Anleitung: PC oder Laptop mit Fernseher verbinden (Windows 10 und Windows 7)

Member
Anleitung: PC oder Laptop mit Fernseher verbinden (Windows 10 und Windows 7)

Der Familie die schönsten Urlaubsbilder zeigen? Auch ohne Smart-TV Netflix und YouTube im Wohnzimmer genießen? Es gibt viele Gründe, den PC oder Laptop an den Fernseher anzuschließen. In den meisten Haushalten ist der Fernseher ohnehin der größte verfügbare Bildschirm. In diesem Tutorial will ich euch zeigen, wie man den Laptop oder PC mit dem Fernseher verkuppeln kann ;)

Aus Gründen der Einfachheit werde ich den PC und Laptop ab hier als “Rechner” bezeichnen. Auf meinem alten Laptop läuft noch Windows 7, in Windows 10 funktioniert es aber fast genauso.

Welche Voraussetzungen gibt es:
  • Der Rechner muss einen (freien) Anschluss für einen Bildschirm haben. Heute ist das meistens (Mini-)Displayport oder HDMI, oft auch DVI und gelegentlich sieht man noch den guten alten VGA-Port.
  • Der Fernseher muss einen freien Anschluss für eine Signalquelle haben.
    An Fernsehern ist der Displayport etwas seltener, hier ist HDMi besonders verbreitet da dieser Anschluss auch an Spielekonsolen, Blu-ray-Playern oder Reciever-Boxen (z.B. für Pay-TV) verbaut ist.

Wenn am Rechner und am Fernseher jeweils der gleiche Anschluss frei ist, muss nur noch das passende Kabel her.
In diesem Beispiel zeige ich wie ich meinen Laptop und meinen Fernseher mit einem HDMI-Kabel verbinde:
  1. Ausreichend langes HDMI-Kabel bereithalten
  2. Rechner hochfahren
  3. Fernseher einschalten und die Signalquelle (oft SRC oder Input auf der Fernbedienung) auf den gewünschten HDMI-Anschluss stellen. Wenn dein Fernseher mehrere HDMI-Anschlüsse hat, dann achte darauf dass du den richtigen auswählst. Wenn du das Kabel an HDMI1 anschließt und im Menü HDMI2 auswählst wird das nämlich nichts :D
  4. HDMI-Kabel an den Rechner und an den Fernseher anschließen
  5. Der Rechner sollte den Fernseher als zusätzlichen Bildschirm automatisch erkennen und ein Bild auf dem Fernseher ausgeben.

Wenn jetzt ein Bild auf dem Fernseher angezeigt wird, können wir uns an die Einstellungen machen. Wenn der Fernseher als einziger Bildschirm am Rechner angeschlossen ist müssen wir jetzt die Auflösung und weitere Optionen einstellen. Dazu machst du einen Rechtsklick auf den Desktop (nicht auf ein Icon) und wählst den Punkt “Bildschirmauflösung”. Dann öffnet sich dieses Fenster, hier sehen wir alle Bildschirme die Windows gerade erkennt:
Auflösung.png


Wenn der Fernseher einer von zwei oder mehr Bildschirmen ist haben wir mehrere Optionen:
  • Der Fernseher kann vorübergehend zum Hauptbildschirm werden:
    So ist die Bedienung des Rechners besonders leicht wenn du freie Sicht auf den Fernseher hast.
  • Der Hauptbildschirm kann auf den Fernseher dupliziert (geklont) werden:
    Auch hier ist die Bedienung des Rechners leicht, es reicht aber wenn du freie Sicht auf deinen anderen Bildschirm hast, man sieht auf dem Fernseher und dem anderen Bildschirm exakt das gleiche.
  • Der Fernseher kann als zusätzlicher Bildschirm (erweiterter Desktop) betrieben werden:
    So kann man auf dem Hauptbildschirm etwas erledigen oder vorbereiten bevor man ein Programm per Drag & Drop auf den Fernseher zieht um dort die Inhalte auf dem großen Display zu genießen.
Die Auflösung sollte immer so eingestellt werden dass sie zu dem Bildschirm passt auf dem du deine Inhalte sehen willst. Beim erweiterten Desktop kannst du für jeden Bildschirm einzeln die passende Auflösung festlegen. Wenn du die duplizierte Anzeige wählst, laufen beide Bildschirme mit der gleiche Auflösung.

Wenn der Fernseher dein einziger erkannter oder angeschlossener Bildschirm ist dann solltest du ebenfalls die optimale Auflösung einstellen und dann loslegen.

