Wollte Windows umziehen, Festplatten Partitions-Durcheinander, GPT MBR, aktiv und Co

Member
Ich weiß gar nicht wie ich das ordentlich erklären kann jetzt.

Im Grunde fings damit an, dass ich eine 1 TB M2 gekauft hatte und in diesem Zuge die Laufwerke ein bisschen durchwechseln wollte. Windows lag noch auf einer uralten 128GB SSD. Das sollte nun auf die 1 TB M2 -> Betriebssystem migrieren. Und da fiel mir wieder ein, dass ich seit jeher, wohl durch einen damaligen Fehler beim Formatieren, C UND D als Booten eingestellt habe, was ich korrigieren wollte. Ich hab nur ein Windows und das liegt auf C.

Also hab ich ein bisschen rumgespielt (hahaha, ja, leider RUMGESPIELT) und nunja... es war so: Ich habe über DISKPART D den Status aktiv weggenommen, weil ich dachte bei einer Platte ohne Windows wäre das schon mal unnötig. Aber auch C hatte danach keinen Status aktiv mehr -.- Weil ich vorher aber C von MBR auf GPT geändert habe, weil das laut Internet wohl besser ist so, bekomme ich C nicht mehr aktiv, weil das wohl nur bei MBR geht? Ich bin direkt in Panik verfallen, daher hab ich versucht meine Änderung rückgängig zu machen, also bitte nicht wundern über mein wirres Vorgehen. Wie man unten am Screenshot sieht hab ich nun auch D wieder aktiv bekommen, was C aber nicht mehr interessierte. Ich hatte schon befürchtet mein PC startet nicht mehr, aber momentan funktioniert alles wie gehabt, nur habe ich nichts von dem geschafft, was ich machen wollte.

Ich traue mich schlichtweg nicht mehr ohne Hilfe weiterzumachen. Siehe Screenshot. So ist die Situation. Windows ist auf C, soll auf derzeit M. D soll am Ende einfach angezeigt werden wie der Rest, und zwar ohne System, Aktiv oder Primär. Kann mir jemand sagen was ich nun am besten machen kann ohne Windows neu zu installieren? Würds einfach gerne umziehen. Genug Platz zum Daten sichern hab ich ja, wie ihr seht. G und E könnt ihr bei der Story natürlich ignorieren.

Allgemein hab ich mich mit den Erklärungen von Partitionen und Co online sehr schwer getan. Fällt jemanden sonst noch Blödsinn auf in der Übersicht, den man ändern sollte? Ich hab echt einiges gelesen, aber irgendwie ist das einfach nicht meins, tut mir leid.
 

Anhänge

  • platten.png
    platten.png
    55,4 KB · Aufrufe: 167
Wenn du es richtig machen willst, dann installiere Windows sauber neu auf die M-2 SSD, dabei alle anderen SSDs/HDDs abstecken.

Ansonsten, musst du halt alle Partitionen von deiner alten SSD auf deine neue klonen.
 
Hallo, ich muss zugeben das Problem besteht weiterhin. Ich habs dann erstmal verschoben, weil ja im Grunde alles funktioniert. Ich würde wirklich nur ungerne komplett neu installieren, weil ich eigentlich eine wunderschöne Ordnung auf dem PC habe (wir klammern die Partitionen mal aus, ja? xD ). Nur Windows liegt halt auf der alten SDD, was mich wieder zunehmend stört (daher komm ich wieder angekrochen).

Es gibt allerdings neue Informationen. Ich habe zwischendurch versucht einfach Laufwerk C bzw. das OS auf die gewünschte Platte M zu klonen, aber das dabei genutzte Programm Partition Manager Pro bietet mir als Quelle nur D an, wo sich Windows gar nicht befindet (aber wohl irgendwelche Boot Informationen). Ich kann es auch nicht manuell auf C ändern. Keine Chance.

Ich glaube was die Situation zusätzlich verkompliziert ist, dass ich im Bios noch CSM eingestellt habe. Dort sehe ich auch nur D als Boot-Option. Ändere ich auf UEFI sehe ich keine einzige Platte mehr als Boot-Option.

Ich habe auch (sinnvoll oder nicht, ka) versucht D von MBR auf GPT zu konvertieren mit Partition Manager. Auch das lehnt Partition Manager kategorisch als nicht möglich ab.

Irgendwas klammert sich an D als DIE Boot-Festplatte. Ich muss D irgendwie aus dem Spiel nehmen und irgendwie dafür sorgen, dass UEFI mit C funktioniert (oder?). Dann könnte ich wahrscheinlich C ganz einfach auf M klonen. D ist übrigens völlig unwichtig, wenn ich mit dem Hammer a la Formatierung da drüber rauschen muss, um C zu erzwingen als Bootlaufwerk: Das geht, ich habe dort alle Daten gesichert.

Hat jemand eine Idee oder ist eine Neuinstallation tatsächlich die beste Lösung? Da mein PC normal bootet hatte ich die Hoffnung mit ein paar Eingabeaufforderungs-Kniffen könnte man das schnell lösen. Ich hab auch google sehr bemüht, aber es wirkt doch sehr speziell und verworren weil D = MBR und C = GPT und CSM aktiv usw....

PS: Hab halt auch irgendwie Bammel, wenn ich da nicht aufräume, dann wird auch bei einer Neuinstallation von Windows auf M die Partitionswelt nicht heile...
 
PS: Hab halt auch irgendwie Bammel, wenn ich da nicht aufräume, dann wird auch bei einer Neuinstallation von Windows auf M die Partitionswelt nicht heile...
Da ich aber irgendwie nicht dran glaube, dass ich das Chaos oben sauber entwirren kann beschäftige ich mich tatsächlich AUCH mit einer Neuinstallation, da nur 1-2 kleine Fragen:

Also alle anderen Festplatten abklemmen, beim hochfahren ins bios, UEFI einstellen, Neustart, USB Stick Installation auf die M02. Danach dürfte D und C fürs Booten ja komplett hinfällig sein, richtig? Die könnte ich dann einfach formatieren nach einer vorherigen Datensicherung.

Gibts bzgl. Neuinstallation noch Warnungen?
 
Also alle anderen Festplatten abklemmen, beim hochfahren ins bios, UEFI einstellen, Neustart, USB Stick Installation auf die M02. Danach dürfte D und C fürs Booten ja komplett hinfällig sein, richtig?
Jop, bei der Installation nur die an klemmen, wo Windows drauf soll, den Rest abstecken, schon kann es nicht passieren, das da was auf ner falschen Platte landet.

Danach kannst du alle anderen Laufwerke wieder anstecken und nutzen, formatieren, Partitionen löschen, so wie du das willst.

Vor der neu installation halt den Boot Modus auf UEFI only stellen, also CSM deaktivieren.
Jenachdem wie aktuell deine Hardware ist und du auf win11 Upgraden willst, muss man halt noch fTPM (AMD) bzw PTT (Intel) im Bios/UEFI aktivieren.

Hab gerade nicht so viel zeit um auf den anderen post von dir einzugehen, bin arbeiten.
 
Das ist natürlich okay. Ich danke Dir für die schnelle Antwort bzgl. meiner kleinen Neuinstallation Sorgen. Voll gut! Ich denke dann werde ich einfach den Tipp befolgen, den du schon damals gegeben hast. Habe bereits einen Stick mit Rufus vorbereitet. Durch diese Installation kann ich ja auch wenig kaputt machen... Ich sorge gerade dafür, dass die Neueinrichtung wenig Arbeit macht. Ich werds überleben, wa :D
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
3
Zurzeit aktive Gäste
82
Besucher gesamt
85

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?