Eingebaute Festplatte wird nicht erkannt

Schlappeseppel

New member
Hallo zusammen,
meine Festplatte, die ich mir vor kurzem gekauft habe, funktioniert von Anfang an nicht. Mein Computer hat SATA l und SATA ll - Anschlüsse und die Festplatte SATA ll. Zum glück wurde bei der Festplatte ncoh 2 Kabeln mitgeliefert, die es mir ermöglichten die Festplatte anzuschließen. Am vibrieren merke ich zwar das die Festplatte läuft und sie wird auch warm, jedoch wird se weder in linux noch in windows erkannt. Kann ich irgendwo im Bios die Festplatte "anmelden" oder was ratet ihr mir zu tun? DAzu muss ich sagen dass ich schon eine weitere Festplatte im PC habe. Die allerdings ist etwas älter und hat ein SATA l - Anschluss.

Vielen Dank,
Schlappeseppel

P.S.: Ich wusste nicht in welchen Threat ich dieses Thema stecke.
 

Drakar

New member
Als erstes solltest du mal im BIOS nachsehen ob die HDD erkannt wurde. Sollte das der Fall sein wird es warscheinlich am fehlenden Dateisystem liegen. Das heißt die HDD muss mal formatiert werden. Das kann man ja bekanntlich auf verschiedene Arten machen.
Ich würde jedoch folgendermaßen Vorgehen. (Nehme jetzt mal an dass eines deiner BS WinXP ist)
Zuerst in die Systemsteuerung gehen. Dann auf Verwaltung und schließendlich in die Computerverwaltung. Jetzt in der Liste links die Datenträgerverwaltung öffnen und rechts nachsehen ob die neue HDD angezeigt wird. Wenn ja gleich mal formatieren. Danach sollte sie auch im Arbeitsplatz zu sehen sein. (Eventuell, je nach dem wie man vorgeht muss man noch der HDD einen Laufwerksbuchstaben zuweisen)

Ach ja, Willkommen im Forum!
 

Schlappeseppel

New member
Im Bios wird nur meine alte Festplatte die auch drin ist angezeigt. Meine neue nicht. Und folglich wird diese auch ncih unter Windows angezeigt. Vorsichtshalber habe ich aber nochmal nachgeguggt.

Schlappeseppel
 

alflife2007

Active member
wird deine festplatte nur im arbeitsplattz nicht erkannt oder auch im gerätemanger nicht?
ansonsten kann es sein das deine festplatte einfach noch nicht aufgeteilt ist sprich patitioniert.
das kannst ganz einfach machen iondem du in der dos eingabeforderung fdisk eingibst und damit deine festplatte einstellst.
solltest aber aufpassen das du an deiner alten nix verstellst also gut lesen befor du da was machst.
dann sollte das alles gehen.

mfg alflife

na dan hat sich das erledigt----- dann stimmt was mit der festplatte nicht oder mit dem kaber oder was weiss ich sie vieleicht doch nicht kompatieble mit deinem mainboard einfach in nen pc laden rein und mal testen lassen dann wirste das schon sehen....
 

Drakar

New member
OK. Dann könntest du mal versuchen eine andere SATA Schnittstelle zu verwenden. Bevorzugt den mit der Kennzeichnung 0. Im BIOS auch kontrollieren ob die Schnittstelle aktiv ist.

Und check gleich mal den Jumper an der HDD. Wenn ich mich nicht täusche kann man hier unter anderem zwischen SATA und SATA II wählen. Kannst ja mal ins Handbuch sehen wie man die HDD korrekt einstellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
X
Keine passende Antwort gefunden?