Bessere Lüftung schaffen, aber wie?

MasterB91

New member
Mein System
CPU (Prozessor): Intel Core i5-7500 | 4x 3.40 GHz, 6MB L3-Cache
Mainboard: MSI B250M Pro-VD | Intel B250, mATX
Grafikkarte: Powercolor Radeon rx 590 8GB
Arbeitsspeicher: 8GB DDR4-2400 | 2x 4GB
Festplatte: 1TB Seagate BarraCuda Compute
Netzteil: be quiet! Pure Power 11 CM ATX Netzteil 500W
Soundkarte: HD-Audio Onboard
CPU-Kühler: Xilence I250 MIFCOM-Edition
Gehäuse: FSP CMT510 | Glasfenster (4 Lüfter)
16431

Hey, Seitdem ich die RX 590m eingebaut habe ist mein PC viel wärmer als vorher, wie kann ich eine bessere Kühlung schaffen?
Würde ein besserer CPU Kühler etwas bringen? (z.B. be quiet! BK009 Pure Rock CPU Kühler)
 

bisy

Moderator
Temperaturen sind erst dann ein Problem, wenn die CPU oder Grafikkarten Leistung gedrosselt wird.
Unter Volllast sind 85° für die Grafikkarte oder 60° für die CPU kein Problem.

Dein Gehäuse hat ja vorn drei Lüfter die hoffentlich rein blasen und hinten einen, der raus bläst.

der verbaute CPU Kühler hätte man sich sparen können, der ist Null besser als der Standard Intel CPU Kühler, man könnte den durch den besseren EKL Ben Navis Advanced tauschen, da hat man noch mal niedrigere CPU Temperaturen.

Und man darf nicht vergessen, aktuell ist es ziemlich warm draußen und auch drin.
und das die Grafikkarte halt ziemlich viel Abwärme Produziert ist auch normal.
 

MasterB91

New member
Temperaturen sind erst dann ein Problem, wenn die CPU oder Grafikkarten Leistung gedrosselt wird.
Unter Volllast sind 85° für die Grafikkarte oder 60° für die CPU kein Problem.

Dein Gehäuse hat ja vorn drei Lüfter die hoffentlich rein blasen und hinten einen, der raus bläst.

der verbaute CPU Kühler hätte man sich sparen können, der ist Null besser als der Standard Intel CPU Kühler, man könnte den durch den besseren EKL Ben Navis Advanced tauschen, da hat man noch mal niedrigere CPU Temperaturen.

Und man darf nicht vergessen, aktuell ist es ziemlich warm draußen und auch drin.
und das die Grafikkarte halt ziemlich viel Abwärme Produziert ist auch normal.
Ok alles klar, dann werde ich mir den Kühler einfach zulegen und solange die Temperaturen nichts beschädigen hat sich die Situation geklärt.
 

eumeli

New member
Ich würde aus pragmatischen Gründen immer zwei Lüfter in der Front und einen an der Rückseite empfehlen, die Frontlüfter sollten einen Staubfilter besitzen. Damit vermeidest du zu einem nicht unerheblichen Teil, dass Luft noch durch andere, ungefilterte Öffnungen angesaugt wird und dein Gehäuse zustaubt.

Temperaturtechnisch macht eine Gehäusebelüftung häufig zudem keinen entscheidenden Unterschied, solange das Gehäuse nicht komplett zugestaubt ist und die Luft normal zirkulieren kann. Dann hast du häufig auch komplett ohne Lüfter schon genug Wärmeaustausch...
 
Zuletzt bearbeitet:
X
Keine passende Antwort gefunden?