Welche Art von Lag ist das?

Member
Hey alle zusammen,
ich habe seit kürzerer Zeit seltsame Lags in fast allen Spielen. Besonders stark sind sie in Overwatch.
Das Spiel läuft ersteinmal flüssig. Dann fehlen einfach Bilder und die Spieler / oder Animationen teleportieren sich oder überspringen Segmente der Animation.

Das sieht dann z.B. so aus:
Besonders gut sieht man es ab Sekunde 8, wo ich mein Schild auswerfe. Dieses sollte sich eigentlich gleichmäßig nach vorne bewegen und kann nur von Wänden blockiert werden, was nicht der Fall ist, da es sich ja nach dem Lag weiterbewegt.

Meine Hardware sieht so aus:
Cpu: Ryzen 9 3900x
Ram: Corsair Vengeance LPX 4x16GB (2400MHz) [Alternativ habe ich den gleichen Ram als 2x32GB (3600MHz)rumliegen]
Gpu: Asus Rog Strix RTX 2080 8GB
Mainboard: Asus Rog Strix X570-e Gaming
Netzteil: Thermaltake Paris (650W)
Festplatte(SSD): Samsung 860 Evo (500GB) [Boot Up Festplatte]
Festplatte(HDD): 2 Festplatten mit insgesamt 9TB Speicher

Ich habe auch keine Taktänderungen vorgenommen.
Außerdem sind alle Treiber und die BIOS bzw. UEFI Versionen auf dem neusten Stand.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :)

Mit freundlichen Grüßen,
Sycana
 
Hey, also rein von der Hardware dürfte so etwas nicht passieren. Hast du mal versucht eine Diagnose der Graka durchzuführen ? Falls du nicht weißt wie: WIN+R in der Befehlszeile dann "dxdiag" eingeben, das Programm laden lassen und dann im oberen Reiter auf Anzeige gehen. Dort können mögliche Fehler gespeichert sein. Sollte dort nichts kommen, führe bitte mal "GPU-Z" aus und mache ein paar Screenshots (von den Informationen auf der ersten Seite). Lass dann den Test des Programms laufen, diesen startest du mit dem Fragezeichen neben der Zeile des "Bus Interface". Wenn du das gemacht hast mache einen Screenshot von dem Reiter Sensoren.
Ich denke so verbleiben wir erst mal.
 
Hallo,
also durch die Diagnose wurden bei keiner meiner beiden Anzeigen ein Problem gefunden. Die Dilder sind die Ergebnisse von GPU-Z. Ich kann mit den Infos leider nicht viel anfangen.

Ich habe manche Spiele auch noch auf einer anderen Festplatte installiert, aber das hat nichts gebracht. Ich hatte meine Festplatte im Verdacht, da auch der Start von manchen Spielen immer länger gedauert hat. (von den 500GB auf der SSD sind noch über 300GB frei, also zu voll dürfte die nicht sein :D )

Mit freunflichen Grüßen,
Sycana
 

Anhänge

  • GPU-z.gif
    GPU-z.gif
    26,7 KB · Aufrufe: 265
  • Test 2.gif
    Test 2.gif
    18,8 KB · Aufrufe: 273
  • Test.gif
    Test.gif
    18,9 KB · Aufrufe: 283
Hallo,
also durch die Diagnose wurden bei keiner meiner beiden Anzeigen ein Problem gefunden. Die Dilder sind die Ergebnisse von GPU-Z. Ich kann mit den Infos leider nicht viel anfangen.

Ich habe manche Spiele auch noch auf einer anderen Festplatte installiert, aber das hat nichts gebracht. Ich hatte meine Festplatte im Verdacht, da auch der Start von manchen Spielen immer länger gedauert hat. (von den 500GB auf der SSD sind noch über 300GB frei, also zu voll dürfte die nicht sein :D )

Mit freunflichen Grüßen,
Sycana
Hast du auf dem ersten Bild den Render test laufen?

Zu dem Reiter Sensoren, deine Temperatur passt, deine Auslastung der GPU passt auch mhm würde anhand dieser Ergebnisse nicht sagen das es deine GPU ist.
 
