brauche neue Hardware für Windows 11

New member
Hallo Forum,

vorhandene Komponenten aus noch vorhandenen PC:
Gehäuse Nanoxia Deep Silence 3 gy ATX
Netzteil be quiet Straight P. E9 CM 480W ATX23
CPU Kühler Enermax ETS-T40-TB
Samsung SSD und 1 normale Festplatte

suche entsprechende Hardware für neuen PC:

Intel Core i5-10400 (G1), 6C/12T, 2.90-4.30GHz, boxed (BX8070110400/SRH3C) incl. Intel UHD Graphics 630 (IGPU)​

Intel Core i5-11400​

gutes ATX Mainboard (Hersteller?​

RAM​

Bitte um Hilfe, vor allem in Bezug auf TPM2.0. Danke im Voraus.

Sailhorse
 
Laut vielen Boardherstellern, MSI, Asus, ASRock, reicht es aus, das die CPU TPM unterstützt, und das ist beim 10400 gegeben.
Hast also freie Auswahl, muß halt im BIOS aktiviert werden, ebenso Secureboot.
Ansonsten, auf was legst du Wert, WLAN onboard, Anzahl Ramsteckplätze, M2 Slots, RGB....?, und letztendlich deine Preisspanne
 
Hallo Tarlon,

danke für die Rückantwort. Vorab, ich bin blutiger Laie, kann aber 1 und 1 zusammen zählen, sprich , lesen, wie es zusammen gebaut wird; zu-mindest hat es vor Jahren mit meinem jetzigen PC ganz gut geklappt. Ja was brauche ich, erst einmal ein Board, dass ich nicht schon nach 3 Jahren erneuern muss, Hersteller ist egal Hauptsache gut, ATX wegen der vielen Anschlüsse, LAN/WLAN muss nicht sein, wird wahrscheinlich mit Steckkarte gelöst, Ramsteckplätze brauche nur 16/32GB (2 oder 4 Steckplätze um evtl. ...?), M2 Slots zwecks späterer größeren SSD, vor allem viele USB 2 + 3 Steckplätze und natürlich die sonstigen Steckplätze.

Habe ich etwa vergessen?

Sailhorse
 
Ich Stelle Mal das GIGABYTE B560M AORUS Elite in den Raum, wird öfters empfohlen, hat 4 Ram-Steckplätze und ne gute Ausstattung.
Generell kann man Glück oder Pech haben was die Langlebigkeit des Boards angeht, vielleicht hat jemand anders noch ne Empfehlung, mit dem machst du aber nichts falsch.
 
Hallo Tarlon,

ist leider nur ein Micro ATX, und hier ist es etwas eng auf dem Board, von der Qualität bei Gigabyte kann ich nur gutes berichten, hatte vorher ein GA-H97-D3HSockeö 1150 ATX. Wie sind denn die ASRock Mainboards ATX?

Sailhorse
 
Hatte bisher ausschließlich Asrockboards, und war bzw. bin immer zufrieden gewesen.
Ich würde auf alle Fälle den 560er Chipsatz nehmen, vom Board her das Steellegend(s) wenn es das für Sockel 1200 gibt, Formfaktor musst du halt Mal gucken.
Bzw. Hier


Die ATX sind halt etwas teurer
 
Also zu der CPU passt nur der Sockel 1200.
In ein Board mit Sockel 1150/1151 passt die CPU (hoffentlich) nicht und wenn dann ist's nach dem Einschalten Elektroschrott.
Kannst ja auch nach dem Sockel, dem Formfaktor und den Anschlüssen filtern, also so einen richtigen Gurkenhersteller gibt's eigentlich nicht, außer du kaufst bei AliExpress, klar kann nal ein schlecht designtes Board dabei sein, aber dafür gibt's ja uns hier.
Frag am besten nochmal nach wenn du das passende gefunden hast.
Aber ich glaube bei dem ASRock machst du nix falsch und Recht viel mehr Geld würde mich für ein normales Board nicht ausgeben, außer du hast exotische Hardware oder Ansprüche, aber das sehe ich bei dir nicht.
 
Der Lochabstand bei allen 115x Sockeln und beim 1200 Sockel ist gleich, von daher passen da generell alle Kühler, die für die Sockel 115x gedacht sind auch für den Sockel 1200.
Erst jetzt wieder nächsten Monat, wenn Intel den neuen Sockel 1700 und die neue CPU Generation raus bringt, braucht man andere Kühler.


dass der auf den i5-10400 passt oder ...?
der i5 10400 nutzt den Sockel 1200, von daher ja, der Kühler passt auch da
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
12
Besucher gesamt
12

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?