[Bundymania User Review] Streacom F7CB - ein neuer Stern am HTPC Himmel ?!

bundymania

New member
Hallo,

heute geht es um das STREACOM HTPC Aluminium Gehäuse mit der Bezeichnung F7CB. Das B in der Bezeichnung steht hierbei für die schwarze Ausführung, denn das Case ist auch in einer silbernen Variante erhältlich.
Die Firma Streacom ist ganz neu auf dem deutschen Markt vertreten und hält eine Reihe von hochwertigen und interessanten Aluminium Gehäusen für den HTPC Bereich bereit.
Darunter sind Modelle für einen komplett passiven Betrieb, die mit einer hochwertigen Heatpipe Kühllösung ausgerüstet sind. Das mir vorliegende Streacom F7CB bietet Platz für einen Wohnzimmer-PC im Mini-ITX Format und kann mit einem optionalen 8cm Lüfter bestückt werden.

Verpackung:

Das Gehäuse kam gut verpackt in einem Umkarton bei mir an. In diesem Karton befand sich das F7CB, welches in einer dezenten schwarzen Retailverpackung gut gepolstert ausgeliefert wird.

Spoiler:


img_47960yer5.jpg


img_4789pbi4z.jpg


img_4797n8e4u.jpg


img_4788lfiii.jpg




Gehäuse Merkmale:

KOMPAKT

Kleines Mini-ITX Gehäuse für Einsatz auf minimalen Raum.

ALUMINIUM

Das komplette Äußere (auch der Ein/Aus Schalter und der Auswurfbutton) besteht aus
gebürstetem Aluminium, es wird komplett auf den Einsatz von Stahl und Plastik verzichtet.

ZEITLOSES DESIGN

Minimalistisches Design und der Einsatz von hochwertigen Materialien zeichnen das
Gehäuse aus.

SCHNITTSTELLEN

Zwei USB 2.0 Ports und ein SD-CardReader sind ab Werk bereits verbaut.

ERWEITERUNGSMÖGLICHKEITEN

Trotz der geringen Abmessungen können ein optisches Slot-in, ein 2.5“ und ein 3.5“
Laufwerk gleichzeitig intern eingesetzt werden. Eine Low-Profile PCI-Karte kann ebenfalls
eingesetzt werden.

ENTKOPPLUNG

Das interne 3.5“ Laufwerk ist durch Gummipuffer komplett entkoppelt und gibt keine
Vibrationen weiter.

MEDIACENTERTAUGLICHKEIT

Das Gehäuse ist für einen IR-Empfänger vorbereitet.

KÜHLUNG

Ein 80mm Lüfter kann zur zusätzlichen Kühlung eingesetzt werden.

EINFACHE INSTALLATION

Bebildertes deutsches Handbuch zeigt jeden Schritt der Installation.

SPEZIFIKATIONEN

Gehäusematerial: Aluminium

Verfügbare Farben: Silber / Schwarz - gebürstet
Mainboard Kompatibilität: Mini ITX
HDD Unterstützung: 1 x 3.5" + 1 x 2.5"
ODD Unterstützung: Slot-in Laufwerk, Auswurfbutton links
Kühlmethode Aktiv, 1 x 80x80x25mm Lüfter (nicht
im Lieferumfang enthalten)
Front Schnittstellen: 2 x USB 2.0, 1 x SD Card Reader
Abmessungen: 240 × 250 × 100mm (L×B×H)
Erweiterungsslot: 1 x Low-Profile PCI Karte
Netzteil Unterstützung: Optional erhältliches PicoPSU DC Netzteil
Unterstützung Fernbedienung: Optional erhältliche MCE kompatible
Fernbedienung & IR Empfänger
Nettogewicht: ca. 2.5 KG
Preis: ca. 90 EUR

Spoiler:



Außenansichten:


img_4803zhfne.jpg


Die Front wirkt edel und aufgeräumt. Unten rechts sind die USB 2.0 Anschlüsse und der Cardreader zu sehen.

img_4800yofre.jpg


An der Seite befinden sich Löcher, hinter denen ein optional erhältlicher 80mm Lüfter montiert werden kann.

img_4801clfyg.jpg


img_4810aie80.jpg


Die Gehäusefüße sind mit weichem Schaumstoff versehen, welche die Geräusche der verbauten HDD zusätzlich absorbieren.

img_48088zfg2.jpg


Innenansichten:

img_4816vauuq.jpg


Der Deckel ist sehr massiv und stabil ausgeführt !

img_4820gv01l.jpg


Ein Blick ins Innere mit geöffnetem Deckel.

img_4819g748e.jpg


Die Montagevorrichtung für das Slot-In Laufwerk mit der Möglichkeit sowohl 3,5" als auch 2,5"
HDD´s sowie eine SSD aufzunehmen. Die Montage der 3,5" HDD erfolgt entkoppelt.

