8MB RAM MEMTEST Fehler Test #7 (Bios Einstellungen)

ostfriese

New member
Moin zusammen,

ich habe Probleme mit meinem Rechner. Genauer gesagt mit meinem Speicher. Ich hatte ursprünglich 4 GB verbaut, weil ich dann aber gerne auf ein 64-Bit System wechseln wollte, hab ich mich dann entschieden nochmal den Speicher zu erweitern.

Im Anhang sind mal die Informationen die CPU-Z so ausspuckt.

Memtest verursacht bei Test 7 Fehler. Wenn ich die Einstellungen des RAMs automatisch im Bios einstelle und die dann auf 1066 gestellt werden, bekomme ich unzählige Fehler. Wenn ich auf 800 runterstelle, dann komm ich in die Richtung von 10 Fehlern.

Bei den Timings habe ich mich noch nicht so rangetraut.

Die Speicher sind glaube ich in Ordnung. Einzeln laufen sie einwandfrei. 2 kriege ich auch noch Fehlerfrei zum laufen. Nur alle zusammen wollen sie nicht so richtig.

Vielleicht hat ja jemand von euch noch ein paar Tipps, wie ich an dieses Problem herangehen könnte.

Ich poste diese Sachen hier das erste Mal. Ich hoffe, dass alles soweit vollständig ist...

Danke & Gruß

Ostfriese

Gibt es irgendwie ne Möglichkeit Bios Screenshots zu machen oder geht das nur über Digicam?
 

Anhänge

  • CPU.jpg
    CPU.jpg
    20 KB · Aufrufe: 423
  • MB.jpg
    MB.jpg
    17,9 KB · Aufrufe: 344
  • memory.jpg
    memory.jpg
    17,1 KB · Aufrufe: 345
  • RAM1.jpg
    RAM1.jpg
    19,2 KB · Aufrufe: 341
  • RAM2.jpg
    RAM2.jpg
    19,4 KB · Aufrufe: 324
  • RAM3.jpg
    RAM3.jpg
    19,4 KB · Aufrufe: 299
  • RAM4.jpg
    RAM4.jpg
    19,6 KB · Aufrufe: 315
Zuletzt bearbeitet:

D3f3nd3r

New member
Hallo,

was hasst du denn für ein Motherboard, was für nen chipsatz, was steht im Handbuch von deinem Motherboard, wieviel Speicher des maximal unterstützt?

MfG Defender
 

El Matador

New member
Ist der Speicher indentisch? Handelt es sich exakt um die selben Module oder hast du verschiedene Hersteller verwendet?
 

ostfriese

New member
Es sind exakt die gleichen Module. Ist auch auf den Screenshots zu sehen. Ich habe die Spannung mal um 0.1 Volt erhöht. Hab Memtest angemacht und werde dann gleich mal die Ergebnisse von Test 7 posten.

Vielen Dank schon mal für die Hilfe soweit...
 

Phantom666

New member
stell die Timings hoch!
am besten alle Module auf 8-8-8-24,
dann müsste Memtest keine Fehler mehr ausspucken.
Und mehr Volt musst du denen dann aucht nicht geben :)
 

ostfriese

New member
ich weiss nicht so recht ob ich da was falsch mache, aber die Möglichkeit die Timings auf 8 zu stellen hab ich nicgt. Die gehen nur bis 6

Hier meine Möglichkeiten:

CAS 3 - 6

RAS-CAS 3 - 8

RAS Precharge 3 - 8

Activate to Precharge 9 - 24

TRFC 15 - 63

usw...
 
Zuletzt bearbeitet:

ostfriese

New member
Ich kann in meinem Bios nur aus verschiedenen Timing Werten auswählen oder anhand von SPD automatisch einstellen lassen. Und bei den manuell auswählbaren Timings ist der höchste Wert 6 für CAS.

Ich hab nun vorerst wieder 2 der Riegel rausgenommen und hab nun den Rechner mit 4 GB laufen. Memtest zeigt keine Fehler an und alles ist gut.

Wahrscheinlich muss ich das Projekt 8 GB wohl vergessen mit meinem Mainboard. Es sei denn jemand hat noch eine grandiose Idee was ich noch ausprobieren könnte?? :confused:
 
X
Keine passende Antwort gefunden?