oder einer von euch ???

und so lang dies nicht der Fall ist müssen wir die Schweren Ausnahme Fehler, Blue Screens, Das System wird herrunter gefahren, NEUE SICHERHEITS LÜCKE ENTDECKT usw hinnehmen. was wir schon seit jahren Stillschweigend hinnehmen...........
 

Black Nova

New member
*hust* *hust*
Ich darf doch sehr bitten.
Kannst du ein wenig im Netz surfen bzw. Googlen ud mir dann nochmal sagen, dass man darauf nicht spielen kann?
Es gibt etliche Pakete mit denen man alle, und damit meine ich wirklich so gut wie alle (Halt ausser die uralten DOS Spiele) auf einer Linux Distribution zum laufen bekommt.
Aber wir lenken vom thema ab.
Ich bin der Meinung, dass 64Bit nix taugen, weilse noch nicht unterstützt werden.

Greetz Black Nova
 

MrServer

New member
jau denk ich auch, allerdings zurück zum anderne Thema: *gg+ WIndows XP ist mit ALLEN Updates & Patches das SICHERSTE System, das wurde getestet wenn man mal bissl im Internet Nachrichten guggt, Ohne Updates & Co. ist WIn XP unsicher , allerdings mit allen Updates uswist es das sicherste gegegenüber Linux & Co!