Brauche hilfe

New member
Hallo mein Name ist Pascal und ich habe ein Problem, pc ist nicht so meine Hardware. Bitte steinig mich nicht. Mein Sohn wünscht sich eine neue Grafikkarte und ein neues Mainboard zum Geburtstag und Weihnachten. Wir hatten ihn Anfang der corona Pandemie ein csl gaming pc gekauft. Habe mich leider vom Wort gaming täuschen lassen 🙈. Bissen haben wir schon aufgerüstet. Das asus prime a320m-k mainboard ist vorhanden ( schon öfters gelesen das es 💩 ist) cpu ist ein ryzen 5 3600 drin. Ram Speicher sind ddr4 - 3200 16gbx2. CPU Kühler von AMD ryzen. Und Gpu ist eine rtx1060. Jetzt wünscht er sich eine gtx 3060 ti und ein neues Mainboard. Welches Grafikkarte muss ich den kaufen weil das Netzteil hat einmal ein 6+2 pin und ein 6 pin manche brauchen gpu brauchen aber 2x8 pin was könnte ich da machen. Und welches Mainboard könnte ich eins zu eins tauschen damit die vorhandenen Kabel alle auf das neue Mainboard passen. Sprich vier sata Stecker und sonstiges. Habe schon versucht es ausm Netz zu heraus zu bekommen aber irgendwie finde ich nichts oder ich stelle die falsche frage 🤷‍♂️. Oder ist die komplette Kombination von uns auch💩?Hoffe ich habe es richtig beschrieben und ganz großes Dankeschön vorweg. Mfg
 
Welches Netzteil ist denn da genau verbaut?
Das steht auf dem Aufkleber am Netzteil

Macht am besten mal ein Foto vom PC inneren, damit man sieht, wieviel Platz im Gehäuse ist.

Die Anschlüsse an Mainboards sind Standardisiert, so das da eigentlich immer alles passt auf ein neues Board.

Wie hoch ist das Budget?

Grafikkarten sind halt immer noch ganz schön überteuert.
 
Also ich dachte an ne msi oder Gigabyte rtx 3060 ti da dachte ich so zwischen 600€-700€ plus minus null. Und das Mainboard dachte ich mir so an 100€ dachte da an das B550 nur halt mit den Anschlüsse wusste ich nicht ob die darauf passen. Also wenn ich noch das Netzteil neu brauche wäre auch nicht schlimm weiß aber nicht ob ich nur auf die größe achten muss damit es ins Gehäuse passt und Watt Zahl oder gibt es da auch verschiedene Anschlüsse 🙈
 

Anhänge

  • DSC_0839.JPG
    DSC_0839.JPG
    5,7 MB · Aufrufe: 149
  • DSC_0836.JPG
    DSC_0836.JPG
    2 MB · Aufrufe: 152
Das Netzteil würde ich persönlich mit ersetzen in ein Bequiet Pur power 11 mit 600-700W, die CSL Netzteile sind da eher nicht so gut

Beim Board wäre zb dieses ratsam
oder halt ohne Beleuchtung und paar Anschlüsse weniger

Also ich dachte an ne msi oder Gigabyte rtx 3060 ti da dachte ich so zwischen 600€-700€
ja kann man machen, man sollte wie gesagt immer dran denken, das Grafikkarten aktuell immer noch extremst überteuert sind. Der Normalpreis dieser Karte liegt da so bei 250-350€,
 
Und bei dem msi B550 ist er auch für ein am4 sockel geeignet weil gestern fand ich ein Mainboard was von msi war was nur für Intel CPU war oder am1 sockel. Ja ist der Wahnsinn was mit dem Markt passiert ist. Wird sich aber glaub ich auch nicht mehr so schnell ändern. Und das Netzteil kann ich eins zu eins tauschen. Und harmonieren die jeweiligen Komponenten den auch gut zusammen die wir haben. habe letztes Jahr aufgerüstet und gestern erstmal gelesen das manche Sachen gar nicht gut zusammen arbeiten. Wie bei manche gpu und cpu das der cpu der Flaschenhals wird und so und großes Dankeschön für die schnelle Antwort ☺️.
 
Der B550 Chipsatz ist ein AMD AM4 Sockel Chipsatz.

Intel hat den Sockel 1200 und da den B560 Chipsatz.

Beim Netzteil könnt ihr ja noch mal gucken, ob das verbaute Netzteil nicht doch noch ein zweiten PCIe Kabel Strang für die Grafikkarte hat, kann sein, das der versteckt ist, meist hinter der anderen Seitenwand oder unten in dem Gehäuse, wo das Netzteil verbaut ist.
Wenn er da kein zweites hat, wäre wirklich ein besseres Netzteil ratsam.



Und das Netzteil kann ich eins zu eins tauschen. U
Jop kannst du, Netzteile und ihre Anschlüsse sind Standardisiert.


Wie bei manche gpu und cpu das der cpu der Flaschenhals wird
Irgendwas limitiert immer, mal ist es die CPU, mal der RAM, mal die Grafikkarte.

Wenn ihr die Grafikkarte aufrüsten wird dann eher die CPU limitieren, wenn man ein Full HD Monitor dran hat, bei nem 4K Monitor wird es dann wieder eher die Grafikkarte sein, die limitiert.

Das aktuell verbaute Board hat im Grunde keinen Einfluss auf die Leistung des PCs. Also es macht da keinen Unterschied, ob da jetzt das jetzige Board oder eins von den vorgeschlagenen msi Boards verbaut ist.
Der einzige Unterschied ist da bei AMD Systemen dann eher der RAM, in welchem Takt er läuft, denn ich weiß nicht, ob bei dem jetzigen Board die Möglichkeit gibt, im UEFI das XMP zu aktivieren, damit der RAM auch mit 3200mhz läuft und nicht mit 2133mhz.
Den bei AMD macht es einen riesen Leistungsunterschied, ob der RAM mit 2133mhz oder 3200mhz läuft.
Und mit dem B550 Chipsatz Board läuft der RAM auf jeden Fall mit seinen 3200mhz, wenn man im UEFI das XMP aktiviert.
 
So Weihnachten ist vollbracht und mein Junge freut sich es wurde statt das B550 thomahawk ein b450 elite v2 von aourus. Jetzt haben wir ein Problem das die kingston ssd auf ein m. 2 slot läuft. Laufen unsere sata Anschlüsse nicht mehr und wir hätten gerne die hdd Festplatte angeschlossen weil die 1 tb hat. Ist das irgendwie möglich das beide laufen weil auf der ssd ist Windows drauf und auf der hdd sind seine spiel stände drauf. Ich komme nicht mehr weiter. Hoffe mir kann jemand helfen. Danke in voraus mfg
 
Natürlich läuft auch beides, warum sollte das nicht gehen.

Musst halt im Handbuch gucken, ob ein SATA Slot deaktiviert wird, wenn ne M.2 SATA SSD in dem jeweiligen M.2 Slot steckt. Dann halt einen SATA Slot nehmen der nicht deaktiviert wird.

Ansonsten, wenn alles richtig steckt und die HDD nicht angezeigt wird, halt mal gucken, ob sie in der Datenträgerverwaltung unten in der Balkensicht angezeigt wird, vielleicht fehlt ja nur der Laufwerksbuchstabe.
 
Steht alles im Handbuch zum Board, welche SATA Slots deaktiviert sind, wenn da ne M.2 SATA verwendet wird.

Screenshot_20211228-144346_Adobe Acrobat.jpg

Da nur der M2A Slot M.2 SATA SSDs unterstützt, werden da die ASATA3.0 und 3.1 Slots deaktiviert.
Da das aber zwei slots von nem zusatz Chip sind, sollte man die wenn möglich eh nicht verwenden.
Von daher halt die HDD auf SATA3.0 oder SATA3.1 stecken.

Oder ist das ne M.2 PCIe SSD? Wenn ja, da halt gucken was da deaktiviert wird
 
Also im BIOS sind alle sata slots nicht installiert auch wenn wir die ssd im anderen slot packen. Dann erkennt es noch nicht einmal die ssd. Ne die ssd ist keine m. 2. Nur die slots vom Mainboard sind für m. 2. Mal ein Bild falls ich es falsch beschreibe 😅
 

Anhänge

  • Screenshot_20211228-123638.png
    Screenshot_20211228-123638.png
    2,5 MB · Aufrufe: 120
Ne die ssd ist keine m. 2.
Na doch, die Kingston A400 ist doch ne M.2 SATA SSD.
Und die steckt doch sicherlich im M2A Slot oder?

Wo steckt denn die HDD?
Auch das Stromkabel nicht vergessen?

Notfalls mal bitte paar Fotos posten.
Auch mal ein Bild von der Datenträgerverwaltung unten von der Balkenansicht.

Kleiner Hinweis, die Kingston zählt jetzt nicht gerade zu den guten SSDs.
Und gut wäre es auch, wenn die Games mit auf ne SSD Kommen, da die Ladezeiten da extrem verkürzt wird
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Kamera ist nicht die beste aber ansonsten mache ich morgen nochmal welche von den Anschlüssen
 

Anhänge

  • IMG-20211228-WA0006.jpg
    IMG-20211228-WA0006.jpg
    127,4 KB · Aufrufe: 123
  • IMG-20211228-WA0005.jpg
    IMG-20211228-WA0005.jpg
    109,5 KB · Aufrufe: 123
  • IMG-20211228-WA0007.jpg
    IMG-20211228-WA0007.jpg
    66,7 KB · Aufrufe: 120
  • IMG-20211228-WA0009.jpg
    IMG-20211228-WA0009.jpg
    109 KB · Aufrufe: 126
Ja, gut beleuchtete scharfe Bilder von den Anschlüssen wäre gut, ich kann darauf nichts erkennen.

Es gibt jetzt folgende Möglichkeiten:
-Die HDD nicht richtig angeschlossen
-Es gibt ein Problem mit dem SATA Daten oder Stromkabel, da mal ein anderes Datenkabel testen
-Oder das Board hat da einen defekt
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
2
Zurzeit aktive Gäste
18
Besucher gesamt
20

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?