Kaufberatung PC mitte 2023

New member
Hallo Leute,

ich bräuchte mal etwas Hilfe bei der Zusammenstellung eines Selbstbau-PCs.
Mein letzter PC, den ich konfiguriert und zusammengebaut habe, war 2016. Da war es wie ich finde noch etwas einfacher was die Komponenten betraf (Intel CPU und Nvidia Grafikkarte nicht überteuert ;))
Nun habe ich mich etwas umgesehen und ein paar Tests gelesen und bin auf diese Komponenten gekommen. Sind diese in Ordnung, dass ich mir die nächsten 5 Jahre keine Gedanken machen muss, was Games und intensivere Anwendungen angeht? Ich dachte vorher an eine AM4 CPU und Mainboard aber ich denke, dass man trotz der höheren Mainboard Preise was AM5 angeht, doch zukunftstechnisch besser fährt oder? Zudem würde ich gerne mal die Radeon Grafikkarte mit der neuen Architektur ausprobieren, Raytracing brauche ich nicht unbedingt und der Aufpreis ist es mir auch nicht wert.
Was sagt ihr zu meiner Konfiguration?


Viele Grüße :)
 
Moinsen!

Das ist eine schöne Frage. Wir haben einen Gaming PC bis 1000€, bei dem es mehrere Configs gibt. Ich werde die Configs wohl heute/morgen aktualisieren.

Sicherheit für 5 Jahre wird dir keiner geben können, auch ich nicht. Aber wenn du heute kaufst, dann würde ich eher zu AM5 oder LGA1200 mit DDR5 greifen. Es kommen bald wohl auch weitere Grafikkarten von AMD. Die können wir nicht berücksichtigen, also sei vorgewarnt :)

Nun zu deiner Config:
An sich OK, vor allem wegen AM5 und Ryzen 7600X. Beid er Grafikakrte würde ich aber ehrlich gesagt nicht zu der 6750XT sondern der RTX 3060 Ti greifen. Du sagtest ja Nvidia Grafikkarte im Vorwort..

Ich wäre dir übrigens dankbar, wenn du über kaufen würdest, damit wir etwas Support bekommen. Wäre dir sehr verbunden :D
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
19
Besucher gesamt
19

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?