Ram übertakten, zu wenig FPS

New member
Hallo
Ich würde gerne meinen Arbeitsspeicher Corsair RGB 32 GB von 3200Mhz auf 3600mhz übertakten, ich benutze außerdem den Ryzen 9 3900x mit der RTX 3080. Ich finde das ich noch zu viele FPS Drops habe.Ich habe schon alles ausprobiert und weiß nicht was ich machen soll, andere haben mit deutlich schlechteren Komponenten bessere FPS. Ich denke nicht das eine meiner Komponenten kaputt ist, weil die alle sehr neu sind und auch alles richtig eingebaut wurde, ich habe mittlerweile auch schon die CPU leicht übertaktet.Ich hoffe mir kann einer da weiterhelfen.
LG Justin
 
Was ist zu wenig fps?
Bei welchen Games?
Bei welcher Auflösung?
Vsync oder sowas zufällig aktiviert?
Welches Mainboard?

Welcher Corsair RAM genau? Also wie viel Mhz hat der denn original?
 
Ich habe wenn ich in Fortnite Arena spiele 220 Fps bis 240 Fps aber nicht konstant die dropen auch manchmal noch mehr, andere mit ner 3080 haben die lockeren konstanten 240fps.Ich Spiele die Auflösung 1920×1080 und benutze Vsync, Gsync hat mein 240hz Monitor nicht.Mein Corsair RAM hat original 3200mhz,ich denke mal würde ich meinen RAM übertakten wäre das safe drin, ich weiß halt nicht bis wie viel MHz ich da übertakten kann und was ich da an Latenzeinstellungen brauche. Als Mainboard habe ich das B550 Gaming Edge WiFi von MSI



Nochmal meine ganzen Komponenten und Zubehör:
CPU: AMD Ryzen 9 3900x
GPU:Nvidia Geforce RTX 3080 OC von Zotac Gaming
Mainboard:MPG B550 Gaming Edge WiFi von MSI
CPU Lüfter:Brocken 3 von Alpenföhn( eventuell bald ne Wasserkühlung)
Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance RGB Pro DDR4 2×16gb 3200mhz
Netzteil:1000W Straight Power 11 Platinum von Be quiet
Gehäuse:Corsair Icue 465x MIDI-Tower
Habe auch noch extra einen Lüfter hinten von Corsair dazugekauft
Monitore: AOC Agon 240 und AOC 144hz beide über Displayport angeschlossen.
Der 240hz Monitor hat nur FreeSync, der 144hz Monitor hat Gsync, der ist aber nur der 2t Bildschirm
 
Zuletzt bearbeitet:
deaktiviere mal VSync und schon solltest du mehr fps haben

Ansonsten wäre das was für dich
Wie weit man den RAM übertakten kann, muss man testen, stück für Stück
 
meist in den Grafikeinstellungen im Game.
Da gibt es außerdem auch ein fps limiter, den man höher setzten kann.
 
Also vorweg, dein RAM würde dir minimale FPS Vorteile bringen.
Taktet denn alles hoch ? Zotac hatte gerade mit den 3080ern sehr große Spannungswander Probleme und die wurden lediglich durchs runtertakten behoben. Kann sein, dass hier gepfuscht wurde. Daher würde ich dir empfehlen mal mittels MSIAfterburner zu checken wie die Karte taktet/ausgelastet ist. Bei einem anderen Fall ist mir aufgefallen, dass Fortnite bei competitive settings sowie zwei Monitoren die Karte nicht richtig hochtakten lässt. Das müsste man ebenfalls mal checken.
 
