Absturz durch WLAN

Albatronity

New member
Hallo,
Ich habe in meinen Filmerechner eine PCI-WLAN-Karte 108Mb von Tenda eingebaut. Wenn das Wlan deaktiviert ist, läuft der rechner 1a. Ist es aber aktiviert, friert der Bildschirm bei Filmen nach wenigen minuten ein. Der PC ist gerade erst neu installiert, alle Treiber gehen. Das Problem ist sowohl beim MediaPlayer, als auch beim ~classic. Everest zeigt recht normal Temperaturen(CPU um 45°) und die Spannungen stimmen auch. Laut Taskmanager nimmt die CPU-Leistung auch nicht zu. Ich weiß, das Problem klingt sehr merkwürdig, aber es wäre toll, wenn jemandem ein guter Ratschlag einfallen würde.

Gruß Albatronity

Daten:
AMD Duron 800
512Mb SD-RAM
20Gig festplatte
GeForce 2MX400
DVD-Laufwerk
300W Netzteil
Tenda TWL108P WLAN
 

Der Baron

New member
Hallo Albatronity
ich hatte mal ein ähnliches Problem nur war mein PC mit aktivierter WLAN Karte immer zu 99% Ausgelastet. Guck mal bitte wenn die WLAN Karte im Task Manager ob der Prozess WinDisableZeroCofiguration aktiviert ist und wenn ja einfach mal Task beenden und versuchen wies läuft.
 

Albatronity

New member
Danke für den Tip, aber der Prozess ist nicht an. Der PC hat übrigens Windows XP Professional. Ich habs jetzt immerhin geschafft, dass man musik hören kann: Obwohl die richtigen Treiber für die Terratec 512idigital Soundkarte installiert sind und gehn, installiert Windows einen creative treiber, der den rechner dann abstürzen lässt. dadurch, dass ich ihn deaktiviert hbe geht zumindest das. aber bei Filmen ist immernoch dasselbe Problem...
.
.
.
EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
.

es kann doch nicht daran liegen, dass die WLAN-Karte zu viel strom braucht, oder? ich meine, dass 300W für so einen rechner ja ausreichen sollten?...
 
Zuletzt bearbeitet:

Ryu

New member
ich denke das du ein ernsthaftes treiber problem hast. versuche die richtigen treiber für sound sowie für die wlan, chipsatztreiber usw einmal manuell zu laden.
 

Albatronity

New member
ja, ein Problem mit den Treibern liegt nahe, aber eigentlich habe ich den neusten VIA 4in1 fürs mainboard, die originaltreiber von terratec für den sound, sowie die mitgelieferten Treiber für die WLAN-KArte installiert; die Grafik hat auch den neusten Forceware. ich bin langsam mit meinem latein am ende, denn auch mit einem anderen Player kommt der Absturz unweigerlich. Fakt ist, dass die Probleme erst seit dem einbau des Wlan auftreten und er bei deaktiviertem~ funktioniert. Ich habe jetzt noch versucht, den Client der Wlankarte deinstalliert und Sie mit dem Wlandienst von windows laufen lassen; geändert hat sich nichts:(

Gruß
 

prosac

New member
Hallo,

Das selbe Problem habe ich auch ..

Also nach aktivieren der Wlan Karte stürzen Videos egal welcher Player/Codec ab.
ist die karte deaktiviert läuft alles wunderbar.
hab eine no name WLAN Karte mit 22mbs, und ne geforce4 mx 440.
win xp mit sp2 und erst vor einigen tagen neu installiert.

ich vermute dabei auch einen treiberkonflikt o.ä.

@ Albatronity : konntest du dein Problem denn mitlerweile lösen ???
wäre gut wenn du sagen könntest wie und wodran es letztendlich gelegen hat.

gruß
prosac