Corsair H100i v2 pump 0 rpm Wasserkühlung pumpt kein Wasser lüfter auf 100%?

#1
Guten Tag Community,

Seit heute mittag als ich den PC an diesem Tag das erste mal gestartet habe stiegen alle Temperaturen auf 100°C von meiner CPU Mainboard und Wasserkühlung steigt auch höher gestern funktionierte noch alles und die temperaturen waren zwischen 25°C und 40°C die temperaturen steigen in 1 Minute auf 100°C habe dem Corsair und dem SUPPORT wo ich den PC zusammen gestellt habe geschrieben aller dings kann ich mir schon vorstellen was die antworten werden deshalb wollte ich euch um Hilfe bitten in der hoffnung hier eine vernünftige antwort zu bekommen falls hier jemand schon mal so ein ähnliches problem hatte dieses problem hatte ich schon mal kurz aber nach 3 neustarts ging es weg dann ging es wieder ein viertel Jahr bis heute habe schon 10 mal neugestartet treiber neu installiert und schon mal mit pause neu gestartet temperatur stieg trotzdem wieder im sekunden takt.

Hier die infos zum PC:

  • Intel® Core™ i7-7700K Prozessor
  • MSI Z270 GAMING PRO CARBON Mainboard
  • Corsair DIMM 16GB DDR4-3000 Kit Arbeitsspeicher
  • GIGABYTE AORUS GeForce GTX 1080 Ti Grafikkarte
  • Samsung 960 PRO 512 GB Solid State Drive
  • be quiet! Dark Power Pro P11 1000W PC-Netzteil
  • Corsair Hydro Series H100i v2 Wasserkühlung
  • Windows 10 Pro
  • Wasserkühler Treiber: iCUE und Corsair LINK (iCUE erst gestern Installiert wegen Tastertur)

Danke im Vorraus!
 

bisy

Moderator
#2
Könntest du das nächste mal Punkt und Komma nutzen, der Text ist sonst etwas schwierig zu lesen.

Punpe könne kaputt sein oder der Stecker nicht richtig angeschlossen, wenns Wasser nicht durch gepumpt wird, wird es halt heiß
 
#3
Könntest du das nächste mal Punkt und Komma nutzen, der Text ist sonst etwas schwierig zu lesen.

Punpe könne kaputt sein oder der Stecker nicht richtig angeschlossen, wenns Wasser nicht durch gepumpt wird, wird es halt heiß
Ja sorry bin ein bisschen in eille weil ich kein bock habe das mein pc kaputt geht stecker kann sich nicht von heute auf morgen gelöst haben besonders weil ich den pc nicht bewegt habe ich denke eher das halt leider schon nach 1 1/2 jahren kaputt ist
 

bisy

Moderator
#4
Ja sorry bin ein bisschen in eille weil ich kein bock habe das mein pc kaputt geht
naja und, dennoch könnte man das ja für die anderen die dir helfen wollen ja etwas ordentlich schreiben.

So ne AIO Wasserkühlung ist eh eher nur Optik, mehr nicht, denn ein 40-50€ Luftkühler ist genau so gut, diese AIO kann halt nichts besser.
Wenn man ne richtige Wasserkühlung will, muss man schon selbst zusammen bauen, dann ist man aber auch bei 300€ aufwärts.

das 1000W Netzteil ist auch extrem übertrieben, da hätten auch 600W mehr als locker gereicht, auch mit übertakten
 
#5
naja und, dennoch könnte man das ja für die anderen die dir helfen wollen ja etwas ordentlich schreiben.

So ne AIO Wasserkühlung ist eh eher nur Optik, mehr nicht, denn ein 40-50€ Luftkühler ist genau so gut, diese AIO kann halt nichts besser.
Wenn man ne richtige Wasserkühlung will, muss man schon selbst zusammen bauen, dann ist man aber auch bei 300€ aufwärts.

das 1000W Netzteil ist auch extrem übertrieben, da hätten auch 600W mehr als locker gereicht, auch mit übertakten
Der PC wird weiter augebaut ich habe lieber mehr watt als dann zu wenig und ich darf ein neues kaufen weil die leistung fehlt es kommen mehr festplatten rein eventuell eine 2. Grafikkarte mehr RAM etc. für Aufnahmen, Video Bearbeitung etc.
 

bisy

Moderator
#6
SLI und Crossfire sind Tot, fals du das mit zwei Grafikkarten nutzen willst, denn Nvidia und auch AMD entwickeln da nicht mehr wirklich weiter und lassen das eher langsam verfallen.

natürlich kann man ne zweite Karte auch ohne SLI verbauen, geht auch
 

Simlog

Active member
#7
Ja sorry bin ein bisschen in eille weil ich kein bock habe das mein pc kaputt geht stecker kann sich nicht von heute auf morgen gelöst haben besonders weil ich den pc nicht bewegt habe ich denke eher das halt leider schon nach 1 1/2 jahren kaputt ist
Ich hab hier noch ein Netzteil liegen, da ist der SATA Stromstecker wegen eines defkten Lüfters geschmolzen (Lüfter war per SATA versorgt), also schließe das mal nicht aus, dass mit dem Stecker was nicht passt (Läuft die AiO denn beim Booten oder während du im BIOS bist?). RAM und Festplatten brauchen quasi fast keinen Strom und mehr Festplatten sorgen eher zu einer unsymmetrischen Last, da die 12V Schiene nicht belastet wird, somit ist es sogar doppelt Kontraproduktiv ein völlig oversized Netzteil zu betreiben (wobei das Dark Power das vermutlich in jeder Lebenslage wegsteckt). Von SLI/CF würde ich auch drigend abraten, das macht nur Probleme.