E8400 unglaublich warm!

TuR0K

Member
Hallo Leute,
heute hab ich mal nen E8400 auf mein EVGA 780i geschnallt und wunder mich extremst über die Temps!
Beide Cores haben angeblich 55°C. Die normale CPU Anzeige zeigt aber dabei 29°C.
Kühlung besteht aus folgendem:
Case: CoolerMaster Cosmos S mit 5 Lüftern (1 Front, 2 Top, 1 Back, 1 Botton)
CPU-Cooler: Zalman CNPS-9700NT
WLP: Zalman (diese komische mit dem Pinsel, war beim Cooler dabei)

Meint ihr, dass die Temps falsch ausgelesen werden? Hatte das EVGA schon mal ausgetauscht als mein Quad drauf war, da waren die Temps auch unglaublich hoch. Nachdem das ausgetauscht war, waren es um die 36-40°C... Jetzt schon wieder sowas....
Kühler wird überhaupt nicht warm.

Und ein Problem hab ich noch zusätzlich. Ich hör im Bereich der Northbridge und den Spawas ein unglaublich lautes pfeifen, und zwar schon wieder. Hab es schon mal ausgetauscht, war aber ein XFX 780i. War mit meinem Q6600 genauso, jetzt mit dem E8400 ist es immer noch so stark. Meint ihr, ich kann das ignorieren oder sollte ich morgen das Board nochmal reklamieren...?

Vielen Dank im Vorraus!
 

horas29

New member
Es ist allgemein bekannt, dass es im Moment noch Probleme mit dem Auslesen der Temperaturen von den neuen Penryns gibt. Am besten spielst du erst einmal das neuste BIOS-Update auf und downloadest dir die neuste EVEREST-Version, dann vergleichst du mal die Temperaturen.
 
X
Keine passende Antwort gefunden?