Ich möchte einen neuen CPU Kühler kaufen

Hallo

Da auf meinem CPU immernoch der Satandart Kühler drauf sitzt, dachte ich das es sehr wahrscheinlich besser wäre ein anderes vielleicht stärkeres Modell zu kaufen. Allerdings weis ich nicht genau was ich da kaufen sollte.

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen :)

CPU: i7 6700
Mainboard: Asus G11CB

Danke :)
 

KoH

Well-known member
Gibt es irgendwelche Anforderungen an den Kühler ?
OC geplant ?
Soll er er besonders leise sein ?
Was hast du momentan für einen Kühler und warum willst du ihn wechseln ?
Wie sehen deine Temperaturen denn aus, und wurde die CPU bereits übertaktet ?
Und was hast du für ein Gehäuse ?
 
Laut gh.de und dem Namen deines Mainboards handelt es sich um ein Fertig-PC von ASUS, mit einer Breite von 176mm.
Sprich ein CPU-Kühler wird wohl nicht höher als 150mm sein dürfen.

Empfehlen kann ich dir diesen hier, den hatte ich bis vor kurzem noch hier und lief auf meinem i5 6600K und hat diesen sehr gut gekühlt.
Die RGB Beleuchtung kannst du weglassen, so fern du sie nicht möchtest oder anschließen kannst: https://geizhals.de/silentiumpc-fera-3-rgb-he1224-spc204-a1886374.html?hloc=at&hloc=de
eine Version mit ARGB gibt es davon auch: https://geizhals.de/silentiumpc-fera-3-argb-spc281-a2369256.html?hloc=at&hloc=de

Ansonsten wäre da noch folgendes Modell welches in Frage kommen würde: https://geizhals.de/be-quiet-pure-rock-slim-2-bk030-a2487956.html?hloc=at&hloc=de
 

KoH

Well-known member
Laut gh.de und dem Namen deines Mainboards handelt es sich um ein Fertig-PC von ASUS, mit einer Breite von 176mm.
Sprich ein CPU-Kühler wird wohl nicht höher als 150mm sein dürfen.
Wenn ich das "Mainboard" suche, dann werden mir verschiedene Rechner/Gehäuse angezeigt.
Sicherlich ist es immer ein G11CB, doch mal ein DE022T mal ein DE028T oder auch ein DE008T, die haben zum einen auch unterschiedliche Gehäuse.

Beispiel DE008T
Beispiel DE022T

Somit ohne die vollständige Konfig zu kennen wird es schwer genau sagen was vorhanden ist.... Nimm die bitte einfach wie bisy bereits sagte ein Maßband/Zollstock/Lineal und miss es aus :) Es muss nicht ganz genau sein, du kannst auch einfach nur oben die breite des Gehäuses nehmen. Dann werden davon nochmal 1-2 cm abgezogen wegen der Platzhalterschrauben sowie des Mainboards. Und schon kann man schon ungefähr sagen was möglich wäre.

Ganz präzise Aussagen können nur getroffen werden wenn für die exakten Maße kennen.
 
Nach langem Suchen habe ich mein jetziges Gehäuse gefunden. Mir viel einfach der Name nicht mehr ein 😅 das original Gehäuse habe ich längst nicht mehr.

Ich möchte einen neuen CPU Kühler weil ich einfach eine besserer Kühlung für meinen CPU möchte. Und ich geh mal davon aus das alles besser ist als die Kühler die bei der CPU mitgeliefert werden. Oder? Verbessert mich wenn ich falsch liege. Oder ist das ganze Vorhaben völlig sinnfrei?

Gehäuse: https://www.mindfactory.de/product_...-Midi-Tower-ohne-Netzteil-schwarz_983818.html
 

KoH

Well-known member
Nein, wenn du den standard Boxed-Kühler noch hast, dann ist tatsächlich fast alles andere besser !
Hast du ein maximales Budget ?
bei 180mm max CPU Kühler höhe, kannst du dir eigentlich alles aussuchen, ich kenne aus dem Kopf direkt keinen Kühler der so hoch ist.

Maximale Kühlleistung:

Noctua NH-D15 - Scythe FUMA 2 - Dark Rock Pro 4

Unterscheiden sich letztendlich alle nicht besonders

Am Ende ist der Noctua der teuerste, weil er am meisten Material verbaut hat. (Lüfterfetischisten sagen auch, er hat die besten Lüfter)
Allerdings hat der Dark Rock 7 Heatpipes. Such dir einfach den aus der dir am besten gefällt, falsch machst du mit keinem der Kühler etwas.
 
Also könnte ich im Prinzip alles kaufen?

Muss ich eigentlich irgend etwas mit den Anschlüssen beachten, oder sind die alles gleich ?
Und was ist mit der Wärmeleitpaste ? muss die erneuert werden ?
Sonst irgendwelche Tipps ?

Ich habe noch keinen CPU Kühler verbaut, und muss es mit Hilfe eines YouTube Videos angehen :D
 

bisy

Moderator
Muss ich eigentlich irgend etwas mit den Anschlüssen beachten, oder sind die alles gleich ?
Für den Lüfter wird der 4pin CPU Fan Anschluss genutzt. Ansonsten muss man halt gucken, das der Kühler für dein Sockel geeignet ist. Das Sockel Maß ist bei allen 115x und 1200 Sockel gleich.




Und was ist mit der Wärmeleitpaste ? muss die erneuert werden ?
Jop und die ist auch beim neuen Kühler dabei
 

KoH

Well-known member
Ich habe noch keinen CPU Kühler verbaut, und muss es mit Hilfe eines YouTube Videos angehen :D
Wenn du dir alleine die Schuhe zubinden kannst, ist es eigentlich meist selbsterklärend. 4 Schrauben sind es in der Regel, eventuell muss am Sockel, abhängig vom Sockel eine Kleinigkeit geändert werden (liegt aber alles bei !). Und zur Not gibt es wie gesagt die Anleitung. Einziger kleiner Tipp der nicht in der Anleitung steht, beim fest ziehen der Schrauben, nicht eine nach der anderen, sondern überkreuz und nicht direkt 100% anziehen, sondern Schrittweise.

Und der wichtigste Tipp, nach fest, kommt ab.
 
Vielen Dank für die Hilfe!
Also benutze ein neuer Kühler den selben Anschluss wie der jetzige?

Ich hoffe das ich eine letzte bescheuerte Frage übrig habe 😅

Aber woher weiß ich welchen sockel ich habe. Bzw nach welcher Kühler Art ich aussschau halten?
 

bisy

Moderator
Aber woher weiß ich welchen sockel ich
Brauchst nur die CPU Googeln, im Datenblatt von Intel steht das drin.


Du nutzt den die 6. Core i Generation, diese und die 7. Core i Generation nutzen den Sockel 1151v1.

Aber wie gesagt, das Sockel Maß hat sich da seit 12 Jahren nicht geändert bei den Konsumer Boards, alle Sockel 115... und 1200 haben das selbe Maß, daher passen da alle Kühler drauf die für Sockel 1155, 1150, 1151v1, 1151v2 geeignet sind
 
X
Keine passende Antwort gefunden?