ATI Radeon 9600 pro

bigdady

New member
Diese hochgepriesene und billige grafikkarte von ATI ist nicht so gut wie alle so sagen! Mein System: P4 Intel celeron prozessor mit Gigabyte Mainbord, die oben genannte grafikkarte und ne 80 Gb festplatte mit 7200 Umdrehungen und die Gafikkarte kriegt nicht mal durch takten die leistung her die sie verspricht! Das einzige was sie bringt sind: Grafikfehler, in Cs 1.6 keine 100 fps sonder zwischen 27 und 60 fps, Systemabstürze und von 3D ganz zu schweigen! Wer "Diashowspiele" auf seinen pc will muss sich nur diese grafikkarte anschaffen und schon kanns losgehen :x
 

Colossus

New member
So,erstmal müsste man mal den problemen nach gehen.Neuste treiber drauf?Vielleicht is ja die karte selbst kaputt.Und auch so kommt es auch auf die anderen Komponenten an,zwar sind die celerons recht langsam aber cs 1.6 mit den fps,da kann was nicht stimmen.
leifer einfach noch ein paar details von deinem sys und mach mal den neusten catalyst treiber drauf ;)
 

bigdady

New member
Der neuste Driver ist drauf! Ich komplett formatiert und alles neu installt! Wird aber nicht besser! Mein kleiner bruder hat die selbe und hat die selben probs :cry:
 

Bitnik

New member
Naja ich würde sagen das liegt an der Karte bzw dem Chip. Das Netzteil ist sicher ausreichend dimensioniert oder ? Ich habe auch eine 9600 Pro und muss sagen das ich voll und ganz zufrieden bin.

Mein System:
Asus A7N8X Deluxe rev.2
Athlon XP 2500+ @ 3200+ (Barton)
2 x 256 MB Corsair DDR 400 Ram
Club3D Radeon 9600Pro
Western Digital HDD 120GB 8MB Cache

Und bei mir laufen Games wie Doom 3 und Far Cray eigentlich auch in hohen Detail Einstellungen Flüssig.

Greetz BitNik
 

bigdady

New member
P 4 intel celeron 2.6 Ghz
Gigabyte (Muss noch nachschauen welche nummer das ist)
2 512mb Infinion
Sapphire ATI Radeon 9600 pro 256mb
 

bigdady

New member
*schluchtz* ich sollte mir dann wohl nen amd zulegen! Anscheinend mag die grafikkarte
Pentium nicht :cry:
 

Bitnik

New member
Gerade die Sapphire Karten zeichen sich durch ihre gute Leistung und ihre OC freundlichkeit aus . Auch das freischalten von pipes gerade bei disen KArten sehr beliebt. Hast du evtl verschut Pipes freizuschalten ? und wenn nicht denke ich hat die Platine einen kleinen Defekt. Aktuelle Treiber verstehen sich sicher von selbst.

Greetz BitNik
 

bigdady

New member
Ich hab an der karte keine Pipes versucht freizuschalten! Grafiktreiber is sowieso klar! Dann muss es wohl oder übel an der platine oder an was andrem liegen
 

Colossus

New member
Hmm das wundert mich aber.Also eigentlich müsste die karte auch ohne einen neuen prozessor schneller laufen :?? .
 

bolef2k

Administrator
Hi,

also ich weiss nicht wo die 9600 gepusht wird, aber ich denke die ist vergleichbar mit der x600, wie der Name eventuel schon verraten könnte. Die karte ist nicht so wirklich der Protz. Eventuell müsstest du da wechseln, wenn du ganz unzufrieden bist. Mir war die x600 zu lahm.

Grüße,
Bolef2k
 

Semmel

New member
Dein Celeron bremst die Karte stark aus.

Der Celeron auf Northwood Basis ist eine stinklangsame Gurke und ist nicht zum Spielen geeignet.
Dafür hättest du einen P4 kaufen müssen.


Und eine 9600pro ist auch nur eine Lowcost-Karte, also was erwartest du?

CS1.6 beansprucht die Graka so gut wie garnicht, wenn du da miese fps hast, dann liegts an einem Müll-Windows/Treibersalat.
 

marmaris2006

New member
ati 9600 pro

servela leute,
kann mir jemand sagen warum ich einen schwarzen bildschirm bekomme wenn ich den ati 9600 pro 128mb in mein pentium 3 - 933 mhz - 512mb ram rechner einbaue und hochfahre????:bigok:
das wär sehr net!!!!

ich bedanke mich im vorraus und frohe weinachten!!!!:beer:
 

marmaris2006

New member
atir 9600 pro 128mb

hi sehr nett,

also ich bau die neue grafikkarte ein ohne davor den treiber instaliert zu haben und versuch halt den rechner hochzufahren nur geht der monitor nich an er bleibt auf standby (rot licht brent auf monitor normal wechselt er auf grün licht) und das led auf der gehäuse wo ich glaub das zeichen von der festplatte hat brennt dauerhaft. ansonsten macht der rechner gar nichts ich muss da den strom trennen damit er aus geht. mit vorher treiber instalieren ging auch nicht.
mit meiner 32mb grafikkarte klapts wunderbar. nur hab eins gemerkt die steckleiste (agp slot anschlussleiste) von den beiden karten sind verschieden der eine het zwei teile und der neue hat drei teile trotz dessen passt sie exakt hinein keine probleme soweit!!!!!

mfg marmaris2006:rulez:
 
Zuletzt bearbeitet:

scaR

New member
Hi, probier dochmal die vertikale syncronisation auszuschalten...


immer wenn ich einen neuen treiber für meine alte x800 installiert habe, ist die (abgekürzt) vsync immer angewesen und somit hatte ich max 70 fps^^

guck einfach in den optionen open gl oder direct 3d da steht es ganz unten du musst es nur perm ausgestellt haben.

was noch sein könnte, dass du in der console max fps nicht auf 100 gestellt hast (sry wenn das schon geschrieben wurde hab nicht alles gelesen)
 

scaR

New member
bin zwar grad net an einem rechner mit ner ati karte aber ich versuchs ;)



also rechtsklick desktop^^ eigenschaften - (oben rechts)einstellungen - (unten rechts)erweitert - und dann müsste es eine option geben die open gl oder direct 3d heisst!
wenn du da bist gibt es unten eine option die vsync heisst, da musst du die leiste nach links machen

aber kommt auf deinen treiber an... ich meine mit dem omega treiber hatte ich diese optionen aber im mom mit dem alten catalyst finde ich sie net :p
 

marmaris2006

New member
das problem kann ich leider nicht beheben, diese option gibt es leider bei mir net ich glaube das problem liegt im bios system. normalerweise kommt man auch über die systemsteuerung hin nur dieser dumme pc will keine neue grafikkarte. als ob man sie umbringt!!!!:wall:
bei meinem laptop hab ich die einstellungen gleich gefunden.