Kein Audio nach Zusammenbau (ASUS P7P55D)

tomger

New member
Hallo Zusammen,

ich bin neu hier, da ich mal Eure Hilfe benötige. Also erstmal Hallo, und vielen Dank im Voraus.

Ich habe zum erstenmal einen PC selbst zusammengebaut. Als Mainboard habe ich ein ASUS P7P55D benutzt, dass ja Sound onboard hat.

Der Rechner läuft, alles ist gut, nur eben kein Ton. Ich habe in der Audiogeräteverwaltung noch SPDIF und HDMI-Audio. Diese Geräte habe ich erstmal deinstalliert, da ich den Klinkenstecker auf der Rückseite verwenden möchte. Da kommt aber nicht raus.

Habt Ihr ne Idee???


Danke,

Tom
 

tomger

New member
Hallo,

nein, ich hbae bisher gar nichts installiert, außer eben Windows 7 Home Professional 64Bit.
Das reichte bei allen anderen Sachen auch aus.

Ich soll also noch den Treiber installieren???


Danke,

Tom


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


Hallo,

ich habe den Treiber installiert, aber es hat sich nichts geändert. Kein Ton.
Ich habe beim Zusammenbau ja auch Kabel auf dem Mainboard für das Frontpanel gesteckt. Damit kann das aber doch nicht zu tun haben, oder? Ich habe meine Lautsprecher vom Monitor in "Front", und meine Externen Lautsprecher in "Side", beides auf der Rückseite, also direkt auf dem Mainboard.

Tom
 
Zuletzt bearbeitet:

bisy

Moderator
natürlich muss man nach ner windows installation noch treiber nachinstallieren, für alle geäte die nicht oder nicht richtig funktionieren oder die im gerätemanager mit nem fragezeichen hinterlegt sind. was man aufjedenfall noch instalieren sollte wäre den aktuellen grafikkarten-treiber.

welche wiedergabegeräte werten bei dir angezeigt? (in der taskleiste rechtsklick auf den lautsprecher und dann wiedergabegeräte oder systemsteuerung, hardware und sounds, sounds)

der anschluss front (grün) ist für stereolautsprecher bzw frontlautsprecher, der anschluss side ist für die seitenlautsprecher bei nem 7.1 soundsystem (diesen muss man aber erst unter windows anschalten/freischalten, man mus windows sagen welches soundsystem man hat)

hast du die lautstärkeregler auf maximum? auch alle im lautstärkemixer?
probier mal andere lautsprecher oder kopfhörer an dem grünen lautsprecheranschluss aus

das frontpanel muss man bei manchen mainborad noch im bios aktiveren
 
Zuletzt bearbeitet:

tomger

New member
Hallo,

ich habe im Gerätemanager tatsächlich noch ein "unbekanntes Gerät".

Und zwar: Ort: Intel P55 Express Chipsatz LPC Schnittstellen-Controller 3B02

GraKa Treiber habe ich über Windows Update gemacht.

Angezeigt werden die Geräte:
Lautsprecher: High Definition Audio Gerät (ich denke, dass ist die Buchse vom Mainboard)
Digitalaudio SPDIF
Digitalaudio HDMI
TuneByte High Speed Dubbing (davon aber ganz viele... könnte mit Audials One zusammen hängen, oder?)
Wenn ich zum Beispiel in itunes einen Song starte, dann habe ich unten rechts auch einen Pegel im Mixer, aktives Gerät ist dann der "Lautsprecher: High Definition Audio Gerät".


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


Hallo,

habe jetzt den Chipset aktualisiert, jetzt geht es. Aber dasn unbekannte Gerät habe ich immer noch. Ist das was mit Energiesparmodus???
 
Zuletzt bearbeitet:

bisy

Moderator
das freut mich, dass es funktioniert :-D:)

wegen dem unbekannten gerät, leiter kann ich dir jetzt auch nicht sagen was da für ein treiber noch fehlt, du konntest ja mal versuchen die mainboard-treiber cd einzulegen und im gerätemanager den treiber auf der cd suchen lassen. bin mir zwar nich sicher ob das funktioniert, da die win7 treiber auf der cd bestimmt noch nicht drauf sind, aber vieleicht funktioniert en vista-treiber.
 

Darad

New member
Installiere einfach mal alle Treiber von der mitgelieferten CD vom Mainboard. Danach dann den Rechner neu starten (vor Neustart die Treiber-CD aus dem Laufwerk!). Ich denke mal, daß durch die Nichtinstallation der Mainboardtreiber da noch etwas fehlt. Windows saugt zwar auch hin und wieder die richtigen Treiber für andere Komponenten. Ich selber bin aber bisher immer am besten damit gefahren, die Treiber auf der Herstellerseite direkt zu saugen. Hatte auch mal keinen Sound mehr, nachdem ich einen Treiber von Win für mein altes Mainboard gesaugt und installiert hatte.

Und mal noch grundsaätzlich zur Thematik Neuaufbau eines Systems. Die Treiber-CDs nicht umsonst mit dabei ;). Also Betriebssystem installieren und danach die Treiber für das Mainboard (Chipsatz, Sound usw). Ist ja beim P7 von Asus alles recht übersichtlich auf der Treiber-CD. Danach dann die aktuellesten Grakatreiber noch drauf und es sollte alles funktionieren.
 

elbanditorosso

New member
problem solve 2

Hallo,

bin nur gerade über dieses Forum gestossen als ich das selbe Problem hatte:

Hatte mein System mit dem p7p55 zusammengebaut und der Sound ging nicht (ebenfalls win7-64 aber alle MOBO Trieber installiert).:fuchtel:

Falls noch mal jemand den Fehler hat ich habe es so GELÖST BEKOMMEN:

Bei mir lag es tatsächlich am front panel audio adapter!
ich hatte den noch gar nicht dran und im Bios war er auf HDA gestellt.
ich hab die Stecker dann mal rangefummelt und den Bioseintrag advanced->onboard device config -> front panel type auf ac97 gestellt.

Danach gabs edlich was auffe Ohren :rulez:

... und nicht nur auf dem front panel sondern auch in den hinteren buchsen.
Sweet.
 
Zuletzt bearbeitet:
X
Keine passende Antwort gefunden?