MSI NX7600GS TD 256 bei Installation Black Screen

Fanni Larsen

New member
Hallo,

ich habe mir eben meine neue GraKA eingebaut und wollte die Installation starten, die brach aber bei ~80% ab (nehme ich an), der Bildschirm wurde schwarz, dann schaltete er auf Standby.
Ich musste PC rebooten.
Erst kam ich nur über abgesicherten Modus rein, jetzt häng ich hier mit laufter hübschen rosa Tupfen auf dem Monitor rum.

Ich habe vorher die alten Treiber meiner alten KArte (ATI RADEON 9800 256MB) über System/Software deinstalliert.

Berichtsausschnitt von Everest Home:
--------[ EVEREST Home Edition (c) 2003-2005 Lavalys, Inc. ]------------------------------------------------------------

Version EVEREST v2.20.405/de
Homepage http://www.lavalys.com/
Berichtsart Berichts-Assistent
Computer Name
Ersteller Mein Name
Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional 5.1.2600 (WinXP Retail)
Datum 2007-02-12
Zeit 21:50


--------[ Übersicht ]---------------------------------------------------------------------------------------------------

Computer:
Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional
OS Service Pack Service Pack 2
DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
Computername Name
Benutzername Mein Name

Motherboard:
CPU Typ Unknown, 1666 MHz (10 x 167) 2400+
Motherboard Name ASRock K7VT4A Pro (5 PCI, 1 AGP, 2 DDR DIMM, Audio, LAN)
Motherboard Chipsatz VIA VT8377A Apollo KT400A
Arbeitsspeicher 512 MB (PC3200 DDR SDRAM)
BIOS Typ AMI (12/08/04)
Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
Anschlüsse (COM und LPT) Bluetooth-Kommunikationsanschluss (COM3)
Anschlüsse (COM und LPT) Bluetooth-Kommunikationsanschluss (COM4)
Anschlüsse (COM und LPT) ECP-Druckeranschluss (LPT1)

Anzeige:
Grafikkarte NVIDIA GeForce 7600 GS (256 MB)
Monitor Acer AL1714 [17" LCD] (ETL1809001)

Multimedia:
Soundkarte VIA AC'97 Enhanced Audio Controller

Datenträger:
IDE Controller VIA Bus-Master-IDE-Controller
SCSI/RAID Controller VIA SATA RAID Controller
Floppy-Laufwerk Diskettenlaufwerk
Festplatte ExcelStor Technology J340 (40 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/100)
Festplatte IBM-DTLA-305040 (40 GB, 5400 RPM, Ultra-ATA/100)
Festplatte SAMSUNG SP0411N (40 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/133)
Festplatte HP USB Device
Optisches Laufwerk TSSTcorp CD/DVDW SH-S182D
S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

Partitionen:
C: (NTFS) 38193 MB (12566 MB frei)
D: (NTFS) 9240 MB (1623 MB frei)
E: (NTFS) 32075 MB (3667 MB frei)
F: (NTFS) 30019 MB (1230 MB frei)
G: (NTFS) 7185 MB (6804 MB frei)
Speicherkapazität 114.0 GB (25.3 GB frei)

Eingabegeräte:
Tastatur HID-Compliant Keyboard
Tastatur HID-Tastatur
Tastatur Logitech PS/2 Keyboard
Maus HID-compliant Bluetooth Mouse
Maus HID-compliant MX1000 Bluetooth Laser Mouse
Maus PS/2 Compatible Mouse

Netzwerk:
Netzwerkkarte AVM FRITZ!web PPP over ISDN - Paketplaner-Miniport (192.168.120.254)
Netzwerkkarte VIA Rhine II Fast Ethernet Adapter (192.168.178.11)
Modem AVM ISDN Custom Config
Modem AVM ISDN Internet (PPP over ISDN)
Modem AVM ISDN RAS (PPP over ISDN)

Peripheriegeräte:
Drucker FRITZfax Color Drucker
Drucker FRITZfax Drucker
Drucker hp psc 1300 series
Drucker Lexmark C500
USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
USB2 Controller VIA USB 2.0 Enhanced Host Controller
USB-Geräte Bluetooth wireless hub
USB-Geräte hp psc 1300 series (DOT4USB)
USB-Geräte hp psc 1300 series
USB-Geräte Standard-USB-Hub
USB-Geräte Standard-USB-Hub
USB-Geräte USB-Druckerunterstützung
USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
USB-Geräte USB-Massenspeichergerät
USB-Geräte USB-Verbundgerät

Probleme und Hinweise:
Problem Auf Laufwerk F: ist nur noch 4% Speicher frei.


--------[ Debug - PCI ]-------------------------------------------------------------------------------------------------

B00 D00 F00: VIA VT8377A Apollo KT400A Chipset - System Controller




Was braucht ihr für sonstige Angaben, um mir dringend helfen zu können?

Achso - diesen Driver-Cleaner hab ich auch angewendet - vielleicht auch falsch....hab einfach alles von ATI rausgesucht und dann auf clean.


Danke
 
Zuletzt bearbeitet:

Semmel

New member
Eine Windowsneuinstallation wäre natürlich nicht schlecht. So Treibersalat bekommt man nur damit 100%ig effektiv weg.

Ansonsten würde nur das Netzteil als Fehlerquelle in Frage kommen.
Da aber die 7600GS sparsamer als jede 9800er ist, kann das eigentlich auch nicht sein.
 

Fanni Larsen

New member
Nunja - WinDoof neu installieren....hatte ichgrad erst.
Aus der Registry ist alles raus, was mit nvidia und ATI un d Omega zu tun zhatte.....

Netzteil hat 350 bei 5 also auch OK - und richtig - die ATI schluckt mehr


Was gibts noch für Möglichkeiten?