pc geht an, aus, an, aus...

mag-fa

New member
hallo
ich bin neu hier in der community und hab da auch sofort mal eine frage zu einem problem.​

ich hab meinen pc umgebaut, und heute wo ich ihn anstellen wollte ging er zwar an gab aber kein bild. hatte aber keine zeit mir gedanken drumm zu machen weil mittagspause vorbei. aber wo ich dann wieder zu hause war und ich mich wieder dem pc zugewandt hab, geht dieser nach dem anschalten nach 5sec wieder aus, aber sofort wieder an (quasi neustart).​

zuerst hab ich gedacht das es daran lag das mir ein bisschen kühlmittel vonner wakü aufs mainboard gekommen ist, aber ich hatte das zeug sofort weggewischt, und normalerweise dürfte das kühlmittel den pc-komponenten nicht schaden, oder?​

wäre schön wenn mir einer weiterhelfen könnte...​

pc-komponenten:
mainboard: gigabyte ds4
cpu: von p IV 650 auf c2d e6600 umgerüstet
grafikkarte: von x1800xt auf x 1950xtx umgerüstet
ram: von 2gb g.skill 533mhz auf 4gb g.skill 800mhz umgerüstet
netzteil: enermax liberty 500watt​

laufwerke: 1. ide samsung spinpoint 200gb
2. ide lg dvd-laufwerk
+
3. sata samsung spinpoint 500gb neu dazugekommen
4. sate samsung dvd-brenner neu dazugekommen​

mfg magfa​
 
Zuletzt bearbeitet:

Semmel

New member
Das ständige An- und Ausschalten ist eine Macke von den auf dem 965-Chipsatz basierenden Gigabyte Mainboards.

Das Board versucht dabei vergeblich, mit Standardeinstellungen zu starten, da die veränderten Einstellungen so sehr instabil sind, dass damit kein Bootvorgang möglich ist.

Am besten machst du mal einen CMOS-Clear.
Wenn das nichts bringt, dann hast du das Mainboard wahrscheinlich geschrottet.
 

rable

New member
Autsch. Das wäre schlecht. Aber es klingt sehr wahrscheinlich, dass das Mobo geschrottet ist :(
 

CompiWare13

New member
Wie lange lief der Rechner denn mit der aktuellen Umrüsterei problemlos und fingen die Probleme direkt nach dem Kühlmittelerguss an?
 

mag-fa

New member
mh, nach cmos-reset macht er genau die gleichen faxen. wird dann vll wirklich das mainboard im arsch sein. werd dann mal gucken ob ich bei nem freund nen mainboard bekommen kann um mal zu testen obs wirklich am mainboard liegt.

schonmal danke für die antworten​
.
.
.
EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
.

mh, mir is gerade mal aufgefallen das es der speaker vom mainboard auch gar nicht mehr tut und außerdem die power und hdd led net mehr leuchten. also gehe ich einmal davon aus das das mainboard wirklich kaputt ist -.-​
 
Zuletzt bearbeitet: