was haltet ihr von dem Kabelmanagement

Member
hallo,

ich habe mir nach ca 17 jahren mal einen komplett neuen PC gegönnt, und mir diesmal die mühe mit dem verstecken und verlegen von kabeln gemacht.

mein letzter PC hatte zwar auch ein seitenfenster aber so wirklich hab ich mir da keine mühe gegeben irgendwelche kabel zu verstecken das ist also das erste mal wo ich das versucht habe. ich bin eigentlich recht zufrieden mit dem ergebnis, aber mich würde auch mal die meinung anderer interessieren die ggf tipps und tricks haben wie mans besser machen könnte?!

daten zum System:

MSI B550 GAMING GEN3 B550
Zota 8GB D6 RTX 3060 Twin Edge
AMD Ryzen 5 5600X 3700 AM4 BOX
AMD Company of Heroes 3
SSD 512GB 2400/3500 NM620 M.2 LEX
be quiet! Pure Rock Slim 2 130W
D432GB 3200-16 AEGIS 1.35V K2 GS
Thermaltake TR2 S 600W

 
Sieht eigentlich soweit ganz gut aus.
Das CPU Stromkabel könnte man direkt oben am Anschluss aus dem Gehäuse raus kommen lassen, die meisten Gehäuse haben ja do oben ne passende Öffnung.

Kleine Anmerkung zum System, die Aegis Riegel machen bei AMD Systemen gern mal Probleme (abstürze, bzw die 3200Mhz werden ab und zu nicht erreicht), ich hoffe du hast XMP aktiviert, damit die auch mit 3200Mhz laufen.
Und die SSD ist jetzt nicht so gut gewählt, die hat halt keinen DRAM-Cache, wenn man Daten drauf schreibt, bricht da halt die Schreibrate stark ein, als System Laufwerk sollte man halt eher eine mit DRAM-Cache nehmen
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo, danke für deine Antwort.

Leider hat das gehäuse keine passende öffnung da oben, ich glaube der platz zwischen mainboard und gehäuse würde auch nicht ausreichen oben sind nur 5 mm platz, wenn überhaupt.

Bisher hatte ich keine spürbaren probleme mit dem ram, was ist XMP und wo kann ich prüfen ob das aktiviert ist oder nicht? Ich bin mit der neuen technik nicht so bewandert, wie gesagt der letzte neue pc ist vieeeeele jahre her 😁

Die welche SSD meinst du? Die die direkt auf dem board ist? Oder die über den festplatten?

Die die direkt auf dem Board ist habe ich als windows platte, die andere wird später noch gegen was größeres ersetzt, vll kannst du mir da ja eine empfehlen? Die festplatten sollen auch noch gegen was neues ersetzt werden... aber das war jetzt erstmal nicht so dringend
 
Bisher hatte ich keine spürbaren probleme mit dem ram, was ist XMP und wo kann ich prüfen ob das aktiviert ist oder nicht?
Im Bios/UEFI gleich auf der Hauptseite.

Ohne aktivierten XMP läuft der RAM nur mit 2133 oder 2400Mhz, das kostet halt Leistung. Erst mit aktivierten XMP wird sozusagen das im RAM hinterlegte Profil geladen, damit der RAM dann mit 3200mhz


Die welche SSD meinst du? Die die direkt auf dem board ist? Oder die über den festplatten?
Die M.2 SSD auf dem Board.
Die Verbatim, da sieht man nicht, welches Modell das genau ist.
 
Im Bios/UEFI gleich auf der Hauptseite.

Ohne aktivierten XMP läuft der RAM nur mit 2133 oder 2400Mhz, das kostet halt Leistung. Erst mit aktivierten XMP wird sozusagen das im RAM hinterlegte Profil geladen, damit der RAM dann mit 3200mhz

war etwas schwierig zu finden, ich bin erstaunt. ein bios mit mauszeiger und in farbe :-D

vielen dank für den tipp :)




Die M.2 SSD auf dem Board.
Die Verbatim, da sieht man nicht, welches Modell das genau ist.

naja gut ich werds erstmal dabei belassen, ich zocke gelegentlich mal etwas aber meistens surfe ich im moment etwas im web, ich denke dafür sollte die SSD ausreichen ?!
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
12
Besucher gesamt
12

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?