Lüfter kommt nicht so recht in Gang

CityPrimat

New member
Hallo zusammen,

hab ein kleines Problem.
Habe das Gigabyte GA-MA790X-UD3P und zwei Gehäuselüfter. Beim zusammenbau konnte ich nur einen der Lüfter an den Anschlus Sys_FAN stecken. Den anderen hab ich (da das Kabel zu kurz war) an den PWR_FAN.

So, jetzt summt allerdings immer die Lüfterwarnung, weil sich ein Lüfter nicht dreht. Dieses Summen geht aber, sobald ich anfange mit dem PC etwas zu machen, weg.
Sprich ist nur beim Hochfahren und auch nur dann wenn der PC länger gestanden hat.
Wenn ich also runterfahre und nach einer Stunde wieder hoch ist alles in Ordnung.

Hatte mal reingeschaut, der Lüfter scheint (wenn er nicht dreht) wie als wöllte er loslegen, doch dann schaltet sofort wieder ab. Dreht sich also so eine Umdrehung und stoppt dann wieder.
Bis eben nach dem Hochfahren, da legt er richtig los.

Woran könnte das liegen? Am Lüfter, oder am Steckplatz PWR_FAN?

Vielen Dank
CP
 

gsg9man

New member
Hi,

wenn er nach dem Hochfahren normal geht ist das normal das er beim hochfahren mal an und aus geht.

Wenn er so manchmal stehen bleibt, ist der Anschluss warscheinlich Temperatur geregelt.


gsg9man
 

CityPrimat

New member
Das mit der Temperaturregelung hab ich mir auch schon gedacht.
Fand es dann nur seltsam, dass es nur der eine ist und nicht z.B. noch die anderen Lüfter.

Wenn es wirklich so ist, dann würde ich den Alarm ausschalten. Ist bei nem Start doch irgendwie nervig :D
 
X
Keine passende Antwort gefunden?