neue Grafikkarte im alten System sinnvoll?

Proaura

New member
Hallo

Ich besitze einen in die Jahre gekommen Acer Verition M661, Chipsatz Intel G35, 4 Gb Ddr 2 Ram (800mhz)
Cpu momentan ein Intel Quadcore Q6600 mit 2,4 ghz.
Grafikkarte; Radeon r7 240 mit einem GB.

Ich habe Windows xp sowie Windows 7 auf dem Rechner installiert, weil ich viele aeltere Programme sowie Spiele benutze, aber auch etwas neuere Software benutze wie Microsoft Office 2013, das nicht unter xp laeuft, genauso wie zum Beilspiel etwas aktuellere Spiele wie JustCause 2, das nicht mit xp kompatibel ist.

Seit 2 bis 3 Wochen zirpt mein Rechner ab und zu ziemlich grell(hoch) und schaltet sich dann ab. Das passiert nicht taeglich sondern eher unregelmaessig. Zur Zeit als das Zirpen begann wurde im PC keine neue Hardware verbaut oder herumgebastelt.

Weil ich ein neues 500 Watt Netztteil hatte wurde das verbaut um eine Fehlerquelle auszuschliessen.
Bleibt noch das Motherboard selbst, der Arbeitsspeicher und die Grafikkarte soweit ich das ergooglen konnte.
Ich habe auch irgendwo noch eine aeltere Grafikkarte rumliegen und werde die auch noch testen.
Mir geht es aber letzendlich um die Frage, ob eine bessere Grafikkarte ihre Leistung in diesem System ausspielen kann. Die Grafikkarte die ich einbauen wuerde waere diese:

http://www.amazon.de/GIGABYTE-GeFor...1452075298&sr=8-5-spell&keywords=nvidea+750ti

Die Karte kaufe ich mir nicht speziell fuer diesen Rechner, sondern wuerde sie mir sowieso fuer ein moderneres System kaufen, da sie einen geringen Stromverbauch hat und die Leistung fuer mich ausreichend waere. Nur wuerde ich den Zeitpunkt des Kaufs in die naehere Gegenwart verschieben.

Es waere nett, wenn mir jemand schreibe koennte, ob mein System diese Grafikkarte nicht zu sehr ausbremst, denn das mein PC die Karte ausbremst, ist mir schon bewusst.

Vielen Dank im Vorraus

mfg proaura
 

bisy

Moderator
Ja du kannst die aktuelle Gamer Einsteiger Karte GTX750ti auch ohne Probleme in deinem PC verwenden, möglich das sie vielleicht duch die CPU etwas ausgebremst wird, das sollte da aber nicht so wirklich viel sein.
 

antarctic

Active member
Die Gigabyte GTX750-TI gibt es bei Mindfactory bereits für 122€ (ohne Versandkosten)

Ich denke, dass man trotz Quad-Core, aber mit nur 2,4Ghz bereits beinah die Hälfte der GPU-Leistung einbüsst gegenüber einem aktuellen Intel Core i5
 
Zuletzt bearbeitet:

R32

Super-Moderator
Macht doch nichts, zocken lässt sich mit dem alten Quad trotzdem noch.
Klar würde er mit einem aktuellen i5 nen richtigen Turbo bekommen, aber die Karte kann er ja später mitnehmen.
 
X
Keine passende Antwort gefunden?