Google Project Ara: Flippypad-Konzept macht Smartphone zur mobilen Spielekonsole

Kommentare-Dealer
Auf der letzte Woche stattfindenden "Project Ara"-Entwicklerkonferenz hat Google mitgeteilt, dass das modulare Smartphone im Januar 2015 erscheinen wird. Die triste Basisvariante, die das Unternehmen "Gray Phone" getauft hat, soll bereits ab 50 US-Dollar starten. Basierend auf diesem Modell können Anwender dann ihr mobiles Device individuell zusammenstellen. Bis zum Marktstart ist also noch genügend Zeit, um entsprechende Module für das Smartphone zu entwickeln. Google selbst hat Anwender dazu aufgerufen, ihre Ideen und Konzepte einzusenden; die beste Lösung wird mit 100.000 US-Dollar prämiert. Die bisherige Resonanz ist riesig, insbesondere der "Flippypad"-Controller hat gute Chancen, den ersten Platz einzuheimsen.

Weiterlesen: Google Project Ara: Flippypad-Konzept macht Smartphone zur mobilen Spielekonsole
 
Das mit dem Zusatzakku in einer Gamingerweiterung ist eine super Lösung.
Brauchen tu ich es aber nicht - ich zocke nichts auf dem Handy...
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
34
Besucher gesamt
34

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?