PC Anzeigetreiber wurde nach einem Fehler wiederhergestellt

New member
Hallo Leute,
"neue" Spiele stürzen bei mir ständig ab. Zum Beispiel AC Unity, AC Rogue, Far Cry 3. Wobei Unity am häufigsten, weil wahrscheinlich am anpruchsvollsten. Auch werden die Abstürze haüfiger je länger ich am Stück spiele. Meistens hab ich eine Stunde oder zwei Ruhe, dann kommen sie alle 15 Minuten.
Nebenbei: Das Standard-Design (Aero?) hab ich abgestellt, weil Windows ständig über einen Leistungsabfall meckert, wenn AC Unity läuft. Jetzt läuft Basis.
Temperaturmässig bewegt sich die Karte laut GPU-Z unter Volllast (AC Unity) stabil um 92 Grad.
Eine saubere Deinstallation hat auch nichts gebracht. Nvidia Experience hab dann extra weggelassen, jetzt läuft nur der nackte Treiber.
Mein System:
Im Bild die Fehlermeldungen und -details:


Ich hoffe, ihr könnt mir helfen
 
Hatte den gleichen Fehler mit dem neusten Grafik-Update im normalen Win7-Betrieb.
Lasse es jetzt wie es ist.
 
Dann müsste man wohl alle alten Treiber-Versionen testen, um herauszufinden, ab wann das Problem auftritt.
 
Ich hatte das bei meiner GTX 970 auch.
Komischerweise nie beim zocken, also unter Last sondern NUR im Idle.
Aktuell ist der 353.62 drauf, und damit läufts. Schon seit Wochen keinen Treibersturz mehr gehabt.
 
Habe ich schon mit diversen AMD Grafikkarten gehabt, dachte das Problem gibts nur da...Offenbar nicht, falls jemand eine brauchbare Lösung hat, bin ich gerne dafür offen. Mittlerweile gehts aber, habe aber auch eine andere Karte drin...
 
@Simlog: Und ich hab mir schon einen Umstieg auf AMD überlegt - gut zu wissen, dass es dort auch nicht besser ist. Mit welcher Karte gehts denn jetzt bei dir?

@R32: Interessant, dass es bei dir nur im Leerlauf vorkommt. Ich hatte das, so glaube ich, ein einziges Mal. Ich teste das mal mit dem 353.62.
UPDATE: Bei mir hats leider nicht geholfen. Ich probiere mal alte Treiber aus.

@alle: Kleine Umfrage, ob ihr einen Standard-PC von der Stange (die, die so im Laden rumstehen) habt oder euch die Teile selbst ausgesucht habt (die, bei denen du noch mitreden kannst, bevor sie gebaut werden). Mich interessiert, ob das Problem nur bei Eigenkompositionen auftritt oder auch bei den Büroknechten für die Massen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Habe jetzt eine 390x mit der 285x gings aber auch! Hatte das Problem mit einer 7790 damals, die war aber glaube ich eh defekt...

Würde aber nicht drauf wetten, dass es am Treiber oder der Hardware liegt. Vllt. hilft es das System neu aufzusetzen.

P.S. hatte das Problem auch beim Video ansehen, einfach so oder unter last.

Edit:

ich denke es ist egal, ob du den PC selbst gebaut hast oder nicht. Würde zumindest keinen Sinn machen, da widerspricht mir sicher keiner.
 
Neu aufsetzen ist ein guter Rat, ich drück mich nur gerne drum. Das braucht immer so viel Zeit, bis alles wieder beim alten ist...
 
Mit der neuen Version 355.60 wurden die Abstürze viel seltener. Wenn sie sich wieder häufen, hilft auch ein Drüberinstallieren des gleichen Treibers.
Direkt nach einer Installation oder auch mal so, ist es möglich bis zu 5 Stunden durchzuspielen. Ein grosser Schritt, da sonst 1 bis 2 Stunden schon viel sind.
Nach den bisherigen Erfahrungen vermute ich auch, dass ein Neustarten des Rechners etwas am Treiber ändert, wodurch mehr Abstürze verursacht werden.

Ich weiss, alles nur Beobachtungen ohne logische Erklärungen, aber leider ist es so.
 
Nein sicher nicht, ich habe einfach vor etwa einem Jahr eine neue Karte gekauft und hatte gestern die Idee, meine Feststellung zu posten.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
50
Besucher gesamt
50

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?