Ich glaube das es nicht an der Grafikkarte liegt, sondern am Prozessor, er macht in letzter Zeit echt faxen, ich habe heute meine Wasserkühlung eingebaut und die CPU hat immernoch 56 C° ingame, da hat die Grafikkarte gerade mal 54 C°, diese wieder ingame ja allerdings auch viel beansprucht. Ich weiß halt nicht ob meine CPU kaputt ist weil ein paar Fetzen auf den goldenen Sockelpins sind (die sind aber auch nur minimal). Ich schaffe jetzt immernoch nicht die konstanten FPS , ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll, habe meinen PC jetzt schon 5 mal auseinander genommen und geschaut wo das Problem liegen könnte, aber nichts gefunden. Ich lasse das jetzt auch erstenmal mit dem übertakten, das bringt mir auch nichts, wenn ich einen Stress Test im MSI Kombuster mache dann ist die CPU 53 C° heiß und ist auch schon mal auf 60 C° ganz kurz gesprungen und dann wieder auf 53 C° und wird dann leicht immer wärmer. Ich meine habe jetzt auch keine schlechte Wasserkühlung, habe mir die Corsair ICue H100i RGB PRO XT geholt. Die ist natürlich auch richtig eingebaut worden. An der Wasserkühlung kann es auf keinen Fall liegen. Ich hatte auch Fortnite laufen gehabt und nebenbei noch einen Stress Test im MSI Kombinieren gemacht und sie wurde 70 C° allerdings hatte ich da noch den alten Alpenfoehn CPU Kühler verbaut. Aber 70 C° ist echt schon viel, allerdings wird sie bei zwei beanspruchlichen auch viel gebraucht, könnte ja vielleicht noch normal sein. Ich habe auch seit einer Woche das Problem und hatte es eben auch das die CPU aufeinmal nur auf 0,63 GHz gelaufen ist und der RAM schonwieder nur auf 2133mhz obwohl er auf 3200mhz laufen müsste. Habe dann allerdings das Profil geswitched. Und dann ging es. Und die CPU hatte ich mal wieder aus ihrem Sockel rausgenommen und sauber gemacht und dann wieder mit ein wenig Wärmeleitpaste neu eingesetzt. An dem PC ist halt auch nichts falsch verbaut oder so, habe da alles beachtet, mein vorheriger PC lief auch einwandfrei hatte mit dem keine Probleme. Ich streame eigentlich auch immer aber immoment ist das fast unmöglich, die Fps dropen teilweise während des Streams auf 180 FPS und dann lagt alles rum und man kann nicht richtig zocken, vor ein paar Monaten hatte ich noch nicht das Problem, ich denke mal das die CPU was damit zu tun hat bin mir da allerdings auch nicht sicher. Ich habe gerade eben auch mal noch einen Stress Test auf 1920×1080 gemacht und der PC schafft 94 bis 99 FPS und die CPU hat 56 bis 57C°, die GPU hat konstant 69C°und lädt 98% , was ja okay ist weil die ja am meisten beansprucht wird. Es werden mir aber auch keine Artifacts angezeigt. Ich weiß echt nicht mehr weiter, vielleicht könnt ihr mir @KoH @bisy oder jemand anderes weiterhelfen, ich wäre euch echt dankbar. Wenn ihr noch weiter Infos zu dem PC wissen wollt einfach anschreiben



Und ich muss noch hinzufügen das der Prozessor immer so auf 4,20 GHz läuft manchmal um 0,20 GHz dropt und manchmal um 0,15-0,20ghz ansteigt, ingame in Fortnite habe ich eine Auslastung ca.40% bei der CPU
 
Zuletzt bearbeitet:
Nun, an den Temps liegt das ganz sicher nicht. Bis 60 Grad unter Last sind für einen 5900er wirklich nicht viel.
CPU aufeinmal nur auf 0,63 GHz gelaufen ist und der RAM schonwieder nur auf 2133mhz obwohl er auf 3200mhz laufen müsste. Habe dann allerdings das Profil geswitched
Natürlich, wenn du dein System wieder und wieder auseinander baust und wieder zusammen, kann es schon sein, dass alles wieder auf die Standarteinstellungen gesetzt wird.
Ich sehe das wie @KoH
Zotac hatte gerade mit den 3080ern sehr große Spannungswander Probleme und die wurden lediglich durchs runtertakten behoben. Kann sein, dass hier gepfuscht wurde
Die 3080er haben diesbezüglich wirklich Probs und ich würde die mal etwas runter Takten und etwas "undervolten" , allerdings ist das nach meiner Meinung nach auch nicht im Sinne des Erfinders, da man letzten Endes ja viel Geld für jedes Mhz bezahlt hat.
Sollte durch das "untertakten" dein Problem behoben werden, würde ich die 3080er wieder zurück schicken und mir eine 3070er holen, die haben diese Probleme nicht.
 
Ich habe halt eine OC Version von Zotac Gaming habe die jetzt aber auch schon 2-3 Monate, danke da gab es das Problem nicht, ich werde das aufjedenfall mal ausprobieren. Wenn das nicht hilft werde ich sie zurückschicken und mir dann eine andere 3080 von MSI Gigabyte oder Asus holen, aber das ist ja normal wenn der Prozessor ingame auf 4,30-4,40 ghz läuft oder?
 
Wenn du dir dann wieder eine 3080er holst, nur vom anderen Hersteller, kann dir das gleiche wieder passieren. Es ist nun einmal bekannt das die 3080/90 aber auch anscheinend AMDs 6800er die selben Probleme haben. Das kann bei dem einem gut gehen und die Graka läuft und bei dem anderen nicht.
Ich kann da jedem nur empfehlen, um den Ärger zu vermeiden, auf die 3070er aus zu weichen, die wohl problemlos laufen. Zumindest höhrt man bei denen nichts von so einem Problem.
aber das ist ja normal wenn der Prozessor ingame auf 4,30-4,40 ghz läuft oder?
Was soll da "normal" sein? Verstehe nicht worauf du hinaus willst?!
 
Wie kann ich nochmal die Core Voltage heruntersetzen?
Um wie viel soll ich die Trinity OC am besten runtersetzen @Urkman .
Ich könnte halt auch nicht damit leben ohne Grafikkarte in den nächsten Wochen/Monaten auszukommen, wenn ich sie zurückschicken würde. Und eine 3070 würde mir auch nicht reichen, vorallem weil die immoment auch sehr teuer ist. Weiß echt nicht was ich machen soll, müsste dann mit meiner jetzigen so wie es aussieht noch ein paar Monate auskommen, weil ich denke nicht das die Reklamation nur 2 Wochen dauern würde, die haben immoment eh keine Grafikkarten auf Lager.
 
Zuletzt bearbeitet:

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
23
Besucher gesamt
23

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?