Auf Wunsch kann im hinteren Bereich ein 80mm Lüfter angebracht werden.
Zur Veranschaulichung habe ich an der Seite einen 80mm Lüfter montiert.
Dieser Lüfter gehhört nicht zum Lieferumfang.

img_4825u9kaw.jpg


img_48279j6iz.jpg


Hinter der Front befindet sich die Platine mit den USB 2.0 Ports sowie dem Cardreader

img_4828xjjbl.jpg


img_4830irv1j.jpg


Die Montageträger für die Laufwerke im ausgebauten Zustand.

img_4834tndzp.jpg


Ein Blick auf die dt. bebilderte Anleitung

Verwendete Hardware:

Zotac ION ITX A, GeForce 9400 (dual PC2-6400U DDR2) (IONITX-A-E) Mainboard
GeIL 2x1GB DDR2-800 RAM
Sony Optiarc AD-7640S SATA SlimSlot-In opt. Laufwerk
Western Digital 640GB HDD
Crucial 120GB SSD
SATA Adapter f. Slot-In LW

Einbau der Hardware:

streacom-hw-einbauqjw3h.jpg


img_47938le0o.jpg


versch. Sorten Schrauben zur Montage und ein Alu Auswurfknopf für das opt. Laufwerk befinden sich im Lieferumfang

img_4850g8iox.jpg


Das Zotac Mini-ITX Mainboard hat seinen Platz im Streacom Case gefunden

img_4919gmfkd.jpg


Die entkoppelte Montage einer 3,5" Festplatte auf der Unterseite des Laufwerkträgers

img_4922zgcqy.jpg


Das Slot-In Laufwerk wurde zusammen mit einer 2,5" SSD erfolgreich montiert.

img_4923micpj.jpg


Im unteren Bereich ist naturgemäß bei einem Mini-ITX Gehäuse dieser Bauart nicht viel Platz :)

Hinter der Front sieht man links eine kleine Platine, welche zur optional erhältlichen Fernbedienung gehört und dort mit 2 Schrauben montiert wird.

img_4932s6eid.jpg


Die bereits erwähnte Fernbedienung, welche für einen Aufpreis von ca. 23 EUR erhältlich ist.

img_4933l55aj.jpg


Windows Media Center wird von der FB unterstützt


Alltagsbetrieb:

img_477945fqc.jpg


Das Gehäuse fügt sich durch sein schlichtes und elegantes zeitloses Design angenehm in die
Umgebung des Wohnzimmers ein. Mit dem gewählten komplett passiv gekühltem Zotac Mainboard und der Kombination aus leiser, entkoppelt montierter Festplatte und einer 120GB SSD ist ein nahezu geräuschloser Betrieb gewährleistet.

f7c-b-025-025ay2ck.jpg




Fazit:

Mit dem F7CB hat Streacom ein wirklich schönes Gehäuse geschaffen, welches sowohl im Design, als auch der Verarbeitung überzeugen konnte ! Der Kaufpreis von ~ 90 EUR geht in Ordnung.
Bei einem Gehäuse dieser Größe gestaltet sich der Hardwareeinbau naturgemäß immer etwas fummelig, doch es hält sich relativ in Grenzen und ist auch von nicht geübten Bastlern in kurzer Zeit zu bewerkstelligen Das anfangs große Kabelgewirr lässt sich mit etwas Überlegung recht gut unterbringen. Die HDD Entkopplung funktioniert gut und mit dem richtigen SATA Adapter für das LW lässt sich hinter dem Slot-In Laufwerk problemlos eine SSD, oder 2,5" HDD zusätzlich zur 3,5" HDD montieren. Die fehlende HDD Led in der Front kann man bei Bedarf durch einen internen Led Header ersetzen (im Zubehörhandel zu erwerben) und dann z.B. bei der Erstinstallation die Led seitlich durch die Lüftungsschlitze erkennen - sofern man denn will.
Man darf gespannt sein, welche Produkte in Zukunft von dieser Firma angeboten werden, dieses Gehäuse konnte mich bis auf Kleinigkeiten überzeugen ! Für eine "cleane" Optik, könnte man die Front des Gehäuses etwas anders gestalten und die USB/Cardreader Anschlüsse unter einer Blende verstecken, wie man es anderswo schon gesehen hat und statt mit USB 2.0 Anschlüssen zu versehen, auf den neuesten 3.0er Standard setzen. Die optional erhältliche Fernbedienung sollte man beim Kauf in Erwägung ziehen. Diese ist mit dem Windows Media Center kompatibel.


Danksagung:

Herzlichen Dank an Christian Verfuerth von der Firma Streacom Germany für die Bereitstellung des Gehäuses und den Support bei diesem Review !
 
X
Keine passende Antwort gefunden?