WWDC 2013: iOS 7 vorgestellt

Kommentare-Dealer
Die nächste Version von Apples Betriebssystem für mobile Geräte wie iPhone und iPad wurde heute auf der WWDC 2013 vorgestellt und trägt die Versionsnummer 7. Wie erwartet kommt die neue Version mit einer neu gestalteten Benutzeroberfläche und bringt weitere neue Features. Eines womit auch viele gerechnet haben: Die Vorstellung von iTunes Radio.

Weiterlesen: WWDC 2013: iOS 7 vorgestellt
 
Gesamteindruck sehr positiv. Was sehr nervig ist, sind die automatischen Updates, ohne dass man wirklich informiert oder gefragt wird. Alles andere ist durchaus besser und erwachsener, auch wenn iOS6 schon als gut zu bezeichnen ist. Hätte nicht gedacht, dass die sich weiter wagen, nice ^^
ControlCenter ist echt bitter ötig gewesen, nun holen die etwas auf zu Android. Flashlight ebenso, auch Multitasking und verbesserte Gesten.
 
Wenn ich das richtig gelesen habe, erinnert mich das Control center mit den Gestiken an eine gewisse Cydia App vom Jailbreak. :D
 
Kannst du das bestätigen? Hatte nie einen JB drauf, wenn das so ist fänd ichs geil, würde ich mir den JB sparen. :D

Wollte ihn eingetlich echt deswegen mal testen.
 
Naja, wäre doch nicht das erste mal, Multitasking konnte ich auch schon lange bevor Apple damit um die Ecke kam und es als große Neuerung verkaufte.
Aber hey, so funktioniert das Prinzip Apple - schauen was andere Entwickler machen und kopieren, oder wenn die Entwickler blöd genug sind, ihre Entwicklung bei Apple einzureichen, werden die einfach abgelehnt und kommen dann im nächsten Update als "Apples Erfindung".
 
Finds auch etwas komisch: Alle haben dieses 2D/Flachdesign von Windows 8 gehatet, nun kommts aufs iPhone und ist cool :D
Die Tabs im Browser sind, nun ja.. Eine ähnlichkeit mit denen bei Android ist nicht zu leugnen. Da hat Android wohl geklaut *hust*

Die icons und Farben gefallen mir nicht so wirklich.

Dass da jetzt SBSettings drin ist, find ich gut. Nur wehe die verkaufen das mal als all new inovation.
 
Finds auch etwas komisch: Alle haben dieses 2D/Flachdesign von Windows 8 gehatet, nun kommts aufs iPhone und ist cool :D
Die Tabs im Browser sind, nun ja.. Eine ähnlichkeit mit denen bei Android ist nicht zu leugnen. Da hat Android wohl geklaut *hust*

Die icons und Farben gefallen mir nicht so wirklich.

Dass da jetzt SBSettings drin ist, find ich gut. Nur wehe die verkaufen das mal als all new inovation.


Ist doch neu und innovativ... für ein iDoof.
 
@clic clis

Hab noch nie wirklich ne Android Oberfläche gesehn deswegen kann ich das nich beurteilen, halte dich aber für einigermaßen "Objektiv". Vondaher glaub ich dir das mal so, aber es bleibt dabei: Es wird doch andauernd irwo was geklaut zwischen Konkurenten usw... Ich reg mich dadrüber nich mehr auf.

Die SBsettings werden sie NATÜRLICH als neu in innovativ verkaufen ^^ is mir aber auch egal.. solange ich sie demnächst auf meinem iPhone habe bin ich glücklich :)
 
Es ist ja auch Neu und innovativ.
Auch dem iphone gab es das bis jetzt ja auch noch nicht.
Per Jailbreak ja, aber ohne nicht.

Nur nennt sich das ganze natürlich nicht SBSettings, sondern "Control Center" wo man alles schnell mit einem Wisch an und ausschalten kann. Bluetooth, WLAN, Helligkeit etc..
Das ist aufjedenfall eine Funktion die schon lange überfällig war. Finde es gut das Apple diesen Weg geht.
Das macht für mich dann auch den Jailbreak überflüssig.
Denn das war das einzige was ich immer irgendwie vermisst hatte.
 
Einzig was ich noch vermisse sind Activator und Zephyr und eigene Wischgeesten zu erstellen, z.B Topbar streichen zum Sperren des Geräts oder Apps ohne Homebutton beenden. Damit hätte Apple den Vogel echt abgeschossen und es gäbe wirklich kaum Gründe für JB. Vielleicht in iOS 8? :)
 
Vondaher glaub ich dir das mal so, aber es bleibt dabei: Es wird doch andauernd irwo was geklaut zwischen Konkurenten usw... Ich reg mich dadrüber nich mehr auf.

Sehe ich genauso. Jedes Betriebssystem hat von dem anderen irgendwas "geklaut". Witzig finde ich dabei nur immer, wie manche Sachen als Weltneuheit verkauft werden. Oder das sich über gewisse Dinge in anderen Betriebssystem lustig gemacht wird, und man es selber mit dem nächsten Update einführt.....

Aber gut so ist das nun mal. Mir ist das mittlerweile recht latte, und ich amüsiere mich nur noch drüber. Und im Endeffekt hat es für den Kunden doch (fast) nur Vorteile.
 
Sicher, dass der iPod Touch 4g unterstützt wird? Ich fände es super, da ich die neuen Features auf dem iPod nicht missen möchte, allerdings habe ich in verschiedenen Quellen gelesen, dass der iPod erst ab Gen. 5 unterstützt wird.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
35
Besucher gesamt
36

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?