PC gibt kein Bild und Ton von sich und fährt nicht hoch. - Mainboard leuchtet!

SoftAir Booster

New member
Hallo,

ich habe gerade an einem meiner PCs rumgebastelt:
- Neue Grafikkarte
- RAM erweitert

Nur nachdem ich den PC angeschaltet hatte, bekam ich kein Bild. Der PC piepte auch nicht. Da das Gehäuse offen war, sah ich, dass das Mainboard rot leuchtete. Ob es ein Kondensator oder eine Leuchte war, habe ich in der Aufregung nicht gesehen, da ich den PC sofort vom Strom nahm, da er sich nicht ausschalten ließ.
Es ist kein Kurzschluss durch einen metallischen Gegenstand. RAM und alles steckt richtig und fest drin.
Allerdings benötigt die Grafikkarte eine externe Stromzufuhr. Das letzte freie Kabel das im PC rumhing hatte nicht bis zur Grafikkarte gereicht. Daher schloss ich dieses an eine Festplatte an, von der das Kabel zur Grafikkarte gereicht hatte. Könnte das etwas damit zu tun haben?

Ich würde mich über Hilfe sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
SoftAir Booster


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


Ich habe das Problem gelöst. Der RAM, den ich eingebaut habe, der war in einem anderen PC eingebaut. Nur er ist mir dummerweise aus dem RAM-Slot gefallen und auf dem Boden des Gehäuses aufgeschlagen. Dadurch war er wahrscheinlich kaputt.
Also, falls bei jemandem das selbe Phänomen auftritt, könnte es ja hieran liegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

marsteini

New member
Also, falls bei jemandem das selbe Phänomen auftritt, könnte es ja hieran liegen.

:D naja, also, wenn jemand in Zukunft was runterwirft, könnte es danach vielleicht kapuut sein... :fresse:

Sry, ich will mich nicht lustig machen, aber ich konnt mir diesen Kommentar jetzt einfach nicht verkneifen ;) gut das dus reingeschrieben hast :)
 

SoftAir Booster

New member
Ich versteh dich ja mit dem Kommentar... :D
Allerdings habe ich jetzt ein neues Problem:
Ich habe die Grafikkarte gewechselt und nun erkennt der Rechner Windows XP nicht mehr. Wenn ich die XP CD einlege, dann erkennt das Setup nur 9GB:eek:.
Dabei hat er 1x 80GB und 1x 60GB. Egal was ich mache (Graka wechseln, Stecker prüfen, umstecken, RAM tauschen/entfernen,...), es passiert nichts. Nur einmal, nachdem ich den Netzwerkstecker angeschlossen habe, ging der PC. Nach einem Neustart nicht mehr... :mad:
Ein ähnliches Problem habe ich nun auch bei einem anderen PC. Bei dem habe ich eine größere Festplatte eingebaut. Bei dieser hat er aber die Fehlermeldung "HARD DISK(S) DIAGNOSTICS FAILURE" angezeigt. Nachdem ich die alte wieder drin hatte, kam der selbe Fehler.
BIOS Defaults laden hilft in beiden Fällen nichts.
Hat irgendjemand eine gute Idee? Bin nämlich schon am Verzweifeln. :fuchtel:
 

marsteini

New member
Nehme mal an, es sind P-ATA-Festplatten (also mit 40pol. IDE Anschluss) - hast du die Platten richtig gejumperd? Also erste Platte als Master, zweite als Slave? Häng mal die Festplatten an der ersten Controller und die (optischen) Laufwerke an den zweiten (soweit vorhanden). Mehr fällt mir bei der Beschreibug auch nicht ein...
 

SoftAir Booster

New member
Ob es P-ATA-Festplatten sind, weiss ich nicht. Könnte aber durchaus sein.
Egal... Die Platten waren richtig an Master und Slave. Ein Freund von mir hat sich der Sache mal bewusst gemacht, wusste aber auch nicht so genau was los ist. Nach ein paar mal umschließen, ausbauen, Jumper umstecken, u.s.w. ging es endlich. Die Lösung hatte keiner von uns Beiden. Allerdings ist die Master-Platte danach noch !!!WÄHREND DES HOCHFAHRENS!!! an und aus gegangen. Wie gesagt, keiner weiss, woran es lag. Auf jeden Fall funktioniert der Rechner wieder. Wenn es weiterhin Probleme mit diesem PC gibt, melde ich mich wieder.

P.S.: Ich habe noch ätliche andere Probleme mit anderen PCs:
http://www.pcmasters.de/forum/betri...chkeit-im-bios-um-von-cd-dvd-zu-booten-3.html
(eigentlich schon so gut wie gelöst)

http://www.pcmasters.de/forum/betri...-xp-netzwerk-internet-und-systemprobleme.html
(Sehr wichtig!)

Ich hoffe, dass ihr mir auch bei den anderen Problemen helfen könnt. Ich würde mich sehr freuen.
 
Zuletzt bearbeitet:
X
Keine passende Antwort gefunden?