Kogan Agora und Agora Pro mit Android Diskussion

Postmaster

New member
Der australische Hersteller Kogan hat 2 neue Handys mit dem Google Betriebssystem Android vorgestellt. Vom Äußeren besitzen die beiden Handys keinen großen Unterschied. Nur die Ausstattung ist im 108 x 64 x 15 mm und 130 Gramm schweren Smartphone unterschiedlich. Beide Android Telefone besitzen eine QWERTZ Tastatur und ein Touchscreen mit 2,5 Zoll Bildschirmdiagonale. Vom Aussehen her erinnert das Modell stark an die Smartphones des Herstellers Blackberry.Die Modelle tragen die Namen Agora und Agora Pro, wobei das Pro eine 2 Megapixel Digitalkamera und ein GPS Modul für die mobile Navigation besitzt. Beide Modelle unterstützen den HSDPA Standard um schnell im Web unterwegs zu sein. Ebenfalls zeigen sie dich auch sehr Multimediafreundlich und unterstützt MP3, WMA, AAC, WAV, AVI und MPEG4.



Als Hauptspeicher stehen 256 MB zur Verfügung. Nachrüsten kann man über einen Micro SD Slot. Durch die Verwendung des Google eigenen Betriebsystems sind die beiden Modelle neben dem HTC G1 die einzigen Smartphones mit diesem...

Weiterlesen: Kogan Agora und Agora Pro mit Android
 

bolef2k

Administrator
So langsam wird das ja richtig interessant.
Dieses Smartphone sieht schon wirklich besser ausgebaut aus und das OS scheint auch gut verbessert worden zu sein. Die Kombination aus Touchscreen und Tastatur ist auch ziemlich gut, würde das sogar vor dem HTC und Blackberry vorziehen, zumindest auf ersten Blick. Bin gespannt, wie die Testberichte sein werden.
 

bolef2k

Administrator
Die 256mb sind ja schon etwas mager, hast du Recht, aber bei dem Preis, sollte man es verkraften, einfach die passende microSD zu kaufen, 2-16gb kann man ka frei wählen und es zieht die Gesamtkosten nicht hoch, das war der Plan denke ich.
 

Coolface

New member
Ich denke, Bolef hat recht. Die Kosten für das Smartphone würden noch mal ein gutes Stück steigen, wenn man großen Speicher verbaut. SD Karten sind dagegen recht günstig und jeder kann nach seinem Belieben aufrüsten.