Vista Dualboot mit XP

  • Ersteller Ersteller Gelöschter Nutzer 747
  • Erstellt am Erstellt am
G

Gelöschter Nutzer 747

Guest
Hi,

ich will am WE mal Vista 64 Bit auf meinem PC installieren.
Habt ihr das schonmal als Dualboot installiert? XP Pro besteht schon.

Ich habe eine extra Festplatte, wo Vista drauf gespielt werden soll, aber auf dem C: Laufwerk ist XP.

Gibt es da Probleme, muss man etwas beachten?

Ich glaub ich kopiere mir die Partition sicherheitshalber 😀.

MFG Michael
 
guten tag

ich habe eine festplatte, wo windows xp home auf c: drauf ist und auf e: windows vista 64 bit. nutze ich seit ein paar wochen.
habe das mit absicht beides auf eine platte gelegt, obwohl ich noch eine 2. drin habe. da ich aber mit acronis images anlege, macht der das eben von beiden windows versionen. würde ich beide platten mit windows installationen belegen, hätte ich ja keine platte frei für backups.


also meiner meinung nach gibt es keine probleme. windows vista erkennt ja, das bereits ein älteres windows da ist. daher wird so ein boot menue gezeigt und du hast beim start die wahl zwsichen windows vista und der älteren windows version. bei zwei platten wird es genauso sein, denke ich mal.

wirklich lustig ist, das unter vista die platte wo vista drauf ist auch c: heisst, obwohl ich das ja auf e: installiert habe. unter vista werden also die laufwerksbuchstaben vertauscht. was praktisch ist. das ursprüngliche c: von xp ist dann ein anderer laufwerksbuchstabe.

bevor du das vista 64 bit installierst, überlege ob du es wirklich benötigst.
das meiste was man so hat läuft oft problemloser unter windows xp. bei mir geht die webcam nicht und bei meinem epson drucker funktioniert die treiberinstallation nicht so wirklich problemlos. obwohl das ein extra vista treiber ist von epson. ansonsten geht alle meine hardware ohne sorgen.
damit will ich dir nicht abraten, ich finde vista 64 bit prima. ich spiele damit viel. grosse anwendungen habe ich ja nicht. vieles mache ich auch einfach unter xp, weil ich viel software habe, die leicht älter ist und unter vista nicht so läuft. daher einfach auch der sinn eines dualboot systems.

also bei entsprechender hardware ist das ein gutes system. so bei 1-2 gb ram ist auf jedem falle xp vorzuziehen. weil vista 64 bit doch eine menge speicher benötigt.

also deine xp installation sichern ist immer gut, bevor man was ändert.
sollte amn so oder so regelmässig machen.


tschüss burki
 
Grüss dich burki,

Ja ich hatte schonmal Vista installiert, aber dann auch wieder verworfen weil Software nicht lief. Hardwaretechnisch denke ich nicht das ich Probleme habe. Ich habe 6GB RAM, und Vista braucht 1GB 😉.
Software habe ich auch nachgekauft und nun schau ich mal ob alles zufriedenstellend läuft 😉.

Danke für deine Ausführungen und Hinweise 🙂, ich werde es probieren und Berichten.

MFG Michael


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


Der Hammer ich habe nichtmal 30 Minuten für die Installation gebraucht und 6GB RAM wurden auch erkannt WOW.

Ist natürlich mit SP1. Aber ich glaub ich richte noch ein paar Treiber und Sachen ein und dann mach ich erstmal schluss.

MFG Michael
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
21
Besucher gesamt
21

Beliebte Forum-Themen

Zurück
Oben Unten