benchmark 7600gt

etrzell

New member
hallo zusammen

bin ein weing ratlos und könnt mal tips gebrauchen.

ich hab folgendes system und würd gern mal 3dmark 06 drüberlaufen lassen aber nach dem test hab ich masive grafikfeler auf dem bildschirm und kann kaum noch was erkennen.
ad hilft meistens nur ein neustart wenn nicht sogar zwei.

system:
board: Asus M2N32-SLI Deluxe AM2 nForce 590-SLI FSB 1000MHz PCIe ATX
CPU: AMD Athlon64 X2 4200+ 2200MHz 2x512kB 89W Box AM2 F2-Stepping
RAM: 1024MB Patriot DDR2 800MHz PC2-6400 Blue HS
Festplatte: 320GB Seagate ST3320620AS Barracuda 7200.10rpm sATA II 16MB
Grafik: 256MB XFX Geforce 7600GT XXX-Edition DDR3 DualDVI HDTVout PCIe Retail

hat jemand schonmal ähnliche probleme gehabt oder hat eine lösing dafür?
wäre für hilfe sehr dankbar...
 

Azu

New member
Hast du die neusten Treiber installiert oder hast du die Grafikkarte übertaktet?
 

etrzell

New member
das problem besteht auch mit dem neustem treiber.
übertakten hab ich mal probiert aber da bekomm ich genau die gleichen probleme und das sogar sofort nach der einstellung ohne irgendwas zu spielen oder so.
 

CompiWare13

New member
Die XFX Geforce 7600GT XXX Edition sollte man auch nicht unbedingt übertakten, sie ist ja schließlich schon von Haus aus übertaktet.

Standard wäre 560/700(1400) und deine XFX hat 590/800(1600), also so lange du eine Referenzkühlung nutzt sollte man da garantiert nicht dran drehen!

Wie ist es denn beim zocken?

Hast du mal dein Gehäuse geöffnet und versucht dann den 3DMark zu benchen?

Wie sieht überhaupt die Gehäusebelüftung aus?

Zum Test kannst du die Karte ja auch mal etwas untertakten und zwar in Richtung Standard, oder teste mal die goldene Mitte 575/750(1500).