nForce 680i-Boards?

MrSox

New member
Hi Leute,
Hätt gerne mal gewußt, was ihr so vom nForce 680i Chipsatz haltet? Möchte bald meinen Computer grundlegend aufrüsten, und möchte mir gerne Komponenten kaufen, mit denen ich in Zukunft auch noch ein bisschen aufrüsten kann.
z.B. habe ich da an das ASUS P5N32-E SLI & einen C2D E6600 gedacht.
Auf der ASUS-Homepage steht, dass das Board auch Quads unterstützen wird. Was bedeutet bei denen FSB 1333 -> when CPUs are ready for it. (siehe Board-Spezifikationen)

Ein weiterer Punkt der mich etwas im Regen stehen läßt:
Ist die Frage "ob nVidia oder ATI(AMD) GraKa" nach wie vor eine reine Sympathiefrage.
Immerhin ist man durch den Chipsatz ja schon etwas eingeschränkt was die GraKas (vor allem im 2-kartenbetrieb) anbelangt.
Welcher Chipsatz wäre für ein Crossfiregespann zu empfehlen?

Eine Frage die nicht ganz ins Thema Mainboard fällt hätt ich auch noch:
Ich hab noch ein 3 Jahre altes 350W Enermax Netzteil. Reicht das wenn ich oben genanntes Mobo,CPU-Gespann + EINER GeForce7950GT betreiben will.
Was passiert mit den Komponenten wenn die Leistung des Netzteils nicht ausreicht? Funktioniert das System dann einfach nur nicht, oder kann ich mir damit die Komponenten zerstören?
Welches Netzteil würdet ihr mir für selbes System mit einer 8800 GTS empfehlen?

Danke für etwaige Antworten
Greetz,
MrSox
 
Zuletzt bearbeitet:

Xtasy

New member
hey,

wie viele andere überzeugen mich die mainboards nicht da der chipsatz schrott ist, und du mehr probleme hast als sonst was. eigentlich kann jeder x975 chipsatz sli, brauchst eben nur den hacked driver und du kannst alle grakas < 7900GTX im slu benutzen ( mit einschränkungen )
viele halten sich gerne die sli option offen doch nicht mal 1% von denen kaufen sich eine 2te Grafikkarte. ich würde dir empfehlen auf ein P5B Deluxe ( Wifi zu setzen ) das 350w netzteil wird ausreichen wenn du keine kaltlichtkathoden etc dranhägst und so wenig wie möglich laufwerke festplatten. die rechnung wird wohl aufgehen aber reserven wirs du keine mehr haben. das system kann instabil werden oder einfach nicht starten wenn das NT zuwenig saft liefert. ich würde auf eden fall ein netzteil 450w < empfehlen von einem markenhersteller
 

Reggea Gandalf

Active member
Sehe das genauso. NFurz Chipsets sind nicht schneller, brauchen mehr Strom (und verursachen dadurch auch mehr Hitze) und es gibt immer mal wieder Bugs.

2 Grafikkarten sind auch nicht notwendig oder zockst du Auflösungen jenseits der 1600 x 1280 mit vollem AA/AF ?

Bei der Graka muss auch schon was kommen vom Netzteil ;) wie bereits erwähnt, ein 450Watt Markennetzteil sollte es schon sein.

Was bedeutet bei denen FSB 1333 -> when CPUs are ready for it
Bedeutet, das Board kann dann solche CPU betreiben, die einen Rated FSB von 1333 für den Betrieb voraussetzen.
Soweit ich weiß, gibt es aber auch schon bzw demnächst BIOS Updates für einige i965/975 Boards auf FSB 1333.
 

Xtasy

New member
das ist alles so marketing denn alle 965/975x sind quadcore kompatibel. also die nforce chipsätze sind gut, aber eben nur die für amd
 

Baron

Moderator
also schlecht sind die nvidia chipsätze mit sicherheit nicht ... gibt aber noch zu viele bugs / treiberprobs. in meinem neuen pc werde ich mir ein evga mit 680i chipsatz einbaun weil das board vom aussehn her so schön is (meine meinung) und es mich einfach reizt den chipsatz mal selber zu testen.
 

Xtasy

New member
klar, sind nicht schlecht nur warum schlechtes nehmen wenn du besseres für das gleiche geld kreigst ? also mir ist es zu teuer ein solches board zu kaufen wo ich schon weis dass es naja nicht so der hit ist.
 

xXx

New member
:bigok: klingt ja schonmal vielversprechend, da is garantiert wieder was im Busch, bin schon gespannt.
 

MrSox

New member
Danke für die Infos.
Zwei Fragen hätt ich noch:
1) Hab mal gehört, dass man mit den 680i Boards auch Grafikkarten als Physikbeschleuniger verwenden kann. Geht das auch mit den genannten ASUS-Boards, oder geht das generell mit allen neueren Mobos.
2) hab schon gemerkt dass sich einige in diesem Forum gegen die 680i Boards wegen diverser Bugs wehren, aber sind das nicht normalerweise Punkte die relativ schnell durch Bios-Updates zu beheben sind. Immerhin sind die Boards ja auch noch nicht sehr alt. Bis jetzt hab ich nämlich nur gehört, dass der 680i-Chipsatz ziemlich schnell und fortgeschritten sein soll.
Greetz