Compilers Working Machine

Compiler

Administrator
CPU: Intel Pentium 4E, 3200 MHz
Mainboard: Albatron PX915P (Pro) / PX915P-AGPe
Arbeitsspeicher: Dual GeIL CL2-3-3 Ultra-433 512 MB PC3500 DDR (2.0-4-4-7 @ 217 MHz)
Grafikkarte: Albatron nVIDIA GeForce 6600 GT
Festplatte: WDC WD1600JB-00EVA0 (160 GB)
Gehäuse: Noname 😉
Modifikationen: Lüfter im Sommer eingebaut, damit die alte Grafikkarte im Sommer gut gekühlt werden konnte. Nun ist es weiterhin drinne.

Meine Festplatte wird auch gekühlt mit dem Cooler Master Cool Drive 3. Hab damals auch ein Review darüber gemacht. Läuft stabil und ist sehr leise das System. Das ist für mich sehr wichtig.

Die CPU wird stabil und passiv von dem Scythe NCU-2005 CPU Kühler (50 Euro die sich gelohnt haben) gekühlt.

System Bild 1
System Bild 2
System Bild 3
System Bild 4

Das sind nun paar Bilder, wie ihr sehen könnt. Ich habe paar Sachen von Scythe, weil die so krasse Sachen geben. ^^

Dann will ich hier mal paar Meinungen hören Leute 🙂

Compiler
 
moin,

du hast dich sehr an dem Leitfaden orientiert...

Mag sein dass ich mit der Meinung allein dar stehe, aber ich find das hätte ausführlicher und subjektiver gekonnt. 😉

Ich finde man sollte mehr zu der persönlichkeit des jeweiligen Rechners schreiben.

Womit wird dei Grafikkarte gekühlt? Was hast du für ein Netzteil? Ich sehe in der Kiste noch einiges an Potenzial. *g*

In's Netzteil würde ich einen 120er (sofern das noch nicht der Fall ist) bauen und die Grafikkarte mit einer VM101 kühlen. Dann bleibt nur noch die Disk, die ICH an deiner Stelle komplett ersetzen würde.

Dann wär dein System wirklich silent. 😉

Gibt's OC Ergebnisse von CPU und Graka?

Wie sieht's mit Benchmarks aus?

mfg
mantodea
 
moin

also so wie cih dich kenner, bestätigt sich mein denken,.
ne reine arbeitsmachine! oder?
aber passiv ist doch was schönes!

MFG
 
Hi,

ich kenne das system ja zu gut, der P4 stammt von mir. Der Packt 4,4Ghz mit Wasserkühlung, aber da er bei compi ist, ist er passiv. Wenn Ihr seine Taskleiste sehen würdet, dann wüsstet Ihr was sein System leisten muss. Der hat immer 20 Programme auf, 10 laufen noch im Hintergrund, Folding@Home ist da mittendrin und heizt ein, auch wenn der Comp voll am arbeiten ist und das immer vergisst auszumachen *alk*
Ich gehe nie an seinen PC da es irgendwie horror ist in meinen Augen...

Compi sollte villeicht auchs agen, dass er WLAN nutzt, da usnere Katze das LAN Cable so gerne durchbeisst und wir seit dem "WLAN Kabel" verlegen :crazy:

Seine alte Grafikkarte hat gelitten, die hatte 2 Lüfter und ein Lüfter verreckte auf eine seltsame Weise...das ist recht abenteuerlich mit Compis PCs =P

Viele Grüße,
Bolef2k
 
mantodea schrieb:
moin,

du hast dich sehr an dem Leitfaden orientiert...

Mag sein dass ich mit der Meinung allein dar stehe, aber ich find das hätte ausführlicher und subjektiver gekonnt. 😉

Ich finde man sollte mehr zu der persönlichkeit des jeweiligen Rechners schreiben.

Womit wird dei Grafikkarte gekühlt? Was hast du für ein Netzteil? Ich sehe in der Kiste noch einiges an Potenzial. *g*

In's Netzteil würde ich einen 120er (sofern das noch nicht der Fall ist) bauen und die Grafikkarte mit einer VM101 kühlen. Dann bleibt nur noch die Disk, die ICH an deiner Stelle komplett ersetzen würde.

