MS Office Keys

#1
Hallo
ich habe hier im Forum einen Beitrag über MS Office Keys gelesen.
Konkret ging es um den möglichst günstigsten Download von Microsoft Office.
Unter anderem wurde von einem User eine Seite empfohlen.
Allerdings hat ein anderer User (vielleicht sogar Admin) darauf geantwortet, dass diese Keys nicht legal sind.
Stimmt das? Und wenn ja wie erkennt man solche Seiten?
Danke im Voraus für eure Hilfe!!
 

bisy

Moderator
#2
recht einfach, Pro Plus Key sind Volumenlizenzen für Firmen, die gibt es nicht für Privat Personen, auch die Installations Datei lässt sich als Privatperson da nicht so legal downloaden.

Du hast die Wahl zwischen Office 365 Personal für ein PC/Nutzer oder 365 Home für bis zu 6 Nutzer, Office 365 ist ein Jahres Abo Modell und man hat da immer die aktuellste Version.
Oder man nimmt die einmalige Kauf Version (für einen Nutzer/PC) von Office 2016 oder 2019 Home and Student, Home and Business oder Business premium

https://geizhals.de/?cat=swoff_paket&xf=12588_deutsch~12594_2018~12598_Microsoft

und da sieht man dann auch schon am Preis, was die normale Einzelversion Office 2019 kostet.
 
Zuletzt bearbeitet:

bisy

Moderator
#4
Keys kann man ganz legal kaufen, z.bsp bei ebay
Genau da eher nicht.

Schön das man die da kaufen kann, legal ist es da dennoch nicht, den pro plus Keys sind nun mal Firmen Volumen Lizenzen.

Selbst die 5€ Windows Keys da kommen aus nem Key Generator oder sind aus Volumen Lizenzen.

Früher oder später werden die halt gesperrt.
 
Zuletzt bearbeitet:

bisy

Moderator
#6
da bist Du nicht auf dem laufenden.
Serials von MS dürfen schon seit jahren verkauft werden.
da gab es mal vor jahren ein Urteil drüber.
Doch ich bin auf dem laufenden und ich weiß, das die legal verkauft werden dürfen.

Allerdings gibt es seit win8 keine OEM Keys mehr bei fertig PCs auf nem Aufkleber, die sind fest im UEFI hinterlegt und daher mit dem Mainboard verbunden.

Woher sollen denn die paar tausend Keys bei ebay her kommen deiner Meinung nach. Das sind sicherlich keine, die von alten PCs übrig sind.

Und im übrigen sagt das Urteil, dass Windows weiter verkauft werden kann mit dem original COA Aufkleber, wo der Key drauf steht, und nicht das der per Mail zugeschickt wird.
Allerdings gibt es den da meisten bei ebay und anderen Key Seiten nicht dazu und schon ist das Urteil wieder hinfällig.

Die Keys auf ebay werden auch mehrmals verkauft, der Verkäufer Freud sich, das er Geld damit machen kann, der Käufer hat irgendwann das Problem, das der Key gesperrt wurde.

Nur weil irgendwo was angeboten wird, heißt es nicht, das es legal ist.

Die meisten Keys bei Ebay oder anderen Key Seiten sind halt welche aus nem Key Generation oder welche aus Volumen Lizenzen, die auch nicht so ohne weiteres weiter verkauft werden dürfen.

Ne "Rolex" kann ich auch für 40€ kaufen.

Bissel Kopf einschalten sollte man schon.

Hier mal ein Hinweis von ebay dazu https://www.ebay.de/gds/Achtung-bei...oftware-im-Internet-/10000000023146836/g.html

Es gab da auch mal einen schönen test von heise oder so, wo die bei ebay usw mal zum test Keys gekauft haben und dann zum testen an Microsoft geschickt haben, am Ende waren alles keine legalen Keys
 
Zuletzt bearbeitet:

bisy

Moderator
#8
und damit ist das Thema für mich erledigt
ja und, das ist klar.

ja Microsoft Software darf weiter verkauft werden, das stimmt und ist auch so, ich hab ja nichts gegenteiliges behauptet.

die meisten Keys bei ebay stammen dennoch aus nem Key Generator oder sind aus Volumenlizenz Verträgen, die gesondert behandelt werden müssen.

Da erkläre mir mal wo die vielen 5€ OEM Keys her kommen sollen, die es bei Ebay gibt.
Denn es gibt mittlerweile bei fertig PCs nun mal keine Keys auf nem Aufkleber dazu so wie es bei win7 noch war, aus der Zeit stammt so ein Urteil nämlich.

du glaubst doch selbst nicht, das der Händler irgendwo paar Tausend alte PCs hat, die er verschrottet und dir da die Keys weiter gibt.

und die Office Pro Plus Keys gibt es generell nicht für Privat Personen, die gibt es immer nur als Volumen Lizenz für Firmen und die Keys haben ne Laufzeit.

wie bitte schon sollen die vielen pro Plus Keys da legal sein?

Nur weil es ein Urteil gibt, das Software weiter verkauft werden darf, heißt das nicht, das alles was angeboten wird legal und echt ist.

man müsste jeden billig Key von Microsoft überprüfen lassen, die können nach gucken, ob der echt ist oder nicht. wenn der echt ist, das super Glück gehabt, wenn der nicht echt ist, dann nicht wundern, wenn der Key gesperrt wird.

son billig Key kann echt sein, es kann ein Key aus nem Volumen Lizenz Vertrag sein, es kann ein Key sein der merfach verkauft wird, den Windows lässt sich ja recht oft aktiveren, bevor der Key gesperrt wird, es kann auch ein Key aus nem Key Generator sein.

https://www.heidoc.net/joomla/technology-science/microsoft/77-fake-oder-fälschung-das-experiment?showall=1&limitstart=
 
Zuletzt bearbeitet: