Asus Crosshair IV Formula

New member
Hallo liebe User,


Hier mein System:
-Phenom II x6 1055T
-4GB DDR3 RAM
-Asus HD 5870
-Asus Crosshair IV Formula
-700W BeQuiet NT
-Corsair H50 + AGB MOD
-Cooler Master HAF 932
-2x 74GB Raptoren Raid 0


ich habe das Mainboard Asus Crosshair IV Formula heute bekommen und eingebaut, mein x6 1055T habe ich auch neu.

Also als ich jetzt Windows usw alles drauf hatte wollte ich natürlich gleich erstmal Übertakten ;D. Bei den Mainboard Treibern war ein Tool dabei ASUS TurboV EVO, damit kann ich Takt usw einstellen manuell oder direkt ein Auto OC machen. Dann habe ich das AUTO Programm laufen lassen und das hat mir meinen CPU nun etwas über 3,2 GHz getacktet also 16% mehr Leistung.


Nun wollte ich Fragen wie Funktioniert das ganze Mainboard denn genau?
Asus Crosshair IV Formula

Ich habe auch auf dem Mainboard Buttons z.B. einen mit O.C und ein Schloss, was bewirken diese vorallem der OC button auf dem Mainboard ?

Und laufen bei mir dann alle 6x Cores auf den 3,2 GHz oder wie Funktionert das denn genau ? Es gibt ja irgend wie nen Turbo Buster usw.. und was ist der Tubro Unlocker ?


Und welche Temps darf mein 1055T denn maximal unter Prime95 erreichen ?
 
Die Taster dienen dem Laden von vorgespeicherten Overclockingprofilen im BIOS.


Der TurboUnlocker ist wahrscheinlich dazu da, die Kerne on nicht Quad oder Hexacores freizuschalten. Der Turbobooster ist auch so eine Sache, wahrscheinlich eine Übertaktung in geringem Maße.


Schau mal ins Handbuch, dürfte dort alles drinstehen. :)
 
Hallo is das im Titel genannte Mainboard eine gute Grundlage für den phenom II x6 1090T?
und welchem Ram sollte ich darauf verwenden? einen 1333er oder einen 1600er? ich hatte nicht vor zu übertakten doch wenn ich einen 1600er verwende muss ich dann nicht irgendwie den ram? übertakten? und was passiert wenn ich das mache kann was an meinem prozessor passieren oder meinem mainboard?

Bitte um schnelle Antwort, danke

Gruß Thomas
 
Also ich kann dir das Board wirklich nur Empfehlen, es ist einfach Super und ich hba es seit ca 2 wochen, hab Keine Probleme mehr im gegensatz zu meinem Corsair 2 Formula... Für den CPU ist das Teil Super, weil es ja schon dafür ausgelegt ist.... Ich selbst habe einen Phenom X4 965BE drauf.....

Als Rams kann ich dir die DDR3 1600er von Gskill empfehlen die Eco´s

Guckst du hier




Die sind Super und verstehen sich Prächtig mit dem Board.....

Wenn du deinen CPU Übertakten öchtest ist das Board Perfekt dafür... Die Rams würde ich eigt so Lassen, aber die Latenszeiten Manuell im BIOS einstellen alos das heist: 7-8-7-24 das ganze auf 2T und auch die Frequenz auf 1600 stellen und dann geht es los
 
Nun, es ist in der Tat so, dass du mit ziemlicher Sicherheit 1600er DDR3 RAM übertakten mußt damit er mit seiner Spezifikation laufen kann, denn der Speicherkontroller einer AMD CPU kann nur max. 1333er DDR3 RAM verwalten.
Bei manchen MoBos kann man das via RAM-Teiler machen, sprich ein anheben des HT-Taktes ist nicht nötig um den Speicher mit höherer Taktung laufen zu lassen. Bei anderen MoBos muß man den HT-Takt erhöhen, damit 1600er Speicher auch als 1600er läuft. Natürlich wird dadurch auch der Takt der CPU mit angehoben.
In wie weit das nun mit dem ASUS CrosshairIV Formula zu bewerkstelligen ist, weis ich nicht, hatte dieses Board noch nicht unter meinen Fingern.
Was ich dir aber sagen kann, es ist nicht nötig so ein teures Board zu kaufen, wenn du nie vor hast deine CPU zu übertakten, außer du wolltest zwei starke Grakas im CF laufen lassen, da dieses Board auch über zwei echte 16x Lanes PCIx Steckplätze verfühgt.
Willst du also weder übertakten noch strebst du ein CF-Grafikkartengespann an, tut ein wesentlich günstigeres Board seinen Dienst genau so leisten wie ein teures Board und auch Leistungstechnisch sind dabei keinerlei Einbusen zu erwarten.
Ebenso verhält es sich mit dem Arbeitsspeicher. Wer nicht übertakten will braucht auch keinen Speicher jenseits der 1333er.
Generell holen die AMDs so oder so nicht die Speicherdurchsätze aus den RAM wie es die Intels schaffen.
Ich kann dir also eigentlich nur empfehlen -nimm ein günstigeres Board, -1333er Speicher sollte dir ausreichen und nimm statt dem T1090er den wesentlich günstigeren T1055er, der reicht nicht übertaktendern auch locker aus.
 
ich danke euch für die antworten hat mir wirklich sehr geholfen
ich habe mich entschieden werde den 1090T nehmen und das Crosshaire Board.
Danke urkaman für die erläuterung ich hatte nicht vor zu übertakten jedoch weiß ich noch nicht genaues hatte vielleicht vor 2 grafikkarten im corssfire verband laufen zu lassen dafür muss ich jedoch erst einmal etwas geld sparen. und wenn die zeit gekommen ist wo der prozessor veraltet oder die garantie abgelaufen ist werde ich möglicherweise auch über eine übertaktung nachdenken :p
ich danke euch für eure hilfen :)
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
31
Besucher gesamt
32

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?