X2 Biostar NF4U ???

New member
Hey, Ich hab das Motherboard
Laut Biostar passen 2G FSB drauf aber der hat nur 1G FSB und ist laut Biostar der beste der drauf passt:
Theoretisch müsste aber doch auch ein besserer X2 drauf gehen oder??? Oder wird der da nicht unterstützt? Oder gab es damals noch keinen besseren?
Danke im Vorraus.
MFG Phill
 
guten tag

du verwechselst ht und fsb. biostar wohl auch in der cpu list.

also der x2 4600 ist fast der grösste x2 für sockel 939. da wirst du ausser dem x2 4800 und dem fx 60 oder einem grossen opteron nichts schnelleres finden. die neueren, grösseren x2 wie z.b 5000 oder 6000 laufen nicht auf sockel 939, sondern auf am2 b.z.w. am2+. preislich war der x2 4600 auch interesanter. deutlich günstiger als der x2 4800 bei eigentlich gleicher leistung, nur mit kleinerem cache.

heute lohnen die wohl alle nicht mehr neu zu kaufen, da die teuer sind.
eventuell gibt es noch kleinere x2 4200 oder 3800 für relativ günstig.

der ht ! nicht der fsb wird auch oft verdoppelt. also eigentlich heisst es ht 1000 oder ht 2000. es ist also das gleiche, wenn da steht 1 ghz oder 2 ghz.

mein x2 4600 sockel 939 konnte von der cpu her ht 2000, aber der nforce 4 x4 chipsatz ( ga k8nf-9 rev. 1) nur ht 1600. aber in der praxis habe ich das nie gemerkt.




tschüss burki
 
danke für die Hilfe/auskunft!!! ich dachte das wäre das gleiche. Tja nachfragen lohnt sich. nur einwas wäre da noch offen
mein x2 4600 sockel 939 konnte von der cpu her ht 2000, aber der nforce 4 x4 chipsatz ( ga k8nf-9 rev. 1) nur ht 1600. aber in der praxis habe ich das nie gemerkt.
gibt es da nachteile in der schnelligkeit?
 
guten abend

ich hatte den kleinsten nforce 4 gehabt. die anderen sind alle "grösser" und können höheren ht und auch s-ata2 statt nur s-ata wie meiner.
geschwindigkeitsunterschiede habe ich da aber keine gemerkt, weder durch den klieneren ht oder durch den s-ata. das ist alles eher theoretischer natur. ich kenne leider deinen nforce 4 nicht näher, denke aber das der erst garnicht diese einschränkungen hat und selbst wenn wäre das heutzutage relativ egal und zu vernachlässigen. man würde das eher in benchmarks merken im vergleich zu anderen sockel 939 systemen mit gleicher ausstattung.

ich würde einfach kaum noch gross geld in eine sockel 939 cpu investieren.

falls bereits ein kleiner singlecore läuft, würde ich den vieleicht noch durch einen x2 3800 oder x2 4200 austauschen. gross mehr investieren lohnt da eher wenig. wobei natürlich ein gut ausgebautes sockel 939 system mit vieleicht einem x2 4600, 2 gb ram und einer ordentlichen graphik durchaus mit aktuellen einsteiger systemen mithält. also natürlich nicht highend, aber so einen intel e6300 oder einen kleinen athlon x2 wie eben x2 4600 auf sockel am2 muss man nicht hinterher schauen. hatte ja selber einen x2 4600, 2 gb ddr ram und einer geforce 8600 gt und das war kein so wirklich schlechtes system.
hat im 3d mark 06 mit einer hd 3850 8100 punkte geliefert. mein aktueller e6550 mit 2 gb ddr2 ram und der gleichen hd 3850 bringt da knapp über 9000 punkte. also so deutlich mehr ist das nicht.

tschüss burki
 
Phills Rechner läuft seit soeben mit 240 MHz auf dem Systembus, bei HT auf 800 MHz (4x) und RAM auf DDR333 eingestellt. Damit hat er 2,4 GHz an der CPU (3200+@3800+) als Standardeinstellung auf dem Biostar-Mainboard, 20 % OC.
Ich drücke ihm jetzt mal die Daumen, dass er es noch auf mindestens 2,5 GHz schafft.
Gruß OC.
 
Was soll ich sagen, außer das phill jetzt seine Sig ändern muss, OCcult, du bist einfach zu gut für die Welt.
 
Was soll ich sagen, außer das phill jetzt seine Sig ändern muss, OCcult, du bist einfach zu gut für die Welt.

Joa, z0Ink, ich versuche halt immer, das Maximale aus wenigem heraus zu holen. Und wenn ein 13-Jähriger so begeistert dabei ist, dann hat er auf jeden Fall meine volle Unterstützung.

Hahaha ... Phills Sig ändern ... stimmt. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
37
Besucher gesamt
38

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?