WLAN Stick funktioniert nicht ordnungsgemäß

New member
SOLL-Zustand:
Bild1

IST-Zustand:
Für kurze Zeit, wiederholend - nach 10 Sekunden Internetausfall funktioniert es dann wieder
Bild2
(Gerät taucht im Devicemanager auf, funktioniert aber nicht ordnungsgemäß
-> siehe unten rechts Bild2.
Des Weiteren wird während des Internetausfalls bei dem Fenster aus Bild 1 „No connection active“ angezeigt.)


Erst dachte ich, es läge am WLAN Stick. Habe diesen (Modell: FRITZ!WLAN USB Stick AC 430 MU-MIMO) nun ausgetauscht und das Problem besteht immer noch. Habe bereits andere USB-Ports verwendet, doch das Problem besteht weiterhin.

Vor allem beim Spielen ist es sehr nervig, da man teilweise 20 Minuten eine Runde spielt, nur um dann mittendrin zu disconnecten. Bin damit automatisch „tot“ und mein Teampartner auf sich alleine gestellt -> Winchancen nahezu 0%.

Das Problem besteht erst seit ich auf Windows 11 geupgraded habe. Leider habe ich zu dieser Zeit auch etwas im UEFI umgestellt & etwas an meinem Router wurde von einem Vodaphone mitarbeiter bearbeitet. -> schließt genaue Fehlererkennung aus.
Ich persönlich schließe jedoch den Router als Fehlerquelle aus, da der Fehler ausschließlich an meinem Computer auftritt, nicht etwa am Handy (was das gleiche WLAN verwendet).


Die Änderungen die ich im UEFI gemacht hatte:
Security Device Support: [Disable] -> [Enable]
CPU Fan1 Smart Fan Control: [Enabled] -> [Disabled]
CPU Fan1 level 1 Fan Speed: [20] auf [100]
CPU Fan1 level 2 Fan Speed: [20] auf [100]
CPU Fan1 level 3 Fan Speed: [75] auf [100]
A-XMP: [Disabled] -> [Profile 2]
AMD Cool’n’Quiet: [Auto] -> [Disabled]

BIOS UEFI/CSM Mode: [CSM] -> [UEFI]
Secure Boot Mode: [Standard] -> [Custom]
CSM Support: [Enabled] -> [Disabled]
Secure Boot [Disabled] -> [Enabled]

BIOS UEFI/CSM Mode: [UEFI] -> [CSM]
Secure Boot Enabled -> Disabled
Secure Boot Mode: Custom -> Standard
Boot mode select: UEFI -> LEGACY + UEFI


Abgesehen davon habe ich im UEFI bereits rumexperimentiert, in der Hoffnung, den Fehler zu eliminieren. Doch er tritt nach wie vor auf.

Ich bin ratlos und kurz davor meinen PC wieder auf Win10 zurückzuversetzen. Vorher möchte ich jedoch euch um Hilfe bitten. Vielleicht weiß jemand wo der Fehler liegt. Vielleicht kennt jemand eine BIOS / UEFI Einstellung die damit zutun haben könnte.


In jedem Fall danke ich für eure Aufmerksamkeit und für die Hilfe. 😊
 

Anhänge

  • Picture1.png
    Picture1.png
    76,6 KB · Aufrufe: 115
  • Picture2.png
    Picture2.png
    89,1 KB · Aufrufe: 117
Glaube nicht wirklich das es an deinen BIOS/UEFI Einstellungen liegt, vielleicht ne Kinderkrankheit von Win11.

Du hast den WLAN Stick durch einen gänzlich anderen ersetzt oder nein baugleichen?

Wenn du versuchsweise ein LAN Kabel legst, funktioniert das dann einwandfrei, dann wären das BIOS und Router weitestgehend raus.
 
Hallo !

Suche mal im Autostart nach dem Eintrag
"avmswitchusb.exe"
und deaktiviere ihn.
Darüberhinaus kannst du die Dateien
avmswitchusb.exe
avmswitchusb.ini
im Verzeichnis
C:\Program Files (X86)\avmwlanstick
löschen.
Dieses Tool soll, wenn man den Stick öfter vom Rechner trennt, dafür sorgen, das beim Wiederaufstecken der richtige USB-Modus (2.0, 3.0) gewählt wird.

Wäre bestenfalls bei Laptop´s sinnvoll, beim Desktop grosser Quatsch und bringt auch mehr Probleme als Nutzen.

Nach einem Neustart sollte es dann funktionieren.

bye
 
Glaube nicht wirklich das es an deinen BIOS/UEFI Einstellungen liegt, vielleicht ne Kinderkrankheit von Win11.

Du hast den WLAN Stick durch einen gänzlich anderen ersetzt oder nein baugleichen?

Wenn du versuchsweise ein LAN Kabel legst, funktioniert das dann einwandfrei, dann wären das BIOS und Router weitestgehend raus.
Vielen Dank für deine Antwort. Ich habe den WLAN Stick durch einen baugleichen ersetzt.
LAN Kabel habe ich leider nicht zur Verfügung.
 
Hallo !

Suche mal im Autostart nach dem Eintrag
"avmswitchusb.exe"
und deaktiviere ihn.
Darüberhinaus kannst du die Dateien
avmswitchusb.exe
avmswitchusb.ini
im Verzeichnis
C:\Program Files (X86)\avmwlanstick
löschen.
Dieses Tool soll, wenn man den Stick öfter vom Rechner trennt, dafür sorgen, das beim Wiederaufstecken der richtige USB-Modus (2.0, 3.0) gewählt wird.

Wäre bestenfalls bei Laptop´s sinnvoll, beim Desktop grosser Quatsch und bringt auch mehr Probleme als Nutzen.

Nach einem Neustart sollte es dann funktionieren.

bye
Danke dir für deinen Rat!
Komisch, denn ich kann wirklich keine dieser genannten Dateien orten.
Weder im Pfad
1635970411903.png
. den ich durch 'WIN+R' +'shell:startup:' erreiche
noch in der Registry '
1635970497294.png
'
'
1635970669073.png
'.
Der Ordner des WLAN-Sticks enthält die Dateien ebenfalls nicht:
1635970731358.png

Der Taskmanager hat zwar einen Prozess 'FRITZWLANMini.exe' im Startup, aber das ist ja nicht der den du meinst.


MfG

P788N1

 

Anhänge

  • 1635970582785.png
    1635970582785.png
    1,9 KB · Aufrufe: 97

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
37
Besucher gesamt
38

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?