Dann wär dein System wirklich silent. 😉

Gibt's OC Ergebnisse von CPU und Graka?

Wie sieht's mit Benchmarks aus?

mfg
mantodea

Aehm naja, da hat der Bolef ja was über das OCen gerade gesagt.

Ich brauch reine Rechenleistung, ganz selten Games, deshalb versuch ich den auch Passiv zu halten, denn ich muss mich konzentrieren können 😉 .

Mei nNetzteil is tein Noname Ding, was sehr Leise läuft bzw. es ist das lauteste an meinem System. Graka läuft mit Standardkühlung und wenn ich da noch paar Kühler / Lüfter einbauen soll, wird das Ding doch nur lauter?
Im Sommer werd ich wieder was dran machen müssen ,denk ich mal. Da brauch ich leise Lüfter für den Innenraum eventuell auch für die Graka.

Meine Katze hat mir mein Netzwerkkabel (100mbit) durchgebissen ,deshalb habe ich nun einen Netgear WLAN Adapter drinne.



Compiler
 
Huhu,

ich kenne Compi´s Kiste 😉, bin ja hin und wieder bei ihm. Also für Compi reicht der PC vollkommen aus.

Er arbeitet ja eigentlich nur am Rechner @ CMS System, GFX, HTML usw. und diese Bedürfnisse werden vollkommen damit gedeckt 😉.

Klar hat der PC noch viel Potenzial, aber die OC´s und Feintunnings braucht mein Compi nicht 😛.
 
Netter Rechner! Mir wär der Arbeitsspeicher zu mager aber liegt ja am Benutzer. Mein 1GB geht schon in die Knie wenn ich in Photoshop so richtig los lege. Aber hab zur Zeit nicht die Muße neuen Speicher zu kaufen....

Passiv ist immer gut. Gefällt mir der CPU-Kühler wollte ich immer schonmal testen bloß mittlerweile ist das ja auch schon ein älteres Modell.
 
Hi,

ja der Comp bruacht eigentlich kein übertaktetes System, sonst hätte ich dem dabei ja sicher geholfen, aber der komm damit klar. Der Speicher könnte ein Problem sein, jedoch beschwert sich Compi nie. Wenn ich seine Taskleiste sehe, krieg ich immer wieder aufs neue einen Schrecken, da bekommt das Wort "Multitasking" eine ganz besondrs krasse Bedeutung mit einem Beispiel. Alles blinkt und tausende von irgendwlechen Programmen und Fenstern... Nichts für mich, heheh

@coolanter:
Die NCU-2005 Kühler ist eine Bombe. Die Heatlane Technologie ist verdammt hart im Transfer und da kommt die Heatpipe kaum hinterher. Der Kühler glüht förmlich da die Wärme gleichmäßig abgegeben wird an die weit abstehenden Kühlrippen. Ich habe Gerüchte über die 3000er Reihe gehört... *alk*

Grüße,
Bolef2k
 
Hi,

also ich finde das System sehr gelungen. Mir gefällt der CPU-Kühler sehr gut und denke mal das das System schön leise ist (Als ich bei ihm war ist es mir nicht aufgefallen). Hmm das Coolmaster Cool Drive ist nicht so mein ding meine Platten laufen schon mehrer Jahre ohne besondere Kühlung und funktionieren tadellos.

Da ich auch nicht wirklich der Zocker bin und mein system ähnlich ist kann auch ich sagen das es zum Arbeiten absolut reicht.

Greetz BitNik
 
Ich habe ein neues Netzteil (Toplevel, Sample stück von der Cebit) und eine 7900 GT 512 MB.

Ich muss sagen, mein System läuft extrem leise. Dank der passiven CPU Kühlung durch den Scythe NCU und leisem Netzteil ist mei nSystem extrem leise.

Ich und meine Freundin kamen gestern nach Hause zu mir und ich habe meinen PC "angeschaltet". Das Problem war, der Computer lief und war an. Dann mussteich warten, bis er heruntegrfeahrne hat udn wieder hochgefahren. :crazy:

Das hat mich überzeugt ,dass es gut läuft bei mir 😉


Compiler
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
28
Besucher gesamt
29

Beliebte Forum-Themen

Zurück
Oben Unten