Hey habe grade nochmal nach deinen Hardware Komponenten geguckt. Mir ist aufgefallen, das du auf deinem Mainboard auch PCIE 4.0 Steckplätze hast. Gucke mal bitte in welchem Slot deine Graka steckt. Denn deine Graka hat PCIe 3.0, würde sie im PCIe 4.0 stecken. Muss die Grafikkarte hochgetaktet werden, was dein System von selbst macht. Ist ähnlich wie wenn du einen 3600 mhz RAM verbaust aber dein Mainboard nur eine Taktfrequenz von 2666 zulässt. Dann wird dein RAM runtergetaktet. Hoffe du kannst dir das ein bisschen vorstellen.
Das würde auch dein Problem erklären....
 
Hallo,
also laut Mainboardhandbuch sollten alle PCIE slots 4.0/3.0 x16 slots sein.
Ein anderer Steckplatz als der Oberste ist nicht möglich, weil bei den unteren beiden meine Festplatten im Weg sind.

Zudem wusste ich auch nicht, dass mein Mainboard den Ram auf maximal 2666 MHz taktet.

Außerdem habe ich bei dem ersten Screenshot den Stresstest noch nicht laufen.

Ich habe auch geplant mir ein größeres Netzteil zu kaufen, da einige meinten, dass das mit 650 Watt bei Last knapp werden könnte. Des weiteren hatte ich vor eine Wasserkühlung von NZXT oder Corsair einzubauen.

Hättest du vielleicht eine Empfehlung welches Mainboard zu meiner Cpu, Gpu und meinem 3600 MHz Ram passt?

Mit freundlichen Grüßen,
Sycana
 
Hey hier siehst du nochmal was für eine Taktrate dein Mainboard hat. Da du ja keine Taktänderungen vorgenommen hast, ist es bei dir der Wert ohne overclocked.

Wegen deinem Netzteil, würde ich einfach mal gucken was deine Komponenten so brauchen an Leistung (Watt) . Vielleicht findest du das ja irgendwo, wenn du das nicht finden solltest.

Falls du das ganze nicht finden solltest erkläre ich dir kurz eine Alternative Methode. Entweder ein großes Netzteil holen wo von der Wattzahl her auf jeden Fall reicht, dann hättest du zwar ein bisschen Watt zu viel aber ist ein Weg.

Der zweite Weg ist du guckst ob du die Wattzahlen der Hauptkomponenten unter Last findest. Wenn nicht dann suche wie viel Spannung (Volt) und Stromstärke (Ampere) deine Hauptkomponenten unter last benötigen. Und multipliziere dann einfach Spannung mit Ampere, so bekommst du auch deine Watt. Dann rechnest du ca. 150 Watt für die anderen Bauteile und du hast deine Watt.

Doch einem Leihe würde ich sagen, er soll einfach nur auf Mifcom.de gehen und dann den PC dort mit seinen Bauteilen zusammenstellen. Die Seite zeigt dir dann an falls dein Netzteil zu schwach sein sollte.

Wegen deinem Mainboard, es gibt aktuell leider keine so derartig guten Mainboards das sie 3600 mhz Taktfrequenz. Bzw ist mir keines bekannt. Bin auf dem Gaming hardware Markt nicht so aktuell, kann dir aber gerne nach einem suchen.
Screenshot_20200607_145344_com.google.android.apps.docs.jpg
Screenshot_20200607_145344_com.google.android.apps.docs.jpg
Screenshot_20200607_145344_com.google.android.apps.docs.jpg
 
Hallo,
ich habe momentan ein 1000 Watt Netzteil von Corsair im Auge.
Bei den Mainboards habe ich auch noch mal geschaut und habe gesehen, dass die MEG x570 Serie von Msi meinen Ram mit kompletter Taktung (ohne O.C) unterstützen soll.

(~ 650€)
(~ 350€)
(~ 300€)

Könnte die Ram begrenzung und ein evtl. zu kleines Netzteil ein Problem für geringe Leistung sein?
Siehe: https://www.pcmasters.de/forum/threads/leistungsprobleme-ohne-grund.148455/

LG,
Sycana
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
45
Besucher gesamt
46

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?