1 BD-Brenner für Netzwerk

antarctic

Active member
Hallo Leute

Kennt jemand eine sinnvolle Lösung, um nur einen Bluray-Brenner ohne NAS-Station ins Netzwerk einzubinden? Mit NAS müsste dieses iSCSI unterstützen, zu hohe Kosten/Aufwendung für mich.
Mein Fokus liegt eigentlich wirklich nur bei LAN/WLAN, allenfalls USB, aber es scheitert irgendwie am Marktangebot...

Danke
 

antarctic

Active member
funktioniert das?:confused: ...wüsste nicht wie?
Die angehängte HDD ist auch nur über NAS-Interface anzusprechen. Da braucht es doch irgendwas, was mir in Nero ein Laufwerk emuliert (--> iSCSI)
 
Zuletzt bearbeitet:

Eck

New member
Also ich habe bei nem kumpel über den usb fernanschluss einen multifunktionsdrucker zum laufen gebracht. Wieso sollte das nicht auch so funktionieren?
 

antarctic

Active member
wo du es schon ansprichst: Habe dieser Tage auch den USB-Drucker an Fritz angeschlossen, funzt aber nur Unidirektional (siehe Handbuch), womit die Diagnose-/Reparaturfunktionen der Treibersoftware nicht funktioniert. Auch Tintenfüllstandsanzeige bleibt aus.

Ich denke, ich werde mein Augenmerk auf den externen Buffalo BRXL-16U3-EU USB3 richten. Sollte es über Fritz nicht gehen, kann man immer noch kurz mal umstöpseln - braucht man ja nicht jeden Tag.
 
X
Keine passende Antwort gefunden?