WLAN nur an einem Gerät nach Routerwechsel defekt

RLPAF

New member
Hallo zusammen,

Hintergrund: Vor einigen Tagen habe ich von Vodafone meinen neuen Kabelrouter bekommen. Alten Router abgesteckt, neuen angeschlossen. Zunächst hat alles schnell wieder funktioniert.
Seit dem Wechsel funktioniert aber NUR bei meinem Desktop-PC das WLAN bzw. die Internetverbindung über das WLAN nicht mehr, heißt, die Verbindung wird zwar hergestellt, aber kurz nach Verbindungsaufbau wird in der Taskleiste angezeigt, dass keine Internetverbindung mehr da ist. Nach Neuverbinden geht es dann wieder kurz, bevor es dann kurz danach wieder nicht mehr funktioniert.
Am neuen Router liegt es nicht, da ich auch den alten zum Testen wieder angeschlossen habe -> selbe Situation. Bei allen anderen Geräten (Laptop der Freundin, jeweils den Mobiltelefonen) funktioniert es einwandfrei.
Mit LAN-Kabel habe ich eine tadellose Internetverbindung, also kann es nicht am PC (bzw. Chipsatz o. Ä, selber liegen).

Also hier die Fakten:

-Router gewechselt, seitdem das Problem.
-Selbst mit dem alten Router geht es nicht mehr (bei den anderen Geräten funktioniert der alte und der neue Router einwandfrei).
-Bei allen anderen Geräten funktioniert es.
-Die Signalstärke ist gut bis sehr gut (den Standort habe ich im Vergleich zu vor dem Wechsel auch nicht verändert).
-Sonst habe ich auch nichts verändert.
-Die Internetgeschwindigkeit ist ausreichend, per WLAN 25-50 Mbit Down und 12-25 Mbit Up, per LAN knappe 100 Mbit Down und 35 Mbit Up.
-Ich habe auch schon probiert, neuere Treiber zu installieren und die WLAN-Karte zu de- und wieder zu installieren.
-WLAN nutze ich über eine PCI-Karte (nicht Onboard), Modell TP-Link Wireless N PCI Express Adapter.

Würde mich sehr über Lösungsansätze oder Ideen freuen, denn permanent möchte ich kein LAN-Kabel verlegen, früher hat es ja auch funktioniert!

Vielen Dank im Voraus!
 
X
Keine passende Antwort gefunden?