Speichererweiterung: NVME SSD, HDD, Geschwindigkeiten, Schlechte Scores

New member
Hallo,
ich möchte gerne meinen Speicher Upgraden.
Momentan verbaut sind:
1x 500GB Crucial P1 in M.2 Slot 1
1x 500GB Crucial MX500 SATA SSD
1x 1TB Toshiba HDD

Idee:
Einen zusätzlichen TB als SSD und 4TB HDD anstatt der Toshiba.
Dann die 4TB (vermutlich Seagate Barracuda) Partitionieren, 2x500GB und 1x1TB für SSD Backups nutzen (eventuell über Synchronisierte Ordner oder so...muss mich erst einlesen) und 2TB zur freien Verfügung.

Gebrauch vom System:
CAD Konstruktion, Foto Bearbeitung, Spielen, Office Anwendungen, Internet Browsen

Frage 1:
Würde es sich auszahlen, eine weitere NVME SSD zu besorgen und wenn ja, ist eine Samsung 970 EVO die 60€ mehr Wert als eine Crucial P1? Habe ich da spürbare Vorteile?

Frage 2:
Ich hätte vorgehabt, die 500GB P1 auf der ich im Moment das Betriebssystem habe in M.2 Slot 2 zu verbauen.
Hat das Auswirkungen auf die Performance? Würde das Betriebssystem dort drauf lassen.
M.2 Slot 2 hat anscheiend einen PCIe3.0 x2 Anschluss und das Ganze wird auf SATA gedrosselt wenn der PCIe x1_1 oder PCIe x1_3 belegt ist (was im Moment nicht der Fall ist). Wenn ich mal auf WLAN umrüste müsste ich das halt auf PCIe x1_2 machen?
Geschwindigkeiten auf M.2_1 und M.2_2 sind:

M.2_1 Lesen:M.2_1 SchreibenM.2_2 Lesen:M.2_2 Schreiben:
Seq1662,68878,891265,37915,51
4K44,6637,935,9539,22
4K-64Thrd344,77628,12346,23638,45
Zugriffszeit---0,140---0,057
Score M.2_1: 1571

Score M.2_2: 1533
Ausgelesen mit AS SSD Benchmark


Frage 3:
Ich habe den Speichertest bei M.2_2 2x gemacht und hab sehr ähnliche Ergebnisse rausbekommen. Bei M.2_1 hab ich mehr Tests gemacht und teilweise echt unterirdische Ergebnisse rausbekommen. Mit sequentiellen Schreibzeiten von 261MB/s etc. Die Score von oben war der Bestfall. Teilweise ging die Score unter 900.
Auch im Userbenchmark Test sagt er mir: "Performance Below Average".
Ist das normal? Oder Liegt das einfach an der günstigen Crucial P1?

Frage 4:
Soll ich das Thermalpad am Headspreader trimmen, damit nur noch der Controller in Kontakt mit dem Heatspreader ist? Habe jetzt schon öfters gehört, dass der NAND Flash nicht gekühlt werden soll.


Mainboard: ASUS Prime X470-Pro mit Heatspreader auf M.2_1
CPU: Ryzen 7 2700X
RAM: Gskill 32GB 3200MHz
GPU: RTX 2070

Edit:
1578082630417.png

Hier noch ein Auszug aus dem Userbenchmark
 
Zuletzt bearbeitet:

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
20
Besucher gesamt
21

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?