DDR2-533 oder DDR2-667 ???

chersy

New member
Hallo,

bin neu hier!

und zwar habe ich einen neuen PC gekauft, in dem nur 512MB drin sind, also wollte ich mir 2x 1GB DDR2 kaufen.
Der Beschreibung vom motherboard ist zu entnehmen, das DDR2-533 gehen, aber es steckten ab Werk DDR2-667 laut der Plakette und Everest.
Daher meine Fragen:

Kann ich statt den 533´er auch 2x 667´er rein??
Schadet des dem PC?
Bringt das mehr Power?


Die PC Daten:

Intel Prescott 64BIT D 351 3200MHz
FSB 533MHz
Foxconn P4M800P7MB
FSB: 533/800MHz ,
Chipset: VIA P4M800 + VT8237R,
Memory: 2 x 240-pin DIMM - Maximum: 2GB,
Expansion Slots:1 x AGP, 3 x PCI, 2 x SATA,
IDE: 1 x UltraDMA 133/100,

Vielen Dank im voraus!:)
 

KeKs

Active member
Ob das keine Probleme macht, wenn du da 2 667er reinhaust kann dir wohl keiner sagen, da es ja vom Hersteller nicht spezifiziert ist.
Allerdings ist es oft der Fall, dass die Mainboards mehr mitmachen als die Spezifikation aussagt.

Ich würde einfach versuchen, bei einem Händler mit Rückgaberecht, den Speicher zu bestellen und einfach mal zu sehen was passiert.
 

chersy

New member
ja...

Hallo,

aber taktet der sich nicht selbst automatisch auf 533 oder so?

ich kenn mich da garnicht aus. Leider.

Grüße
chersy
 

CompiWare13

New member
Bei den meisten Boards ist es tatsächlich so das der Speicher sich entsprechend runter takten.
Explizit unterstützt dein Board aber nur DDR2-400 und max. DDR2-533 und da kann es in seltenen Fällen tatsächlich zu Problemen kommen.
Häufig läuft es aber auch reibungslos und du hättest bei Erfolg Luft nach oben, würde da so handeln wie Keks gepostet hat und bei Problemen halt wieder umtauschen...
 
X
Keine passende Antwort gefunden?