Wenn du am Rechner und am Fernseher verschiedene Anschlüsse hast brauchst du einen Adapter. Viele Adapter wie DVI zu VGA oder DVI zu HDMI gibt es bereits für kleines Geld im Fachhandel oder bei den einschlägigen Onlineshops.

Jetzt weißt du alles was du wissen musst um deinen Rechner mit deinem Fernseher zu verbinden. Ich wünsche dir viel Spaß!
 
Man könnte übrigens noch erwähnen, dass man mit der Windows Taste + P einfach zwischen den Monitoren hin und her schalten kann und auch erweitert oder duplizieren wählen kann.
 
Optional könnte man das Tutorial noch erweitern auf Miracast (oder Intel WiDi) Geräte. Viele SmartTVs können das ja sowieso und der eine oder andere Laptop mit dem richtigen Intel Prozessor auch. Gibt auch entsprechende Adapter meines Wissens nach, mit denen man sich die Funktionalität nachrüsten kann. Mit aktuellen Handys ist das ja zum Beispiel auch kein Problem, das Ganze Chromecast/FireTV und Co. Zeug macht ja nichts anderes.
 
Vielen Dank für den ausführlichen Anleitung! :)

Wissen Sie vielleicht auch, wie man Alexa mit Fernseher verbindet?

lG
 
In dem man ein TV kauft, welcher die Funktion von Haus aus anbietet bzw bei allen anderen kann man ja einen Fire TV Stick nutzen (da ist es dann nur auf die Funktionen des sticks oder Box beschränkt)
 
In dem man ein TV kauft, welcher die Funktion von Haus aus anbietet bzw bei allen anderen kann man ja einen Fire TV Stick nutzen (da ist es dann nur auf die Funktionen des sticks oder Box beschränkt)

Ich habe bereits ein Fernseher von der Marke Samsung MU 6179. In der Einstellungen finde ich aber keine passende Funktion.
 
naja der TV hat ja auch keine Amazon Alexa Funktion integriert, ist ja logisch, das man die da nicht findet.

hast du überhaupt ein Amazon Echo oder den Stick oder Box?

ansonsten hier
 
um was zu tun?

soll nur der Ton von Echo über den TV laufen oder willst du halt den TV steuern mit dem Echo
 
Guten Tag,
Ich habe ein großes Problem und hoffe hier auf Hilfe. Ich habe mir einen gebrauchten Alienware 17 r1 gekauft. Nach langem Installieren und erneuern wollte ich ihn per Hdmi an meinem 75" Samsung Fernseher anschließen zum gamen. Bild kam nach ein paar Sekunden wurde es sehr verzerrt und spinnt die ganze Zeit. Mal da dann spinnt es wieder. Abstecken anstecken bringt wenig bis nichts. Alle Einstellungen der Qualität schon ausprobiert. Nichts hilft was. Bitte um Hilfe. :(
 
Anderes HDMI Kabel testen, es darf auch nicht zu lang sein.
Kann auch sein, dass die Grafikkarte defekt ist.

Was hast denn installiert und erneuert?
 
Danke für die schnelle Antwort. Hdmi Kabel habe ich 2 getestet á 1,20 m. Da das vorherige betriebssystem( windows 10) fehlerhaft installiert worden ist habe ich dies Komplett gelöscht. Windows 7 Prof. hatte ich noch da. Dies aufgespielt auf Windows 10 upgradet und sämtliche Treiber aktualisiert. Ich kenne mich nicht so gut aus in Sachen computer aber das kennt man ja. Grafikkarte defekt? Würde das denn nicht auch über den Monitor sichtbar werden? So sieht das aus. Dachte vllt hat es auch was mit den Hz zu tun. :unsure:

20200810_191121_1.gif
 
Zuletzt bearbeitet:
Hättest auch gleich win10 direkt installieren können, die Key Eingabe einfach überspringen, win10 wird automatisch wieder neu aktiviert.

Auf dem Notebook selbst ist es nicht so?
Mal den aktullen Grafikkarten treiber laden und installieren und gucken ob es damit geht.
 
Ups da kommt der Laie in mir raus :whistle:
Auf dem Notebook läuft alles top!
Kann das eventuell sein das sich beide betriebssysteme ( fernseher, laptop ) in die Quere kommen? Eventuell wegen Skalierung, sonst was...
Gforce experience installiert Treiber ist auf dem neuesten Stand. Problem leider weiterhin. Bild fällt auch immer wieder für 1 sek aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ok Problem gelöst. Es hatte wirklich was mit der hertzzahl zu tun. Richtig eingestellt und jetzt läuft alles perfekt. Für den nächsten es liegt an den Hertz!!! 😁 Und Vielen Dank an Bisy für die schnellen Ratschläge. :)
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
12
Besucher gesamt
12

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?